Auslaufende Verträge 18/19

Dieses Thema im Forum "National League" wurde erstellt von Philosoph, 25. September 2018.

Diese Seite empfehlen

  1. Philosoph

    Philosoph Active Member

    Mit der heutigen Vertragsverlängerung von Schlumpf haben wir gemäss eliteprospects.com noch folgende Spieler mit auslaufenden Verträgen:

    - Aeschlimann: Kann ich noch nicht beurteilen, bin gespannt auf seine Einsätze während der Saison. Möglicher Ersatz: Academy

    - Alatalo: Meiner Meinung nach zu wenig stark für einen Top-4 Verteidiger und im PP auch nicht wirklich eine Waffe, deswegen eher nicht verlängern. Möglicher Ersatz: Geering, Marti, Andersson oder Ausländer (je nach Corvi Transfer).
    - Fohrler: Zu limitiert für die NL, nicht verlängern. Ersatz: Academy
    - Oejdemark: Hat Potenzial und gute Masse, verlängern.
    - Stadler: Kann ich noch nicht beurteilen, bin gespannt auf seine Einsätze während der Saison. Möglicher Ersatz: Academy

    - Haberstich: Hat Potenzial und gute Masse, verlängern.
    - Klingberg: Gefällt mir sehr gut und hat eine top Arbeitsethik, verlängern.
    - Lammer: Hatte seine Chance bei Zug als 1. und 2. Linien Spieler, er ist für mich aber einfach nicht konstant genug, deswegen eher nicht verlängern. Möglicher Ersatz: Hofmann, Herzog, Pedretti oder Ausländer (je nach Corvi Transfer).
    - Roe: Eigentlich klar verlängern, sollte man jedoch Corvi tatsächlich holen hätte man einen Center zu viel. Ziehe hier den Joker.
    - Senteler: Ergänzungsspieler, nicht verlängern. Ersatz: Academy
    - Stalberg: Eigentlich ein top Ausländer, hat alles was es braucht jedoch etwas faul in der Rückwärtsbewegung. Solange er seine Tore macht und die Defensive nicht völlig vernachlässigt, verlängern.
    - Suri: In der jetzigen Verfassung klar verlängern, meiner Meinung nach ein absoluter Führungsspieler und Identifikationsfigur. Jedoch wie sagt man so schön: Reisende soll man nicht aufhalten. Darum hier möglicher Ersatz: Hofmann, Herzog, Pedretti oder Ausländer.
    - Zehnder: Hat Potenzial und einen guten Hockey Sense. Zudem sind talentierte CH-Center rar gesagt, verlängern.

    Was meint ihr dazu?
     
    Laubi80 und HSV gefällt das.
  2. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Stimme dir grundsätzlich zu. Man kann ja so oder so nur mutmassen, da man nicht weiss, welche Zuzüge es geben könnte. Falls man einen Corvi bekommen würde und mit Suri verlängern kann (oder Hoffmann kommt), denke ich nicht, dass wir für Alatalo einen Ersatz benötigen. Thiry kann seinen Job imo übernehmen, er entwickelt sich rasant. Verteidiger 7&8 sollten zudem aus der Academy kommen.
    mit:

    Diaz, Morant
    Schlumpf, Thiry
    Zgraggen, Zryd
    Ojdemark, Stadler (oder sonst wer vom Nachwuchs)

    Haben wir - ohne die Neuen bereits abschliessend bewerten zu können - eine gute Top 6 und ausserdem 7,8 mit Entwicklungspotential. Daher kann man da imo gewisse Einsparungen vornehmen, die in Anbetracht der Pläne Kläys wohl auch nötig sind.

    Senteler sollte man ziehen lassen. Er bringt keinen wirklichen mehrwert und nimmt sogar eher einem Academy Spieler den Platz weg. Allgemein, wie bereits erwähnt, volle Zustimmung.
     
