Lausanne HC vs EVZ

Dieses Thema im Forum "National League" wurde erstellt von kroki, 30. September 2018.

Diese Seite empfehlen

  1. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    Was ist eigentlich mit Stalberg, scheisst es denn an? :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2018
  2. Shorthander

    Shorthander Member

    Ort:
    Auw
    Kann schon sein...Vielleicht der einzige, der Kreis zurück möchte...:rolleyes:
     
    URISTIER gefällt das.
  3. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
  4. URISTIER

    URISTIER Member

    Stalberg sollte man am Dienstag auf die Tribüne setzten und einen Jungen bringen..
    Dem seine Arbeitseinstellung geht mir so langsam aber sicher auf den Sack..
    Habe irgendwie das Gefühl das der nur zu uns gekommen ist um noch ein bischen Geld zu verdienen und auf dem Eis Lustlos herumzukurven:mad:
    Hoffe einfach nicht das der EVZ mit ihm verlängert brauchen da einen der sich zu 100% für den Verein einsetzt..
     
    WesWalz und kroki gefällt das.
  5. WesWalz

    WesWalz Active Member

    Oder er hat ganz klar ein schlechtes Sommertraining gemacht.

    Aber dies wüsste ja der EVZ, oder? Gut vielleicht soll er nun auf dem Eis seine Kondition auffrischen. Nur für mich wäre dies ein no-Go.

    Der neue Style sollte ihm jedoch entgegen kommen, oder? Und die Baby Pause hat er letztes Jahr eingezogen.
     
    Shorthander und URISTIER gefällt das.
  6. BeastMode

    BeastMode Active Member

    Vielleicht ist er einfach noch nicht in Form und es läuft ihm einfach nicht... Kann es ja mal geben.. Er ist jetzt nicht der Charakter „Kampfsau“ ala Suri.. Darum wenns nicht läuft bei Stalberg siehts einfach schlimm aus;) Aber man kann dies ja mit ein bisschen mehr Einsatzwille kaschieren.. Nicht Herr Stalberg?:D
    Meine Herren und Damen, es sind 5 Spiele gespielt... Gebt den Jungs einfach Zeit...
    Nach 25 Runden kann man ein erstes richtiges Fazit ziehen und März/April ist dann definitiv Judgement Day:cool:
     
    Shorthander und Goldmandli gefällt das.
  7. URISTIER

    URISTIER Member

    Sorry Stalberg hat schon letzte Saison teilweise Lustlos gewirkt und ist unmotiviert übers Eis gekurvt..
    Bei einem Ausländer von einem Kaliber wie er es ist erwarte ich einfach mehr...
     
  8. BeastMode

    BeastMode Active Member

    Vielleicht ist er ja gar nicht so ein Kaliber??;)
    Also der absolute Scorer war er in seiner Karriere nie!
    Weiss nicht von wo solche riesen Erwartungen kommen... Nur weil er in der NHL eine Rolle hatte mit der er gut zurechtkam, muss er kein dominanter Spieler sein in der Schweiz...
    Klar kann man mit seinen Skills doch ein bisschen mehr erwarten, aber der neue Wes Walz wird er nie!!
     
    Shorthander gefällt das.
  9. Goldmandli

    Goldmandli Active Member

    Die Defensive war so lottrig wie in den letzten Spielen, nur hat uns die Offensive heute nicht gerettet. Erschreckend, wie unkreativ man heute nach vorne war. Lausanne hat Betonhockey gespielt und alle Tore durch Konter oder im pp erzielt. Der EVZ kam selten in eine gefährliche Abschlussposition. Bis am Dienstag ist Zeit, über die Bücher zu gehen. Dann sollten wir bestenfalls auch wieder mit Topbesetzung antreten können.
     
    Shorthander und BeastMode gefällt das.
  10. Kolin_1967

    Kolin_1967 Active Member

    Stalberg eine Denkpause geben und Widerström spielen lassen. Der hat heute wenigstens Wille und Einsatz gezeigt!
     
