Game Preview 17.01.2021 EVZ - HC Ambri-Piotta

national league
Samstag, 16.01.2021 // 08:00 Uhr

Der EVZ empfängt am Sonntagnachmittag (15.45 Uhr) den HC Ambrì-Piotta.

Vor dem dritten Gotthard-Derby dieser Saison, dem ersten in der BOSSARD Arena, spricht mehr oder weniger alles für den EVZ. Die Mannschaft von Dan Tangnes liegt nach dem 5:1-Sieg am Freitag in Lugano, dem 20. Sieg im 26. Saisonspiel, mit 10 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Sie hat im 17. Spiel hintereinander gepunktet und ist das beste Heim- und Auswärtsteam der Liga. Und jetzt kommt mit Ambrì das schwächste Auswärtsteam in die Festung des Leaders – was soll da noch schiefgehen?

Zum Glück sind sich die Zuger bewusst, dass mit der Favoritenrolle noch nichts gewonnen ist und in dieser Liga kein Team unterschätzt werden darf. Das haben ihnen nicht zuletzt die beiden bisherigen Duelle in der Valascia klar gemacht. Zwei Spiele, in denen sie bis zuletzt gefordert wurden und die sie nur mit Glück gewinnen konnten! Beim ersten Mal entschieden nach dem 1:1 in der regulären Spielzeit die Penalty-Tore von Sven Senteler, Jan Kovar und Carl Klingberg die Partie zugunsten der Gäste aus der Zentralschweiz. Beim zweiten Mal rettete Sven Senteler den EVZ mit dem 2:2-Ausgleich 31 Sekunden vor Schluss in die Verlängerung und sorgte dort mit seinem zweiten Treffer 46 Sekunden vor dem Abpfiff für den zweiten EVZ Sieg.

Von Ambrì weiss man, dass die Mannschaft zu allem fähig ist – nur nicht wann! In den letzten Wochen zeigte sie höchst unterschiedliche Gesichter, Siege und Niederlagen wechselten sich regelmässig ab. Auf den 5:0-Heimsieg gegen Fribourg folgte eine 1:3-Niederlage in Bern, auf den 2:1-Heimsieg nach Verlängerung gegen die ZSC Lions eine 2:7-Ohrfeige in Rapperswil, auf den 2:0-Heimsieg am Dienstag gegen Genf eine 0:2-Heimniederlage am Freitag gegen Davos. Vor allem auswärts tun sich die Leventiner schwer. Aus 13 Gastspielen resultierten gerade mal zwei Siege in Genf und Davos und insgesamt acht Punkte – der schlechteste Wert in der Liga. Aber das mit 463 Strafminuten meistbestrafte Team der Liga wird auch am Sonntag mit letztem Einsatz darum kämpfen, diese Bilanz zu verbessern. Mit den Stürmern Julius Nättinen und Dominik Zwerger oder Verteidiger Michael Fora verfügt es auch über mehrere Spieler, die jedem Gegner wehtun können.

EVZ-Ambri ist nicht nur die Premiere von Nick Shore in der BOSSARD Arena, sondern auch das Gipfeltreffen der Topscorer: EVZ Spielmacher Jan Kovar führt mit 27 Punkten die Scorerliste an, der Finne Julius Nättinen ist mit 16 Treffern der erfolgreichste Torschütze der Liga.

 

Official Gameday Presenter

EISZEIT live: EVZ vs HC Ambrì-Piotta - 17.01.2021

Matchflyer Fullscreen öffnen

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.