  3. Philosoph

    Philosoph Active Member

  4. timbo

    timbo Active Member

  5. Kolin_1967

    Kolin_1967 Active Member

    Stallberg in Ehren aber davon zu reden das jetzt Zug nervös wird finde ich gut übertrieben. Er hat noch einen Vertrag bis Ende dieser Saison, was darüber hinaus passiert kann man nicht gross beeinflussen! Sollte er gehen bin ich überzeugt dass gleichwertiger wenn nicht noch besserer Ersatz auf nächste Saison organisiert wird. :)
     
  6. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Der Ausländermarkt bietet glücklicherweise etwas Spielraum, weswegen man sich da nicht all zu grosse Gedanken machen muss. Mal die Saison abwarten und wenn Kläy ihn halten möchte, dann schafft er das wahrcheinlich auch. Ist ja nicht so, als ob er hier für ein Butterbrot spielen würde und kaum ein Spieler wird wegen des Comforts in die KHL wechseln.
     
    Weibel#41 gefällt das.
  7. Corpsegrinder

    Corpsegrinder New Member

    Ich gehe mal davon, dass es sich hier um einen sofortigen Wechsel aus einem laufenden Vertrag handelt. Also doch ein Grund, vielleicht ein klein wenig nervös zu werden...
    --- Double Post Merged, 30. Oktober 2018, Original Post Date: 30. Oktober 2018 ---
    Ich gehe mal davon, dass es sich hier um einen sofortigen Wechsel aus einem laufenden Vertrag handelt. Also doch ein Grund, vielleicht ein klein wenig nervös zu werden...
     
  8. StalBerg

    StalBerg Member

    Je nachdem, wie er in den kommenden Playoffs spielt, ja. Spielt er ähnliche Playoffs wie letzte Saison, wäre sein Abgang definitiv kein Verlust. Und das sage ich als Stalberg-Fan.
     
  9. Philosoph

    Philosoph Active Member

    Kolin_1967 gefällt das.
  10. dido

    dido Member

    ... und morgen wird uns Cory Cornacher als neuer Söldner vorgestellt
     
    Kolin_1967 gefällt das.
  11. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Dessen Vertrag wurde in Tampa um ein Jahr verlängert. Versteeg wäre wohl wahrscheinlicher.
    --- Double Post Merged, 3. November 2018, Original Post Date: 30. Oktober 2018 ---
    Laut sport.ch soll der evz an einer sofortigen Vepflichtung des US-Schweizers Tylor Moy interessiert sein. Andere Vereine aus der Schweiz haben ebnfalls interesse bekundet und Lausanne scheint momentan die besten Karten zu besitzen.
    Warum Zug an einem Spieler interessiert ist, der kaum besser besser zu sein scheint als die eigenen Junioren verstehe ich ehrlich gesagt nicht ganz. Die Verpflichtung eines valablen Ausländers scheint mir im Moment wichtiger.
     
    Shorthander und Tinu23 gefällt das.
  12. das Konzept geht so nicht auf: Lusanne hat uns gestern, genauso wie Friburg die Grenzen aufgezeigt: Wenn man(n) mit vielen jungen Spielern die Saison durchziehen will, braucht es 5 gleichwertige Söldner! Wenn das System der letzten Spiele das Konzept sein soll (2-3 ausländische Spieler, mittelmässige Verteiliger wie Zgraggen holen) wette ich, dass wir in den kommenden Jahren den Meiserkübel nur im Fernsehen ansehen werden, denn eine Liste mit verletzten Spieler wird es immer geben. Ein Genoni macht noch keinen Sommer
     
    Shorthander gefällt das.
  13. Kolin_1967

    Kolin_1967 Active Member

    Was erwartest Du? Seit Wochen haben wir x Verletzte! Spielen mit knapp 2,5 Auländer. Einer von diesen hat noch den Anschiss hoch 100! Unser Sportchef lässt sich Zeit Ersatz zu suchen! Es werden die arivierten Kräfte gezwungenermasen Überstrapaziert. Dass die irgendwann platt sind und es gegen Mannschaften wie Lausanne und Fribourg nicht mehr reicht erscheint mir normal. Ich finde man lässt die Mannschaft zum Teil von der Führung her im Stich. Anstelle endlich mind. zwei neue Söldner vorzustellen (Roe ist ja such bereits ein Monat verletzt). Geht man das Risiko ein dass sich noch mehr Spieler verletzten da sie seit Wochen überforciert werden! Kläy soll endlich Vorwärts machen!! Den der Mannschaft kann man kein Vorwurf machen! Die kämpft und kämpf und kämpft mit den noch vorhandenen Spielern und hat die letzten Spiele das Maximum erspielt! Meine Meinug jetzt könnt ihr mich lynchen
     