    Shorthander gefällt das.
  11. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    Ja schon BeastMode, aber ein bisschen mehr Einsatzwille erwarte ich dann schon von ihn! auch Defensiv darf er ruhig auch mal etwas machen! als nur so neben her Begleiter sein!
    Und wenn er der Puck mal verliert ist es nicht Verboten auch mal hinterher zu spurten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2018
    Shorthander, URISTIER und Kolin_1967 gefällt das.
  12. BeastMode

    BeastMode Active Member

    Absolut! Einsatzwille ist kein Talent sondern eine Charaktersache! Sehe ich auch so...
    Man darf von ihm einfach keine absoluten Wunderdinge erwarten;)
     
    kroki und Shorthander gefällt das.
  13. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    Ich erwarte von Ihn keine Wunderdinge! ich erwarte einfach mehr Einsatzwille von Ihn!, dass wir er ja schon noch können! :cool:
    (wie von jedem Spieler von EVZ)
     
    BeastMode und Shorthander gefällt das.
  14. WesWalz

    WesWalz Active Member

    Sehe ich auch so....
    Ansonsten ist er auch kein VORBILD für unsere Jungen und ist mit dieser Einstellung in der falschen Mannschaft. ( Lugano sammelt solche Spieler)

    Solche Allüren muss man umgehend unterbinden. Wenn ein Junior bei 5 gegen 3 ein so blöde Strafe nimmt wie Stalberg, wäre dieser unter der Wolldecke verschwunden
     
    Shorthander gefällt das.
  15. spearing

    spearing Member

    erinnert mich an Tancill, wenn er nicht spielte, dann ist das eine Mannschaft ohne Herz, ohne Motor. Das Gleiche jetzt mit McIntyre...und was ich nie verstehen werde, aber leider typisch EVZ ist, kaum hat ein Drittel begonnen, gibts ein Gegentor (40:57). Und das hat rein gar nichts mit dem Trainer zu tun...sondern da geht es um wachsam sein, bereit sein, oder kurz gesagt, Kopfsache. Hat der EVZ einen Psychologen im Verein? weil ohne gehts leider heutzutage nicht mehr...Eigenschaften wie Einsatz, Wille, Kampf darf man in jedem Spiel von jedem Spieler erwarten. Da geht es um Einstellung und Charakter, oder auch Professionalismus genannt. Am Dienstag erwarte ich eine Reaktion von unseren Jungs, ist mir völlig egal, dass der Zsc unser Gegner ist. Das interessiert niemanden PUNKT p.s. jeder, der diese Saison nicht Gas gibt und einen auslaufenden Vertrag hat, kann den EVZ gerne verlassen...
     
  16. timbo

    timbo Active Member

    slow down, leute...

    ist das hier nun "die geduld" welche wir alle unbedingt dem team geben müssen?
    wer glaubte, dass wir in der ersten tagnes-saison bereits die liga rocken werden, der ist völlig verblendet... GEDULD!

    mal läufts gut und wir gewinnen knapp, mal läufts weniger gut und wir verlieren.... die punkte liegen nicht auf der strasse - gewöhnt euch daran - verwöhntes volk! GEDULD!

    eine playoff-qualifikation muss das hauptziel dieser saison sein.... dann werden wir sehen.


    ach ja:
    keine saison je zuvor war eine "übergangssaison" wenn nicht die aktuell laufende :D

    ...GEDULD!
     
  17. BeastMode

    BeastMode Active Member

    Absolut richtig geschrieben!!!
    Die Liga ist so ausgeglichen wie selten.. Ausser die Seebuben aus Rapperswil die meiner Meinung nach nichts im A zu suchen haben, sind alle Teams absolut konkurrenzfähig und alle können einander "weh" tun...
    Klar war jetzt vor allem die Einstellung von Stalberg das Thema, aber man hört schon langsam eine Allgemeine Unzufriedenheit raus;)
     
    Shorthander gefällt das.
  18. Kommando Powerschnauz

    Kommando Powerschnauz Active Member

    Natürlich ist es auch noch zu früh um zu garantieren, dass wir nicht in den Playouts landen. Gerade mal fünf Spiele sind aber garantiert zu früh, um schon nervös zu werden und das Team auf der Suche nach einem Sündenbock auseinanderzudivividieren. Wir haben einen neuen Trainer, ein neues und weit weniger defensiv abgesichertes System und sind daran, junge Spieler in Ernstkämpfen auszubilden - wer da mit lauter Sechspunktewochenenden rechnet, ist verblendet. Gebt der Mannschaft Zeit, meine Güte.
     
    Shorthander, HSV und timbo gefällt das.
  19. HSV

    HSV Active Member

    Sehe ich genau so! Gut Ding will Weile haben!

    GReetz HSV
     
  20. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    Es geht mir nicht ums Gewinnen oder Verlieren!!
    es war mir einzig nur wegen Stalberg Einsatzwille gegangen!!
    Ja Geduld habe ich genügend!!
    Und ich bin auch nicht auf der Suche nach einem Sündenbock!!
    Nur wenn man so Lustlos Rumkurvt nervt es mich eben!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2018
    Shorthander gefällt das.