Zwei Kovar-Tore zum Turniersieg

national league
Montag, 11.11.2019 // 08:22 Uhr

Jan Kovar gewann mit Tschechien den Karjala-Cup in Helsinki, Dario Simion mit der Schweiz den Deutschland Cup.

Drei EVZ Stürmer nahmen am hochklassigen Karjala-Cup mit den vier weltbesten Mannschaften in Helsinki teil. Turniersieger wurde Tschechien, Jan Kovar gehörte bei den Siegen gegen Russland und Schweden zu den Torschützen. Carl Klingberg und Oscar Lindberg stürmten für die Schweden, die alle drei Spiele verloren und den letzten Platz belegten. Carl Klingberg konnte mit einem Tor und einem Assist seine aktuelle Topform trotzdem bestätigen.

Karjala-Cup in Helsinki
Resultate: Donnerstag: Tschechien-Schweden 3:1, Russland-Finnland 3:4. Samstag: Finnland-Tschechien 2:3 n.P., Schweden-Russland 4:5 n.P. Sonntag: Tschechien-Russland 3:0, Finnland-Schweden 2:1.
Rangliste: 1. Tschechien 3/8. 2. Finnland 3/7. 3. Russland 3/2. 4. Schweden 3/1.

Schweizer-Sieg am Deutschland-Cup
EVZ Flügelstürmer Dario Simion gewann mit der Schweiz den Deutschland-Cup in Krefeld. Der ebenfalls im Aufgebot stehende Jérôme Bachofner verpasste das Turnier wegen einer im Nati-Training vor der Abreise erlittenen Handverletzung.

Resultate: Donnerstag: Slowakei-Schweiz 2:5, Deutschland-Russland 4:3. Samstag: Russland-Slowakei 3:2 n.V., Deutschland-Schweiz 3:4 n.V. Sonntag: Schweiz-Russland 3:4 n.P., Deutschland-Slowakei 2:3 n.V.
Rangliste:  1. Schweiz 3/6. 2. Deutschland 3/5. 3. Russland 3/4. 4. Slowakei 3/3.

Thiry mit Frankreich in Lettland
EVZ Verteidiger Thomas Thiry spielte mit Frankreich an einem internationalen Turnier in Lettland. Dabei belegten die Franzosen trotz zwei Siegen nur den dritten Rang.

Resultate: Donnerstag: Lettland-Slowenien 3:2 n.P., Frankreich-Weissrussland 2:4. Freitag: Lettland-Frankreich 2:1 n.V., Weissrussland-Slowenien 0:2. Samstag: Frankreich-Slowenien 3:0, Lettland-Weissrussland 2:3.
Rangliste: 1. Weissrussland 3/6. 2. Lettland 3/4. 3. Frankreich 3/4. 4. Slowenien 3/4.