kader 2019/20...... etc.

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von timbo, 17. September 2018.

Diese Seite empfehlen

Schlagworte:
?

welchen spieler würdet ihr lieber ab nächster saison bei uns sehen?

  1. enzo corvi

    21,3%
  2. gregory hofmann

    48,0%
  3. keiner!

    2,7%
  4. beide

    28,0%
  1. Geo

    Geo Member

    Hoffen wir Kläy lässt sich nicht bis August Zeit mit den Ausländern. Denke nach der WM könnten neue Ausländer unterzeichnen.

    Ich hätte mal einen Namen den wir hier schon kennen. Roman Cervenka von ZSC
     
    LinoAllez gefällt das.
  2. Explorer

    Explorer Member

    Bitte nicht Cervenka. Verletzungsanfällig und zu wenig stark für den EVZ. Ich hoffe Kläy holt neue in der Schweiz noch unbekannte (nicht gespielt) Ausländer.
     
  3. LinoAllez

    LinoAllez New Member

    Tim Erixon oder ein Tim Heed wären bestimmt auch sehr interessante Ausländer für die Verteidigung
     
  4. Everberg fix weg. 5 Jahre Rögle. Schade für uns, aber verständlich.
     
  5. timbo

    timbo Active Member

    sehr schade.
     
  6. Goldmandli

    Goldmandli Active Member

    Everberg war der einzige Ausländer, den ich unbedingt hätte halten wollen. Bei allem positiven über ihn, sollte man aber nicht vergessen, dass auch er eine eklatante Anschlussschwäche hatte, auch wenn das der einzige wirkliche Makel an ihm war. Bin überzeugt, Kläy findet valablen Ersatz, der auch das Tor etwas öfter trifft. Wunschszenario Ausländer: 4 Stürmer + 1 Back. Gibt Optionen.
     
    Tinu23 gefällt das.
  7. Shorthander

    Shorthander Member

    Ort:
    Auw
    Ein robuster Verteidiger wäre schon nicht schlecht.Ob Ausländer oder Schweizer.Mir gibt einfach zu denken, dass wir mit Diaz und Schlumpf wohl die technisch besten Verteidiger haben, mit Spielintelligenz gesegnet, aber körperlich ohne allzuviel Durchsetzungsvermögen.Einzig Morant kann zu langen, ist ja aber derart "vorbestraft", dass er praktisch nicht mehr darf, ohne dem Team zu schaden.
     
    Tinu23 gefällt das.
  8. Morant #74

    Morant #74 Active Member

    Schade wegen Everberg, hätte Ihn sehr gerne in Zug weiter gesehen als Klingberg Ersatz.
    Mit Roe im letzten Finalspiel bin ich überzeugt dass wir das notwendige Tor gehabt hätten aber eben die schöne Saison ist vorbei.
    Roe hätte ich am liebsten weiterhin im Zuger Trikot gesehen aber gut das Zug nicht den ZSC bei einer solchen Offerte überboten hat und Roe kann man es auch nicht übel nehmen das er mit 31 Jahren bis nach den Playoffs abwartet und einem solchen Angebot nein sagt.

    Ich wäre nicht davon abgeneigt komplett neue Ausländer zu sehen. Klingberg gibt Einsatz und ist vielleicht gut für das Teamspirit aber Punktemässig kommt einfach viel zu wenig. Flynn ist gut bei den Bullies und hat ein Paar sehr wichtige Punkte für uns gemacht aber auch zu wenig im Allgemeinen.
    McIntyre war gut vor seine Verletzung aber auf Ihn konnte das Team null zählen vor und während den Playoffs.

    Wir brauchen Ausländer die Punkte produzieren, ein Powerplay leiten können und in wichtigen Spielen noch drauflegen können.
     
    Tinu23 gefällt das.
  9. pfupf

    pfupf Active Member

    Sehr schade das Dennis geht,verstehe Ihn aber und vertraue Klay zu 100% das er super ersatz finden wird. Habe kurz auf der Seite von Rögle nachgeschaut und Text via Google mal übersetzen lassen... Er sagte Zug war eine Tolle Erfahrung was das super Google zuerst als grausame Erfahrung ausgespuckt hat:rolleyes:
    Okay nochmal das "grym" was stand in mehreren Übersetzter gecheckt, kann scheinbar so etwas wie grausam und so etwas wie cool/toll/hammer heissen... Vermute schon das es Ihm gefallen hat wünsche Ihm und seiner Familie das beste in Schweden!
    --- Double Post Merged, 23. April 2019, Original Post Date: 23. April 2019 ---
    Möchte ja ungern schon zu tief ins Detail gehen oder einen auf schlaumeier machen, aber 1. PP Formation braucht nur noch einen neuen Screener da Roe meiner Meinung 1:1 von Hoffmann ersetzt werden kann...
    Natürlich falls diese mit der diesjährigen Taktik bleiben sollte aber diese hat meiner Meinung sehr gut funktioniert.
     
