Personelle Veränderung in der Geschäftsleitung

07. Februar 2018

Nach über fünfjähriger Tätigkeit beim EV Zug hat sich Marco Baumann, Leiter Marketing & Verkauf und Mitglied der Geschäftsleitung, dazu entschlossen, per Ende der laufenden Saison eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen.

 

Marco Baumann wird per 01. Juni neuer Geschäftsführer des Sport- und Erholungszentrums Tägerhard in Wettingen. Das «Tägi» wird bis November 2019 komplett umgebaut und wird zukünftig als eigenständige Aktiengesellschaft geführt. Nach über 11 Jahren in der Profi-Klub-Vermarktung ist es für Marco Baumann eine grossartige Chance, sich beruflich und persönlich weiter zu entwickeln und seine bisherigen Erfahrungen bei einer neuen Herausforderung einzubringen.

 

Der Entscheid ist Marco Baumann reichlich schwergefallen: «Der EVZ und das ganze Team der Mitarbeiter sind mir ans Herz gewachsen. Ich verlasse einen hervorragend geführten Klub, freue mich aber auch sehr auf die Herausforderung bei meiner neuen Tätigkeit. Ich bedanke mich bei allen für die tolle Zusammenarbeit und Unterstützung in den letzten fünf Jahren.» Seit November 2012 führte Marco Baumann den Bereich Marketing & Verkauf beim EVZ und hat massgeblich zur Professionalisierung beigetragen.

 

Für Patrick Lengwiler, CEO des EVZ, ist es indes auch ein herber Verlust: «Marco Baumann hat hervorragende Arbeit geleistet und die vielen Partnerschaften des EVZ stets umsichtig gepflegt. Gleichwohl ist leider nichts so stetig wie der Wandel. Ich freue mich für ihn, dass er eine solche Chance erhalten hat und wünsche ihm nur das Beste.»

 

Marco Baumann und der EVZ gehen im besten Einvernehmen auseinander und sind gemeinsam bestrebt, geordnet das Heft in bestmögliche neue Hände zu übergeben. Demzufolge wird Marco Baumann auch bis zum 30. April 2018 die leitende Funktion weiterführen. Der Rekrutierungsprozess für die Nachfolge ist angestossen. Patrick Lengwiler: «Wir sind zuversichtlich, eine neue Persönlichkeit für den EVZ zu finden, welche die gute Arbeit im Bereich Marketing & Verkauf weiterführen wird. Für uns steht hierbei im Vordergrund, die richtige Person für den EVZ für die kommenden Jahre zu finden.»