CHAMPIONS LIGA

Dieses Thema im Forum "CHL" wurde erstellt von FIGEBUEB, 31. August 2018.

Diese Seite empfehlen

  1. SektorT

    SektorT Active Member

    Überzahl wird besser kommen, sobald Roe und McIntyre wieder da sind. Wir haben zu wenig Spieler mit feinen Händen fürs PP, wenn die zwei fehlen:)
     
  2. timbo

    timbo Active Member

    wenn sie dann endlich mal wieder kommen....
     
    Tinu23 gefällt das.
  3. Goldmandli

    Goldmandli Active Member

    Das stimmt schon, aber eigentlich müsste auch jetzt das Potential für eine PP-Formation vorhanden sein. Da fehlt es meiner Meinung nach einfach an einer klaren Taktik. Bei 7 PPs und einer davon sogar bei 5 vs 3 sollte jede noch so untalentierte Mannschaft mindestens ein Tor kreieren können. Da muss man über die Bücher.
     
    Tinu23 gefällt das.
  4. SektorT

    SektorT Active Member

    Die Formation mit Martschini war ja auch nicht soo schlecht. Da stand die Formation ja relativ schnell mal und man hatte einige Abschlüsse. Für eine zweite fehlen uns die Leute.
    Ich hatte gestern das Gefühl, dass man probiert hat mehr zu laufen, mehr zu bewegen im PP, aber so ganz klappt es noch nicht. Das ist momentan wohl unsere grösste Schwäche. Wobei eben, das wird besser werden, sobald die Verletzten zurück sind.
     
  5. Philosoph

    Philosoph Active Member

    Diaz, Suri, Martschini, Simion und Klingberg sind für mich jetzt nicht gerade Spieler mit hölzernen Händen. Das PP ist und bleibt eine Schwachstelle, die es auzumerzen gilt, besonders für die Playoffs.
     
    WesWalz und Tinu23 gefällt das.
  6. SektorT

    SektorT Active Member

    Wie gesagt, Suri und Martschini haben das gestern in der einen Formation nicht schlecht gemacht. In der zweiten sollte dann Senteler die PP Formation führen... Ich meine das kann nicht wirklich gut kommen, dafür ist er technisch einfach nicht gut genug.
    Diaz könnte man evtl von Suri und Martschini lösen, damit man ausgeglichener ist.
    Klingberg ist der inbegriff von hölzernen Händen. Also Klingberg ist nun wirklich kein Techniker.

    Aber ja, wo wir uns einig sind: Das PP muss besser werden, das ist sicher auch beim Staff angekommen.
     
  7. Philosoph

    Philosoph Active Member

    Hölzerne Hände hat Pontus, aber sicher nicht Klingberg. Vor allem ist Klingberg im PP vor dem Tor postiert, wo er einen ausgezeichneten Job macht.
    Bei der zweiten Formation gebe ich dir absolut Recht: Wenn Senteler diese führen soll, dann ist definitiv zu wenig Spielermaterial verfügbar.

    Fazit: Es gibt noch Luft nach oben, was sich hoffentlich mit den Zurückgekehrten von alleine normalisieren wird.
     
    Tinu23 gefällt das.
  8. pfupf

    pfupf Active Member

    Ja finde bei Klingberg Hölzerne Hände auch nicht so angebracht... Sicher gibt es feinere aber er macht seinen Job in der PP Linie gut, frage mich aber ob dort nicht auch ein Senteler dem Torhüter die Sicht verdecken könnte und Klingberg vielleicht der 2. PP Linie ein bisschen kreativität geben könnte...
     
  9. SektorT

    SektorT Active Member

    Hölzerne Hände heisst ja nicht, dass er einen schlechten Job macht. Im Slot steht er wie ne 1 und ist für den Gegner sehr unangenehm. Trotzdem, um eine PP Formation zu führen, bzw. die Formation in Stellung zu bringen, dafür reichen seine technischen Skills einfach nicht. Vielleicht bleiben wir da halt anderer Meinung:)
     
  10. pfupf

    pfupf Active Member

    Da gebe ich dir recht aber er könnte die 2. Linie vielleicht verbessern... wie suri der sie nicht führt aber doch auch wichtig ist dafür...
     
  11. Philosoph

    Philosoph Active Member

    Da gebe ich dir auch recht: Ein PP zu führen wäre für Klingberg wohl zu viel des Guten. Aber deswegen hat er noch keine hölzernen Hände :p