10 Ausländer

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von HSV, 11. Dezember 2020.

  1. Bürogummi

    Bürogummi Active Member

    Also falls das wirklich so ist, dann will ich gar nicht wissen, wie viele verschiedene Ausländer man bei gewissen Teams sehen wird...
     
  2. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Falls es so ist, dann sagt es ja schon alles aus..
     
  3. Die Frage ist für mich immer noch nicht beantwortet: warum eine Reform? Wozu braucht es plötzlich mehr Ausländer? ich habe alle Kommentare gelesen, aber nichts gefunden wo ich dies (bis jetzt) nachvollziehen kann. Vereine wie der "Z" haben dann plötzlich 12 Ausländer unter Vertrag, die sie rotieren lassen, Langnau dann noch die"Brotkrümel". Wenn sich dort einer durchsetzt, wird er vom "Z" oder Lausanne übernommen... super Idee!! Für mich das Bayern München Muster der letzten 20Jjahre: Wir kaufen die Konkurenz schwach!
     
    HSV gefällt das.
  4. Kolin_1967

    Kolin_1967 Well-Known Member

    Bayern München Muster dein Ernst? Könnte auch gut BVB Muster heissen! Oder PSG Muster! Real Muster usw. In jeder Liga das gleiche, egal ob im Fussball oder Eishockey. Die Vereine bedienen sich beim nächst schwächeren Verein Bayern meistens beim BVB,RB;Gladbach oder Leverkusen. Kann aber auch nicht pauschalisiert werden. Der BVB bedient sich meistens auch bei den oben erwähnten Vereinen oder dann halt bei den Vereinen im oberen Mittelfeld. Das gleiche bei RB, Gladbach und Leverkusen. Aber dieses System kann man in jeder x beliebigen Liga Egal ob Eishockey oder Fussball beobachten. Obwohl es im Fussball natürlich noch extremer ist als im Eishockey. Aber zu sagen das dies ein Bayern Muster sei ist schon gewagt, weil ja statistisch belegt ist dass sich der BVB am meisten bei der Konkurrenz bedient, noch vor Bayern München!
     
  5. egemek

    egemek Well-Known Member

    Aber der BVB ist sympathisch, Chappi und so, Nostalgie, weisch, Bayern nicht. Deshalb Bayern München Muster... :p

    Nein, ganz im Ernst, du hast natürlich recht. Das macht praktisch jeder Club, im Fussball noch stärker als im Hockey. Aber auch unser Bayern München des Eishockeys mit angehängter Sportchef Academy ist hier das Vorzeigebeispiel für die NL. Pestoni, Praplan, Untersander, Blum, Bieber, Bodenmann. Alle bei der Konkurrenz geholt, als sie im Hoch waren. Andererseits macht das ja wohl jeder Club bei Transfers innerhalb der Liga. Genoni, Hofmann, Albrecht, ... ok, sind deutlich weniger bei uns :cool:
     
    Tinu23, Brewi und Kolin_1967 gefällt das.