Reto Suri auch nächste Saison in Zug

27. Februar 2014

Der EVZ-Topscorer Reto Suri wechselt nicht in die NHL und erfüllt seinen Vertrag beim EVZ.


Topscorer Reto Suri (25) macht keinen Gebrauch von seiner NHL-Ausstiegsklausel und stürmt auch nächste Saison für den EVZ. „Der Entscheid ist mir nicht leicht gefallen, weil das Interesse von Tampa da war. Aber nach den Olympischen Spielen bin ich zum Schluss gekommen, dass es noch zu früh ist für einen Wechsel in die NHL. Jetzt bin ich überzeugt, dass dieser Entscheid richtig ist und freue mich auf die Zukunft mit dem EVZ. Wir wollen zuerst diese Saison positiv abschliessen und in der nächsten Saison wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren. Das sind wir unseren Fans schuldig.“


Auch EVZ-Sportchef Jakub Horak freut sich über Suris Entscheid: „Auf der einen Seite sind wir natürlich stolz, wenn sich ein Spieler bei uns so gut entwickelt, dass er den Sprung in die NHL schafft. Auf der anderen Seite sind wir sehr froh, dass wir auch in der nächsten Saison auf Suris Qualitäten zählen können.“


Reto Suri kam auf die Saison 2012/2013 von den Lakers zum EVZ und gehört seither zu den Leistungsträgern der Mannschaft. In seinen bisherigen 107 Einsätzen für die Zuger erzielte er 75 Scorerpunkte (35 Tore und 40 Assists).