Dan Tangnes Vertrag verlängern?

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von WesWalz, 23. März 2019.

Diese Seite empfehlen

Schlagworte:
  1. WesWalz

    WesWalz Active Member

    Ich bin der Meinung man sollte den Vertrag mit Tangnes um 1 Jahr mit Option verlängern.
    Inzwischen hat er auch sein Manko bezüglich PO beseitigt und ist in jedem Fall der richtige Mann für unseren Verein.
    Unabhängig wie der Halbfinal ausgeht, finde ich das Hockey attraktiv und er arbeitet mit den Jungen. Sein coaching ist aktiv und die Jungs haben Spass an der Arbeit.

    Andere Vereine wären froh, so ein Mann an der Bande zu haben. Wenn ich so lese was in Bern abgeht, wie unattraktives Hockey gespielt wird. Die wären froh sie hätten unseren Trainer. Ich glaube auch Genf und Lugano sind auf der Suche.

    Was meint Ihr?
     
    TheHatefulOne gefällt das.
  2. Blueliner

    Blueliner Member

    Ganz klar verlängern. Scheint auch die Spieler besser zu machen. Ich nehme an, dass das Gespräch mit ihm direkt nach den Playoffs gesucht wird.
     
    TheHatefulOne gefällt das.
  3. pfupf

    pfupf Active Member

    Wie lange läuft dann sein Vertrag noch? Aber ja kommt mir ehrlich gesagt nicht drauf an der Dan lebt für Zug... Er ist auf jedenfall der richtige für uns, fördert die Jugend und ist sich auch nicht zu schade die Linien mal ein bisschen umzustellen das wir 3 Ausgeglichene Linien haben und nicht 2 gute und 1 Zusammengewürfelte die nichts auf die reihe Kriegt wie es bei Kreis teilweise den Anschein gemacht hat...
     
    TheHatefulOne gefällt das.
  4. WesWalz

    WesWalz Active Member

    Er hat ein 2 Jahresvertrag. Also noch ein Jahr....
    Aber wenn bei den Trainer auch die Unsitte kommt, dass man Verträge bereits 1.5 Jahre vorher unterzeichnet.....

    Wenn ich Bern wäre würde ich es zumindest probieren. Natürlich würde dies nicht kommuniziert, gegenseitiges Stillschweigen. Aber hier bin ich zuversichtlich, dass dies Dan nicht machen würde. Er weiss genau wer ihm eine Chance gegeben hat.
     
  5. Kolin_1967

    Kolin_1967 Active Member

    Was will Dan in Bern? Der passt nur alleine wegen der Phylosophie der Hauptstädter 0,0 zu Bern. Dan noch eher die Züsis!! Aber sicherlich verlängern und zwar um einige Jahre. Gibt keinen bessern da er meiner Meinung nach zu uns passt wie die Faust aufs Auge. Ist sehr proffesionell, bringt aber trotzdem eine gewisse Lockerheit und fröhlichkeit ins Team. Zu ihm und dem Team sollte man auch in schlechten Zeiten stehen. Da ich weiss es gibt im Gesamtpakett keinen besseren!
     
    TheHatefulOne gefällt das.
  6. Andi

    Andi New Member

    Auch ich finde, dass Dan einen Super-Job macht - aber das Geheimnis dahinter ist sicher das Wort "Gesamtpaket" - denn nicht nur er ist ein gutes, sondern eben die Gesamte-Coaching-Staff, welche meiner Meinung nach um den ganzen "Dan hat erste Viertelfinal-Serie-überstanden-Hype" auch in den Medien komplett untergegangen ist... Denn wie hat Dan bei seinem Amtsantritt so schön gesagt: "Ich bin eigentlich nur für das "Zusammenstauchen" der Schiedsrichter verantwortlich..."

