Hinweis zur Registrierung

Nach der Registration erhalten Sie ein neues Passwort per Post an die von Ihnen angegebene Adresse. 

Mit diesem Passwort können Sie sich anschliessend im Forum einloggen. 

EVZ will 4000 Mitgliedern Stimmrecht entziehen
maddog
Verfasst am: 16.01.2018 14:02
Mitglied
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 362

"Thomy69" schrieb:


"maddog" schrieb:





"ELECTRIC" schrieb:

Es geht ja überhaupt nicht darum, ob das Stimmrecht in Anspruch genommen wurde oder nicht.
Es geht darum, dass man uns das Recht wegnehmen will, aber gleichzeitig (Stand jetzt) immer noch die Kohle dafür kassieren will!
Von mir aus kann man das Stimmrecht streichen, aber dann soll auch die Mitgliedschaft freiwillig werden und nicht automatisch im Saisonabo enthalten sein.





Denkst Du, das Saisonabo würde ohne Mitgliedschaft billiger?

Ich zahle den Preis, um die Matches des EVZ zu sehen. Mitgliedschaft und Stimmrecht sind mir völlig egal.




Ganz einfach zu beantworten. Ja es steht im Status, dass bestimmte Mitglieder von den Mitgliedschaftbeiträgen befreit sind und diese beim Saisonabo abziehen können. Somit,sind diese im Preis inkludiert.

Na dann ist ja alles klar! icon_wink.gif
Thomy69
Verfasst am: 14.01.2018 11:49
Rookie
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 162

"maddog" schrieb:




"ELECTRIC" schrieb:

Es geht ja überhaupt nicht darum, ob das Stimmrecht in Anspruch genommen wurde oder nicht.
Es geht darum, dass man uns das Recht wegnehmen will, aber gleichzeitig (Stand jetzt) immer noch die Kohle dafür kassieren will!
Von mir aus kann man das Stimmrecht streichen, aber dann soll auch die Mitgliedschaft freiwillig werden und nicht automatisch im Saisonabo enthalten sein.




Denkst Du, das Saisonabo würde ohne Mitgliedschaft billiger?

Ich zahle den Preis, um die Matches des EVZ zu sehen. Mitgliedschaft und Stimmrecht sind mir völlig egal.



Ganz einfach zu beantworten. Ja es steht im Status, dass bestimmte Mitglieder von den Mitgliedschaftbeiträgen befreit sind und diese beim Saisonabo abziehen können. Somit,sind diese im Preis inkludiert.
Thomy69
Verfasst am: 14.01.2018 11:45
Rookie
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 162

Ich weiss ja nicht was an der GV geschehen ist, aber wenn ich die News lese und dann das neue Statut kommt mir nur folgendes in den Sinn:

Es wurde nicht so entschieden wie es der Vorstand wollte also versucht man alles dies ein zweites mal zu verhindern anstatt sich zu fragen weshalb so entschieden wurde.

Es wurde ja bereits beim Nachfolger darauf geachtet, dass dieser nicht mehr abgewählt werden kann. Dies steht so sogar in den News.

es muss halt jeder für sich selbst klären ob er mit einer solchen Vereinspolitik einverstanden ist und an die GV gehen.
maddog
Verfasst am: 13.01.2018 21:25
Mitglied
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 362

"ELECTRIC" schrieb:

Es geht ja überhaupt nicht darum, ob das Stimmrecht in Anspruch genommen wurde oder nicht.
Es geht darum, dass man uns das Recht wegnehmen will, aber gleichzeitig (Stand jetzt) immer noch die Kohle dafür kassieren will!
Von mir aus kann man das Stimmrecht streichen, aber dann soll auch die Mitgliedschaft freiwillig werden und nicht automatisch im Saisonabo enthalten sein.

Denkst Du, das Saisonabo würde ohne Mitgliedschaft billiger?

Ich zahle den Preis, um die Matches des EVZ zu sehen. Mitgliedschaft und Stimmrecht sind mir völlig egal.
Blueliner
Verfasst am: 12.01.2018 17:12
Rookie
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 29

"timbo" schrieb:

nun mal im ernst...

mein tipp an alle aufmüpfigen:
am 30.01.2018 zur ausserordentlichen generalversammlung erscheinen und opponieren.



....eure diskussion hier drinn bringt euch keinen millimeter weiter.

Ahh eine Diskussion in eine Forum bringt also nichts? Was ist dann genau der Sinn von einem Forum?
Blueliner
Verfasst am: 12.01.2018 17:11
Rookie
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 29

"Derzmä" schrieb:



"Blueliner" schrieb:


"Und nun? Nun kommt eben dieser Verein und teilt mit, dass man zwar geduldet sei als Geldgeber aber bitte im Stillen." [HSV, 2018]

Ganz ehrlich, mir geht es im Grunde um das.



Das ist keine befriedigende Antwort für mich. Also formuliere ich anders, wenn die Saisonkartenbesitzer weiterhin ihr Stimm- und Wahlrecht behalten, was können sie dann in euren Augen genau beeinflussen?


Hmm... weiss nicht ich glaube der Präsident ist als nächstes dran icon_wink.gif

Nein, Spass beiseite, wir haben ja bereits beeinflusst und das stösst anscheinend sehr sauer auf.

