Hinweis zur Registrierung

Nach der Registration erhalten Sie ein neues Passwort per Post an die von Ihnen angegebene Adresse. 

Mit diesem Passwort können Sie sich anschliessend im Forum einloggen. 

CH-Transfers
Derzmä
Verfasst am: 28.11.2017 09:19
Profi
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 783

"Berski" schrieb:

Langsam frage ich mich schon wofür man die Academy aufgebaut hat, wenn man Spieler wie wild zusammenkauft, wenn man diese grad so gut aus der Academy holen kann. Für mich völlig unverständlich und das völlig falsche Signal an die Jungen.

Was heisst hier wild zusammenkaufen? Man hat jetzt drei auswärtige Spieler unter Vertrag genommen, mehr nicht. Es wurde nie kommuniziert, dass man mit der Academy keine Spieler mehr von anderen Clubs holen wird. Ziel ist es, dass die Linien 3 und 4 im Laufe der Zeit mit Spielern aus der eigenen Organisation füllen kann.

In dieser Saison haben wir mit Ojdermark, Stadler, Thiry, Fohrler, Geisser, Arnold, Forrer, Haberstich, Kläy, Zehnder bereits 10 Spieler aus der Academy eingesetzt. Klar bekommen nicht alle gleich viele Einsätze, aber man kann auch nicht erwarten, dass jeder sofort einschlägt. Mit Schnyder, Lammer, Diaz und Martschini haben auch von den erfahrenen Spieler vier im Minimum bei den Elitejunioren des EVZ gespielt. Das Ziel ein gutes Fundament an eigenen Spieler zu haben ist somit absolut nicht aus den Augen verloren gegangen, aber das ganze braucht auch Zeit und wird nicht von heute auf Morgen erreicht. Auch kann es immer mal wieder einen schwächeren Jahrgang geben, wo man dann halt weniger Talente hat welche sich für einen Einsatz im Fanionteam aufdrängen.

Auch mit dem neuen Carchef fährt der Fancar an ALLE Auswärtsspiele. Alles Infos findet ihr hier: http://www.evz.ch/fans/fan-car/
vinceblakk
Verfasst am: 28.11.2017 08:52
Mitglied
Dabei seit: 13.09.2013
Beiträge: 491

"iceman" schrieb:


"Berski" schrieb:

Langsam frage ich mich schon wofür man die Academy aufgebaut hat, wenn man Spieler wie wild zusammenkauft, wenn man diese grad so gut aus der Academy holen kann. Für mich völlig unverständlich und das völlig falsche Signal an die Jungen.




Mit Thomas Thiry hat man jetzt einen 20-jährigen der kurz in der Academy spielte ins zukünftige NLA Kader aufgenommen. Der EVZ macht weiterhin den Spagat: Junge aus der Accademy integrieren und trotzdem versuchen konkurrenzfähig zu bleiben. Ich finde das machen sie im Moment gar nicht mal so schlecht. Es ist illusorisch zu denken, dass man nach wenigen Jahren Academy bereits regelmässig mehrere eigene junge Spieler pro Jahr in ein erweitertes NLA Spitzenteam wie den EVZ einbauen kann.



Absolut richtig Iceman. Wir haben ja während der Verletzungswelle (die immer noch mehr oder weniger anhält) gesehen das man nicht einfach mehrere Academy Spieler einfügen kann und denkt alle machen den Schritt. Im Beispiel Thiry haben wir gesehen das es klappen kann. Nur sollte sich das Ganze im Rahmen halten, die Chance sollen sie bekommen, nur vergisst man gerne das die Academy erst die zweite Saison spielt und das nicht jedes Jahr mehrere NLA Spieler generiert werden können, das braucht schon eine gewisse Zeit und ich sags mal so, wer wirklich talent und den Willen hat der wird sich durchsetzen.
iceman
Verfasst am: 28.11.2017 08:43
Profi
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 674

"Berski" schrieb:

Langsam frage ich mich schon wofür man die Academy aufgebaut hat, wenn man Spieler wie wild zusammenkauft, wenn man diese grad so gut aus der Academy holen kann. Für mich völlig unverständlich und das völlig falsche Signal an die Jungen.



Mit Thomas Thiry hat man jetzt einen 20-jährigen der kurz in der Academy spielte ins zukünftige NLA Kader aufgenommen. Der EVZ macht weiterhin den Spagat: Junge aus der Accademy integrieren und trotzdem versuchen konkurrenzfähig zu bleiben. Ich finde das machen sie im Moment gar nicht mal so schlecht. Es ist illusorisch zu denken, dass man nach wenigen Jahren Academy bereits regelmässig mehrere eigene junge Spieler pro Jahr in ein erweitertes NLA Spitzenteam wie den EVZ einbauen kann.
Berski
Verfasst am: 27.11.2017 22:39
Rookie
Dabei seit: 23.10.2016
Beiträge: 4

Langsam frage ich mich schon wofür man die Academy aufgebaut hat, wenn man Spieler wie wild zusammenkauft, wenn man diese grad so gut aus der Academy holen kann. Für mich völlig unverständlich und das völlig falsche Signal an die Jungen.
Philosoph
Verfasst am: 27.11.2017 15:48
Rookie
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 129

"iceman" schrieb:

Albrecht scheint mir ein guter Transfer zu sein, im Rahmen des finanziell machbaren. Scheinbar war er in Bern ebenfalls ein Thema. Hat gute Gardemasse und kann sowohl als Flügel als auch als Center eingesetzt werden.


