Game Preview 30.09.18: Lausanne HC vs EVZ

Samstag, 29.09.2018 // 08:00 Uhr

Reaktion auf die erste Saisonniederlage: Nach der Heimniederlage am Freitag gegen Davos will der EVZ am Sonntag in Lausanne (15.45 Uhr) eine Reaktion zeigen.

Die am Samstag spielfreien Zuger bestreiten in der temporären Hockeyarena in Lausanne (das neue Stadion wird 2020 fertig sein) das einzige Sonntagsspiel in der National League. Zeigen Sie dabei auch ihr Sonntagsgesicht? Das wird vermutlich vonnöten sein, wenn sie nach der ersten Saisonniederlage die gewünschte Reaktion zeigen und nach dem ersten 6-Punkte-Wochenende das erste 0-Punkte-Wochenende verhindern wollen. Eine Steigerung ist vor allem in Sachen Torausbeute gefragt. Mit einer vernünftigen Chancenauswertung hätte auch der HC Davos geschlagen werden können. „Wir haben nicht schlecht gespielt, aber müssen noch konsequenter miteinander schaffen“, forderte zudem Routinier Fabian Schnyder, der am Freitag den einzigen Treffer erzielte.

Der Lausanne HC hat sich auf diese Saison mit namhaften Schweizer Spielern verstärken können (Christoph Bertschy, Ronalds Kenins, Robin Grossmann) und wird als einer der Geheimfavoriten auf den Titel gehandelt. Der Saisonstart ist allerdings nicht wunschgemäss geglückt. Das erste Heimspiel verloren die vom Finnen Ville Peltonen trainierten Waadtländer gegen Biel mit 1:4, am Freitag in Lugano gab’s im vierten Spiel die zweite Niederlage (3:4). Der erstmals eingesetzte Torhüter Luca Boltshauser kassierte drei unglückliche Weitschusstore und wird im Spiel gegen den EVZ wohl wieder Sandro Zurkirchen Platz machen müssen. Mit Zurkirchen, den Verteidigern Robin Grossmann und Dario Trutmann sowie Stürmer Sandro Zangger stehen am Sonntag gleich vier ehemalige Zuger auf der Gegenseite. Und in der nächsten Saison wird mit Tobias Stephan bekanntlich ein weiterer dazukommen.

Dass der EVZ in Lausanne immer für Punkte gut ist, zeigt die Statistik: Von den letzten 10 Gastspielen vermochte er immerhin die Hälfte zu gewinnen. Verteidiger Dominik Schlumpf dürfte am Sonntag sein Comeback geben, der kanadische Stürmer David McIntyre muss noch auf seine Rückkehr warten.

Der EVZ Liveticker ist beim heutigen Spiel noch nicht in Betrieb, wird jedoch bald mit dem neuen Game Center auf der Webseite aufgeschaltet.