Hockey Award für Leonardo Genoni

national league
Freitag, 02.08.2019 // 22:04 Uhr

Der Neo-Zuger wurde zum vierten Mal als bester Torhüter des Jahres ausgezeichnet.

In sieben Kategorien wurden am Freitag, 2. August, anlässlich der Swiss Ice Hockey Awards im Kursaal Bern die erfolgreichsten Eishockey-Persönlichkeiten der Saison 2018/19 geehrt. Dabei wurde der neue EVZ Keeper Leonardo Genoni bereits zum vierten Mal mit dem begehrten Award für den besten Torhüter ausgezeichnet. Genoni gewann in der letzten Saison mit dem SC Bern seinen fünften Meistertitel und holte sich mit 11 Shutouts auch den Rekord für die meisten Shutouts in einer Saison. Der Nationaltorhüter gewann die Wahl erwartungsgemäss vor dem letztjährigen EVZ Keeper Tobias Stephan und Damiano Ciaccio von den SCL Tigers. In der Kategorie MVP Regular Season setzte sich der tschechische Ambri-Stürmer Dominik Kubalik (neu Chicago Blackhawks/NHL) gegen Berns Amerikaner Mark Arcobello und den letzte Saison noch für Lugano spielenden EVZ Stürmer Grégory Hofmann durch. In der Kategorie Youngster of the Year musste Sven Leuenberger den Award dem Jung-Internationalen Janis Jérôme Moser vom EHC Biel überlassen. Für den 20-jährigen Zuger Stürmer ist aber schon die Nomination eine tolle Auszeichnung für seine erste Saison in der National League.

Die Gewinner der Swiss Ice Hockey Awards 2019 :
Goaltender of the Year 2019: Leonardo Genoni
Most Popular Player 2019: Tristan Scherwey
Most Valuable Player Regular Season 2019: Dominik Kubalik
Most Valuable Player Playoffs 2019: Simon Moser
Youngster of the Year 2019: Janis Jérôme Moser
Hockey Award 2019: Timo Meier
Woman of the Year 2019: Alina Müller