Stimmrecht? Ha, brauche ich am 30. Januar zum ersten Mal um Nein zu stimmen. Interessiert mich nicht gross. Aber wenn wir ja eh nichts ändern können mit unserem Stimmrecht, wieso nimmt man es uns dann weg? Nach deiner Argumentation, dass wir nichts beeinflussen können, ist das ja eine völlig sinnlose Übung seitens EVZ.

Um mich ganz klar auszudrücken, ich kritisiere nur das Vorgehen des EVZ mich öffentlich als stillen Geldgeber blosszustellen. Dass ich im Endeffekt für die Teppichetage an einem Match nichts anderes bin als ein wandelndes, betrunkenes Portmonnaie, war mir natürlich schon klar.

Schau Derzmä, hierbei handelt es sich um ein polititsches Thema, da geht es manchmal mehr als nur um die Sache an sich. Wenn man zahlenden Mitglieder etwas wegnehmen will, aber trotzdem noch gleich viel einkassieren will, muss man sich einen anderen Weg überlegen, als es einfach ohne Gegenleistung wegzunehmen. Für mich geht es um das. Falls dir das als Anwort nicht genügt, tja, für mich genügt das um am 30. Januar Nein zu stimmen.

Beim Nachwuchs kürzen? Definitiv nicht!
timbo
Verfasst am: 12.01.2018 16:59
Profi
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 992

nun mal im ernst...

mein tipp an alle aufmüpfigen:
am 30.01.2018 zur ausserordentlichen generalversammlung erscheinen und opponieren.



....eure diskussion hier drinn bringt euch keinen millimeter weiter.

VORSICHT:
Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Webmaster oder Administrator.
timbo
Verfasst am: 12.01.2018 16:53
Profi
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 992

"Blueliner
" schrieb:

Und sorry timbo, dein Beitrag ist ja völlig daneben, aber ich speichere mir den Link, dass ich ihn bei der nächsten Schiri Diskussion wieder bringen kann, Danke.



https://media1.tenor.com/images/f9af39e62ff0da037c774eaab7958e6a/tenor.gif?itemid=4265654

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.2018 um 16:53.]

VORSICHT:
Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Webmaster oder Administrator.
ELECTRIC
Verfasst am: 12.01.2018 16:33
Rookie
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 83

"Derzmä" schrieb:




"ELECTRIC" schrieb:

Für die Unterstützung des Nachwuchses haben wir by the way immer noch jede Saison den Skateathon, etliche Versteigerungen, Events, et cetera.
Nur weil der Beitrag der Abos nicht mehr reinkommt, kommt der Nachwuchs also noch lange nicht zu kurz.




Ja klar 400'000.- werden ganz sicher nicht fehlen im Budget. Du scheinst sehr viel Ahnung zu haben.

Fair enough, den Betrag hatte ich mir nicht hochgerechnet. Aber dann muss man den Leuten die Mitgliedschaft mit anderen Wegen schmackhaft machen.
Denn ich bleibe dabei: Kohle abzwacken und dabei jegliche "Gegenleistung" streichen geht gar nicht. Vor allem auch, weils wohl eine Trötzelreaktion aufgrund der letzten GV-Ergebnisse ist.

Noch ein Beispiel vom FC Basel:
Bis vor ca. 2 Jahren hatte man als Saisonkartenbesitzer gar keine Mitbestimmungsrechte im Club.
Nun wurde eine freiwillige Mitgliedschaft für 100 Stutz pro Jahr eingeführt, welche zur Teilnahme an der GV berechtigt und diverse andere Vorteile mit sich bringt (z.B. Rabatt im Fanshop, Vorkaufsrechte, etc.).
Ich habe mir die Mitgliedschaft gesichert, nicht weil ich an die GV will, sondern aufgrund der übrigen Vorteile.
Das meiste Geld davon fliesst auch in den Nachwuchs.

Wäre doch ein Ansatz, den man auch beim EVZ überdenken könnte.
Würde ein weit weniger grosses Loch in die Kasse reissen und die Fans würden nicht für etwas blechen, das keine persönlichen Vorteile bringt.

PS: Nicht falsch verstehen, ich mache gerne mal Geld für den Nachwuchs locker, aber das muss man den Leuten nicht unter dem Decknamen "Mitglieder-Beitrag" aufzwingen.

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.2018 um 16:47.]

Ironie ist das Körnchen Salz, das das Aufgetischte überhaupt erst geniessbar macht.
Derzmä
Verfasst am: 12.01.2018 16:32
Profi
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 782

"Blueliner" schrieb:


"Und nun? Nun kommt eben dieser Verein und teilt mit, dass man zwar geduldet sei als Geldgeber aber bitte im Stillen." [HSV, 2018]

Ganz ehrlich, mir geht es im Grunde um das.

Das ist keine befriedigende Antwort für mich. Also formuliere ich anders, wenn die Saisonkartenbesitzer weiterhin ihr Stimm- und Wahlrecht behalten, was können sie dann in euren Augen genau beeinflussen?

Auch mit dem neuen Carchef fährt der Fancar an ALLE Auswärtsspiele. Alles Infos findet ihr hier: http://www.evz.ch/fans/fan-car/