Sehe ich auch so.

Zudem ist er mit 23 Jahren noch relativ jung und hat noch Potential. Die Statistiken sehen meiner Meinung nach super aus, bedenkt man dass er bei einem nicht all zu starken Team spielt:

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=97195

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.2017 um 15:48.]

"You miss 100% of the shots you don't take." - Wayne Gretzky
iceman
Verfasst am: 27.11.2017 15:32
Profi
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 674

Albrecht scheint mir ein guter Transfer zu sein, im Rahmen des finanziell machbaren. Scheinbar war er in Bern ebenfalls ein Thema. Hat gute Gardemasse und kann sowohl als Flügel als auch als Center eingesetzt werden.
Philosoph
Verfasst am: 27.11.2017 15:00
Rookie
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 129

"timbo" schrieb:


"explorer" schrieb:

Ich bin der Meinung, dass man Leeger einen Vertrag für ein Jahr anbieten sollte. Denn wenn Geisser über den Teich geht ist Platz für Leeger und Thiry. Leeger bringt auch etwas mehr Erfahrung mit und würde sicher auch nicht allzu teuer werden.




ich sehe jedenfalls noch keine zukunft für geisser über dem teich...

Sehe ich auch (noch) nicht. Bzgl. Leeger würde ich jetzt mal noch warten, die paar Spiele reichen meiner Meinung nach nicht für eine abschliessende Analyse seiner Fähigkeiten.

Btw: Albrecht definitiv zu Zug!

http://www.zugerzeitung.ch/sport/eishockey/ev_zug/albrecht-wird-ein-zuger;art101,1146929

"You miss 100% of the shots you don't take." - Wayne Gretzky
timbo
Verfasst am: 27.11.2017 14:19
Profi
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 992

"explorer" schrieb:

Ich bin der Meinung, dass man Leeger einen Vertrag für ein Jahr anbieten sollte. Denn wenn Geisser über den Teich geht ist Platz für Leeger und Thiry. Leeger bringt auch etwas mehr Erfahrung mit und würde sicher auch nicht allzu teuer werden.



ich sehe jedenfalls noch keine zukunft für geisser über dem teich...

VORSICHT:
Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Webmaster oder Administrator.
explorer
Verfasst am: 27.11.2017 14:16
Mitglied
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 317

Ich bin der Meinung, dass man Leeger einen Vertrag für ein Jahr anbieten sollte. Denn wenn Geisser über den Teich geht ist Platz für Leeger und Thiry. Leeger bringt auch etwas mehr Erfahrung mit und würde sicher auch nicht allzu teuer werden.
Philosoph
Verfasst am: 27.11.2017 11:28
Rookie
Dabei seit: 28.04.2012
Beiträge: 129

"iceman" schrieb:

OK, das erklärt nun auch warum wir mit Zgraggen und Zryd zwei NLA Verteidiger holen für nächste Saison. Die zwei müssen also gemäss dem EVZ Plan die Abgänge von Grossmann und Helbling kompsieren. Man darf gespannt sein wie gut das klappen wird. Unter dem Strich sollten wir damit wenigstens die Lohnkosten ein wenig senken können.

Kurze Zusammenfassung:

Fix für nächste Saison: Diaz, Schlumpf, Alatalo, Morant, Zryd, Zgraggen, Geisser, Fohrler, Oejdemark
Noch keinen Vertrag: Leeger, Thiry, Stadler

Somit sind 9 Verteidiger fix dabei, womit gemäss Aussage von Kläy noch 1 Platz frei ist. Ich gehe schwer davon aus, dass dieser Platz an Thiry geht, welcher mir persönlich bis jetzt sehr gut gefällt. Mit Stadler könnte evtl. auch nochmals verlängert werden, dies jedoch mit Fokus Academy. Leeger wird mit ziemlicher Sicherheit nicht bei uns bleiben.

Fazit:

Die Verteidigung wird klar verjüngt. Auch geht mit Grossmann und Helbling einige Erfahrung weg, welche durch Zryd und Zgraggen nicht 1:1 kompensiert wird. Wir werden sehen wohin diese Reise führt icon_smile.gif

Bin gespannt was bei den Stürmern noch geht. Albrecht wäre wohl ein offensives Upgrade gegenüber Diem (kämpferisch mal schauen). Wer mir diese Saison gar nicht gefällt ist Senteler, der ist seit der Vertragsunterzeichnung völlig abgetaucht (mit der Verletzung als negativer Höhepunkt). Evtl. ein 1:1 Trade Kandidat? We'll see!

"You miss 100% of the shots you don't take." - Wayne Gretzky