    Denn für die Verteidigung und das Boxplay ist es nämlich ein gewisser Stefan Hedlund und für den Sturm und das Powerplay ein gewisser Josh Holden. Und beim Powerplay bekommt dieser sicher noch Unterstützung von unserem ex-Powerplay-Spezialisten Paul di Pietro, der seine Tore damals genau gleich wie Lino Martschini heute geschossen hat. Dazu kommt noch, wenn ich den Namen richtig im Kopf habe, ein Simon Pfister, der für die Goalies zuständig ist. Und bei der Junioren-Arbeit und Förderung haben Stefan Hedlund und Josh Holden als grosses Vorbild sicherlich auch ziemlich viel Gewicht in die Waagschale zu werfen.

    Natürlich muss das Ganze sehr gut koordiniert, das Training abgestimmt und die Linien bestmöglich zusammengestellt werden, aber dies wird um einiges einfacher, wenn die Basisarbeit stimmt. Dies einfach als ein kleines Plädoyer beim ganzen "Dan - the man"-Hype, dass da eben an allen Fronten gut gearbeitet wird. Und zu guter Letzt ist Dan ja eigentlich auch dafür verantwortlich, hat er doch explizit auch 2 Assistenten gefordert - und offensichtlich hat ihm der Club zwei sehr gute zur Verfügung gestellt....
     
    TheHatefulOne und HockeyBoy gefällt das.
  7. Blueliner

    Blueliner Member

    Er hat die Verantwortung für das Gesamtpaket, darum dürfen wir ihn loben. Dass er die ganze Arbeit nicht alleine macht, ist natürlich klar. Aber er ist sicherlich ein Top-Trainer! :)
     
    Kolin_1967 gefällt das.
  8. timbo

    timbo Active Member

    dan und der evz...... das passt!
     
  9. TheHatefulOne

    TheHatefulOne Active Member

    Ort:
    Zug
    Mit Tangnes, Hedlund, Holden & Co. darf man sehr gerne verlängern, zumal ich finde, dass es dem jungen Coachingstaff sichtlich Spass macht in Zug an der Bande zu stehen und zu arbeiten. Mit OYM werden sportlich neue Massstäbe gesetzt. Stellt sich die Frage welcher Trainerstaff sich diese Möglichkeit entgehen lassen würde - wohl keiner. Mit dem Zuzug von Roger Hansson als Academy-Trainer, scheint ein weiterer "Tangnes-Verbündeter" seinen Weg nach Zug gefunden zu haben. Unter anderem dies stimmt mich positiv, dass Lengweiler, Kläy & Co. längerfrisitg mit Dan planen. Der spielerische Zusammenhalt von "Alt und Jung" innerhalb des Teams, der rege Austausch zwischem erster Mannschaft und Academy. Es scheint auf mich als Lebe Tangnes, Hedlund, Holden & Co diese Philisophie, genau so wie dies auch die Geschäftsleitung tut. Also nochmals, sehr gerne verlängern!
     
    kroki gefällt das.
  10. Aschi

    Aschi New Member

    Gemäss NZZ hat sich der Vertrag von Tangnes mit dem Erreichen des Finals automatisch um ein Jahr verlängert. Somit bleibt er weitere zwei Jahre beim EVZ.
     
  11. Iceman2

    Iceman2 Active Member

    Wäre grossartig wenn das mit der automatischen Verlängerung stimmt. Tangnes und EVZ das passt.
    Der will doch sicher dabei sein beim Aufbau des OYM Projektes.
     
  12. HSV

    HSV Active Member

    Ein neuer Assistent ist gesucht, lasst die Rate Spiele beginnen :)
    Hedlund zurück nach Schweden.

    GReetz HSV
     
  13. Fergus#9

    Fergus#9 Member

    Ort:
    Stonehome
    Vielen Dank für deinen Einsatz Stefan, sehr schade aber die Family hat Vorrang.

    Eigentlich würden sich Wes Walz oder Misko Antisin anbieten, da beide seit Jahren im Nachwuchs tätig sind und auch eine gewisse Vorbild- und Idolfunktion haben. ABER realistisch gesehen waren / sind beide Stürmer und man wird wohl eher einen Defensivspezialisten suchen. Lassen wir uns überraschen... Ich habe jetzt mal geratet. :)
     
    oldfan69 gefällt das.
  14. Wie wäre es mir Patrick Fischer II? Ist schon bei uns als Trainer tätig...!