    Weibel#41 gefällt das.
  10. Hintho

    Hintho Member

    Das sehe ich auch so.
    Was hier aus meiner Sicht noch Thematisiert werden sollte, ist ein Ersatz für Suri. Er war in den PO sehr stark und konnte einige Akzente setzen. Einen vergleichbaren CH-Spieler zu finden wird schwierig.
    Lammer kann man sicher durch einen Junior ersetzen.

    In der Verteidigung haben wir genügend Spieler die offensiv etwas bewirken können. Wir brauchen einen Defensiv-Verteidiger der vor dem Tor aufräumen kann. Hier ist der EVZ unterbesetzt.
    Blueliner haben wir mit Diaz, Martschini (im PowerPlay) zwei gute und wenn noch ein passender Center dazu kommt passt es im PowerPlay auch wieder.

    Schade finde ich auch den Abgang von Aeschlimann zu Davos. Er hat mir diese Saison gut gefallen, aber an Genoni wird es kein Vorbeikommen geben, daher ist sein Abgang verständlich.

    Bei Roe stört mich nur das er zu ZSC geht. Sein Abgang sehe ich nicht als gravierend und er kann auch gut ersetz werden. Everberg ist da schon gewichtiger. Grundsätzlich hat uns diese Saison aber die Ausgeglichenheit zwischen CH und Ausländischen Spielern stark gemacht. Es gab keinen grossen Unterschied und alle konnten scoren.
     
    Tinu23 gefällt das.
  11. Weibel#41

    Weibel#41 Member

    Ich frage mich manchmal in welchem Schlaraffenland einige von euch sind. Wir wollen möglichst viele Junioren einbauen, aber noch weitere gute CH Spieler an uns binden. Plus Ausländische Verteidiger und Stürmer. Wenn alle diese Forderungen erfüllt werden, dann können wir zwei Teams stellen und gegeneinander den Final austragen. So werden wir zumindest Meister ;)

    Suri wird meiner Meinung nach durch Hofmann ersetzt (bisschen mehr Offensive, dafür etwas weniger Defensive) und Lammer wird durch Bachofner ersetzt. Zusätzlich sehe ich mehr Eiszeit für Leuenberger.

    Bei den Ausländern würde ich wieder auf vier Stürmer gehen. Die Defensive war nicht unser Problem diese Saison. Am Schluss hat es an der Arbeit vor dem gegnerischen Tor gefehlt. Somit müsste dort investiert werden. Dafür würde ich Klingberg gerne behalten, aber allgemein sind alle unsere Ausländer ersetztbar. Wie schon von den Meisten vor mir beschrieben, bezüglich Ausländer habe ich vollstes Vertrauen bei der Sportführung!
     
    Philosoph gefällt das.
  12. Morant #74

    Morant #74 Active Member

    Da bin ich zum Teil gleicher Meinung, aber Hofmann ist nicht einer der Center Spielt und die Bullies gewinnen soll. Hofmann soll auch kein Ersatz sein für einer unserer Ausländer sondern eine Verstärkung sein. Mindestens einer der in den Slot geht brauchen wir noch. Bachofner ist falls ich mich richtig erinnere einer der auch in den Slot geht. Zudem soll die erste und zweite PP Formation stark sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2019
  13. TheHatefulOne

    TheHatefulOne Active Member

    Ort:
    Zug
    Das sehe ich etwas anders. Klar, verloren haben wir definitiv nicht wegen unsere Defense, jedoch hat man gesehen wie wichtig z.B. ein Untersander oder Andersson war. Sie haben körperlich einiges mehr zu bieten als dies Diaz und Schlumpf haben, was mir persönlich speziell an den Banden auffiel.. in Bezug auf Wasserverdrängung hat unsere Defense abgesehen von Thirry und Morant noch viel Luft nach oben.
     
