Fit4Zug 2018

21. Juni 2018

Die Fit4Zug-Events 2018 sind bereits wieder Geschichte. Mehr als 350 Teilnehmer haben dieses Jahr an den fünf Sportabenden, organisiert durch den EVZ, teilgenommen.

 

Auch in diesem Jahr hat der EVZ mit dem Gesundheitsprojekt Fit4Zug die Zuger Bevölkerung zu sechs verschiedenen Sportabenden eingeladen. Die Abende waren wiederum ein Erfolg mit durchschnittlich ca. 70 Teilnehmern. Besonders beliebt waren die Sportabende mit dem Unihockeyclub Zug United, Janosch Nietlispach und Stefan Müller von Crossfit Zug und Anja Zürcher vom Fitnesspark. Aber auch Rumpf & Koordination mit The Hockey Academy und der Bike Technik Kurs von Stöckli in Cham kamen bei den Teilnehmern sehr gut an. Einzig das Monday Night Skate, welches jeweils von den Speed Skatern Zug organisiert wird, musste leider wetterbedingt abgesagt werden.

 

Neben Spielern des National und Swiss League-Teams waren auch zahlreiche Zuger Politiker, wie die Zuger Regierungsräte Martin Pfister, Matthias Michel, Stephan Schleiss und Urs Hürlimann sowie die Stadträte Dolfi Müller, Karl Kobelt und Urs Raschle, sowie diverse Vertreter aus der Wirtschaft aktiv. Seraina Schwarz vom EVZ-Marketing ist zufrieden mit der diesjährigen Durchführung: „Wir durften fünf tolle und sehr abwechslungsreiche Abende mit vielen Teilnehmern verbringen. Die Leute haben das kostenlose Angebot aber auch die Möglichkeit, mit den EVZ-Spielern zu trainieren, sehr geschätzt.“

 

Auch im nächsten Jahr ist eine weitere Eventserie geplant. Impressionen zu Fit4Zug 2018 gibt’s in der Galerie auf der EVZ-Webseite.

 

Das diesjährige Sportangebot wurde präsentiert von Novartis und KLuG.