  14. hy Kolin_1967 ich verstehe Deinen ersten

    Hey ich verstehe Deinen ersten Satz nicht, denn dass ist doch genau das, was ich meine! Wenn der Sturm mit Martschini und Suri kräftemässig nachlassen, kann die gegnerische Nr. 1, 60 Minuten Fanpost bearbeiten. Es braucht neben den von Dir geforderten 2 Ausländern einen neuen Vertrag für Suri! Ich würde auch sofort mit Zehnder; Senteler, der jetzt zeigt, was er kann,erlengern. Und Alatalo spielt wesentlich stärker als z.B. ein Zgraggen, der ist für mich eh nicht nachvolziehbarn ist bei der Fehlerquote (und da haben sich hier Viele über Helbling aufgeregt...)...
     
    Shorthander gefällt das.
  15. Kolin_1967

    Kolin_1967 Active Member

    Ja sorry hast recht mit dem ersten Satz meine Finger waren schneller als mein Kopf ;-)
     
  16. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Ich kann die Aufregung nicht ganz nachvollziehen. Ihr habt ja recht. Es braucht mindestens einen neuen Import, aber genau dieser wird ja gesucht. Noch ein Spiel am Dienstag und dann ist Natipause. Dafür ist die Academy doch genau da. Und in anbetracht der Absenzen hat sich die Mannschaft gut geschlagen die letzten Wochen. Alles im Lot also.
     
  17. Weibel#41

    Weibel#41 Member

    Sehe da auch keine Notwendigkeut einer Überreaktion. Während in anderen Vereinen über Verletzte gejammert wird und alle sich über ihre schlechten Phasen erklären müssen, läuft es bei uns gar nicht so schlecht. Wir haben seit Tagen/Wochen eine Verletztenliste, welche bei fast jedem anderen Verein eine komplette 1. Linie wäre und bei uns wird nicht gejammert und zeitgleich trotzdem regelmässig gepunktet. Dass man mit so einem dezimierten Kader nicht alle Gegner an die Wand spielt ist für mich klar und zudem lernen die Jungen zur Zeit sehr viel an Erfahrung dazu, weil sie viel mehr Eiszeit kriegen. Wir sind immernoch vorne mitdabei und darum sehe ich keine grossen Baustellen in der momentanen Situation. Und bezüglich dem Nachfolger von Stalberg habe ich genau aus den oben genannten Gründen vollstes Vertrauen, dass auch das gut kommt.
     
    HSV, Shorthander und Svito1291 gefällt das.
  18. SektorT

    SektorT Active Member

    Ihr habt aber schon gesehen, dass wir gerade mal 6 Punkte über dem Strich sind? Ich fand die Leistung des dezimierten Kaders ja auch toll, aber die letzten zwei Heimspiele haben halt schon gezeigt, dass das nicht reicht... Wir sind vorne viel zu wenig kreativ, hoffen wir mal, dass unsere beiden Top-Center bald wieder fit sind.
     
    Kolin_1967, Shorthander und Tinu23 gefällt das.
  19. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Du hast schon recht. Offensiv kommt momentan definitiv zu wenig, aber jetzt einen Ausländer zu verpflichten, nur um eine Lizenz zu verbraten, nützt keinem was. Kläy hat die knifflige Aufgabe, mitten in der Saison einen Ausländer zu finden, der uns über die ganze Saison besser macht. Da finde ich es einfach nicht richtig, in dieser Situation kritik am Sportchef zu üben. Kommt Zeit, kommt Ausländer.
    Apropos Tabelle. Nach Verlustpunkten sind wir auch nur 2 pkt. von der Spitze entfernt.
     
  20. SektorT

    SektorT Active Member

    Richtig, die Tabelle ist für uns auf beide Seiten extreng eng. Bisher haben wir vom Gefühl her relativ oft gewonnen, aber auf den Strich haben wir immer noch ein kleines Polster....
    Ich mache Kläy ja auch keinen Vorwurf. Jetzt jemanden zu finden, der die Mannschaft weiterbringt ist sicher schwierig. Aber als man Stalberg freigab wusste man dies... Mal schauen, ich bin auf alle Fälle gespannt wie die Jungs performen, wenn alle an Deck sind:)
     
    Weibel#41, zeno, Shorthander und 2 anderen gefällt das.