  14. Morant #74

    Morant #74 Active Member

    Schlumpf hat sich enorm gesteigert was Härte angeht aber nur bei den Checks. Ansonsten räumt keiner vor dem Eigenen Tor ausser Morant und Thiry. Eigentlich hätten wir Zgraggen der Aufräumen könnte und auch härte zeigen kann wie er in all den Jahren bevor er in Zug war immer wieder gezeigt hatte. Alatalo hat sich enorm gesteigert und ist unglaublich stark mit so einer Entwicklung konnte niemand rechnen aber er ist kein Spieler für das Aufräumen vor dem eigenen Tor. Als die Leistungen von Alatalo und Diaz in der Finalserie eingebrochen sind fehlten einfach die Offensivqualität der Verteidigung.
    Es kann gut sein das unsere aktuellen Verteidiger nächste Saison stärker sein werden da einige jung sind. Ob jetzt eine Lizenz für einen Verteidiger eingesetzt werden sollte bin ich mir unschlüssig aber in der Vergangenheit hatten die Meister Teams immer mindestens einen Verteidiger der viel Wasserverdrängung hatte, defensiv stark war und auch in der offensive Akzente setzen konnte oder einen Mix aus diesen Eigenschaften über das ganze Defensiv Kader was bei uns noch fehlt.
     
    Tinu23 und TheHatefulOne gefällt das.
  15. pfupf

    pfupf Active Member

    Bin ich selber meinung wie du... Weiss nicht wie nötig es ist, habe aber auch das Gefühl das wir mit Alatalo, Diaz und Zryd verteidiger haben die Offensiv stark sind... Zgraggen und Schlumpf sind auch oft für einen Vorstoss zu haben, andererseits finde ich auch wir könnten einen gebrauchen wo der gegner Angst hat wenn er schiessen kann...

    Stimmt ans Bulliespiel habe ich jetzt dabei gar nicht gedacht da ich keine Ahnung warum gemeint habe wir haben noch einen Center in der ersten... Ja meinte Ihn jetzt sowieso nicht als ersatz für Roe falls der überhaupt geht, wirklich einfach weil er auch einen sehr guten Onetimer hat und wie Roe Stockseite Links hat...
     
  16. TheHatefulOne

    TheHatefulOne Active Member

    Ort:
    Zug
    Kann ich praktisch zu 100% unterschreiben, versteht mich bitte nicht falsch. Wie sich bspw. Schlumpf entwickelte ist fantastisch und macht Freude! Trotzdem haben wir mit Diaz, Alatalo, Schlumpf, Stadler und auch Zryd (trotz Grösse) wenig "Abräumer" in unseren Reihen. Wäre einzig schön, wenn man auf nächste Saison hin noch das eine oder andere Kilo zulegen kann
     
  17. Hintho

    Hintho Member

    In der Verteidigung wären "gefallene" NHL Söldner wie Sbisa oder Weber schon eine Verstärkung. Kombiniert mit 3 oder 4 ausländischen Stürmern....
    Träumen darf man ja :):p:D

    Ich bin überzeugt, Kläy und Dan haben bereits einen Plan und/oder eine klare Vorstellung was der Mannschaft noch fehlt. Die Abgänge wurden teils frühzeitig kommuniziert und bei den Ausländern intern sicher bereits absehbar.
    Lieber nichts überstürzen und dann gezielt auswählen.

    Welche Junioren potenzial haben ins Team zu stossen würde mich noch interessieren. Ich kenne die Spieler zuwenig, aber so wie die Juniorenabteilung aufgebaut ist, sollten schon ein paar die Chance bekommen. Eine Überraschung wie bei Leuenberger ist daher immer möglich.
     
  18. Retsiemsuah

    Retsiemsuah New Member

    Leuenberger's Playoff Leistung ist sicherlich eine Überraschung, mit Tagnes musste der Aufstieg ins A-Kader aber kommen.

    Für nächste Saison:
    Wüthrich ist sicherlich eingeplant und auf Volejnicek dürfen wir auch gespannt sein - der dürfte wieder genesen sein im August. Sonst muss ich mich jedenfalls überraschen lassen. Die Namen Stampfli (2000er), Auriemma und Graf wäre vielleicht mal etwas für die spätere Zukunft.

    Vorne ist wohl auch etwas Geduld gefragt. Schwenninger als Martschini 2.0 als erste Idee.
    Namedropping mit Stoffel, Lust, Bougro oder Bach.

    Mit Hansson gehen wir da aber auch konkretere Wege als mit O'Leary. Vielleicht zaubert jemand wieder einen Thiry aus dem Hut. Nehme an da tut sich sowieso noch was bei rund 10 Abgängen.
     
  19. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    Auch ein Janis Elsener würde ich mal gerne sehen in A Kader!
    und ja so ein Dario Wüthrich auch!
     
  20. Retsiemsuah

    Retsiemsuah New Member

    Elsener spielt leider zukünftig für den EHC Olten.