CHL 2019 / 2020

Dieses Thema im Forum "CHL" wurde erstellt von HSV, 17. Mai 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Plsen wurde gestern komplett überfahren. Dass sie in Führung gingen, war vor allem eines, Glück. Zug hat sein Spiel konsequent durchgezogen und volgerichtig 5 Tore geschossen (in der chl app kann man viele Statistiken live anschauen und diese haben die Zuger dominanz und Tore eigentlich vorhergesagt.)

    Mittlerweile bin ich hier ja sowas wie Stadlers Anwalt. Daher muss ich auch heute ein Lob für ihn dalassen. Bis zur ca. 50. Minute war er mit Zehnder und Diaz der Spieler, der am wenigsten Schüsse zugelassen hat. Insgesamt eine echt starke Leistung. Aber ja, auch Wüthrich hat sehr stark gespielt.
     
  2. SektorT

    SektorT Active Member

    Stadler zeigte gestern eine starke Leistung? Meine Güte, da sind wir sowas von anderer Meinung. Stadler war für mich auch gestern wieder Gefahrenherd Nummer 1, für uns. Er lässt sich überlaufen, ist ab und an völlig orientierungslos und immer wenn er auf dem Eis ist, wirds gefährlich. Wenn er wenigstens offensiv was zeigen würde, aber auch dort geht nichts. Meiner Meinung nach reicht das niemals für Zug, aber auch sonst in der NLA unter zu kommen wird schwer für ihn... Ausser er macht nun noch einen riesen Schritt
     
    Morant #74 und HSV gefällt das.
  3. HSV

    HSV Well-Known Member

    WORD! GReetz HSV
     
    Morant #74 gefällt das.
  4. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Naja, im Gegensatz zu dir, berufe ich mich auf seine Statistiken und nicht meine subjektive Wahrnehmung. Und eben diese Statistiken sprechen für ihn;)

    ps. Wenn ihr einen Verteidiger kritisieren müsst, in einem Spiel in dem es kaum was zu kritisieren gibt, dann doch eher Alatalo. Kein anderer Verteidiger von uns hat so viele Schüsse zugelassen und so wenige produziert wie er...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2019
  5. SektorT

    SektorT Active Member

    Also das erste Tor von Pilsen gestern bekommen wir vor allem wegen Stadler. Ich weiss nicht in welcher Statistik man sieht, dass er bei diesem Einsatz zig mal seinen Mann verliert und irgendwo umherirrt... Aber das war so und passiert immer mal wieder.

    Versteh mich nicht falsch, ich will auf keinen Fall der Stadler-Basher sein. Aber zu behaupten, Stadler hätte gestern gut gespielt ist in meinen Augen einfach falsch. Da gefiel mir Wüthrich besser und mir gefällt auch Thiry generell besser, da ist wenigstens Körperspiel vorhanden.

    Und ja, ich bin kein ehemaliger Scout oder der super Fachmann. Aber ich wage zu behaupten, dass wenn da nicht noch grosse Fortschritte kommen, Stadler keine Zukunft hat in Zug. Vielleicht entgegen seiner super Statistiken:)
    --- Double Post Merged, 10. Oktober 2019, Original Post Date: 10. Oktober 2019 ---
    Und noch was, ich habe nicht angefangen zu kritisieren... Du hast ihn ausdrücklich gelobt, woraufhin ich widersprochen habe.
     
  6. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Ich beziehe mich auf seine CF% (Schüsse zugelassen/produziert während ein Spieler auf dem Eis ist bei 5vs5) und da ist seine Statistik um einiges besser als jene von z.b. Thiry. Daher kann ich Aussagen wie "Unsicherheit oder Gefahrenherd" nicht ernst nehmen, wenn er Objektiv weniger Gefahr zu verschulden hatte als viele andere.

    ps. Habe mir die Zusammenfassung angeschaut und wo verliert Stadler beim 1:0 denn seinen Mann? Kritisieren könnte man bei diesem Tor höchstens die Stürmer, die viel zu tief stehen und dem Torschützen dementsprechend viel zu viel Platz und Zeit geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2019
  7. HSV

    HSV Well-Known Member

    Du schreibst normalerweise wirklich gut und differenziert, aber auch in meinen Augen und in den Augen von meinem direkten Matchumfeld ist Stadler vor allem eins, ein Spieler, der oft sehr unglücklich steht, den Puck verliert oder oft falsche Entscheidungen trifft.
    Nicht statistisch bewiesen etc. klar, aber der Eindruck während dem Spiel ist definitiv kein Guter, aktuell macht er bei uns sogar Zryd vergessen und das will was heissen ;)

    GReetz HSV
     
  8. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Wobei es diese Saison einen Verteidiger gibt, welcher in meinen Augen deutlich weniger von seinem Potential abruft als Stalder. Ich verzichte hier aber seinen Namen zu nennen, da ich sicher bin auch er wird sich wieder steigern. Bei Stalder bin ich persönlich der Meinung, er wird von vielen wohl etwas voreingenommen betrachtet. Sie haben sich ein Bild gemacht und Fortschritte die er macht werden kaum erkannt. Bei mir ist wie gesagt das Nervenflattern beim anderen Spieler auf dem Eis grösser als bei Livio.
     
  9. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Lasse es danach auch bleiben, möchte hierauf einfach noch kurz antworten. Wie Derzmä bereits geschrieben hat, hat sich die "Stadler schlecht" Meinung einfach manifestiert. Andere Spieler starten bei jedem Spiel mit einer neutralen Wahrnehmung. Stadler bereits mit einer Negativen. Und dass Hockey-Fans, mich eingeschlossen, nicht immer objektiv sind, ist ja auch nicht neu ;)

    Zu Zryd einfach noch kurz: Der war letzte Saison in einer ähnlichen Situation. Wurde viel mehr kritisiert, als es angemessen gewesen wäre. Im PO-Final hatte er aber mit die besten Statistiken aller Verteidiger. Diese Saison setzte er diese Leistung fort und hat sich einfach selbst "vergessen gemacht".
     
    Holden27 und pfupf gefällt das.
  10. HSV

    HSV Well-Known Member

    Heute Abend gehts nun also um den Gruppen Sieg.

    -Die Ausgangslage um 1er zu bleiben ist wie folgt:
    upload_2019-10-15_7-13-22.png
    -Die Auslosung des Playoffbaums erfolgt dann am Freitag.

    -Der Gruppenerste würde am 12.11. / 13.11. zuerst Auswärts spielen, das Rückspiel fände dann am 19.11. / 20.11. Zuhause statt.

    HOPP ZUG!

    GReetz HSV
     
  11. Outbacker85

    Outbacker85 Member

    Teleclub Zoom zeigt übrigens das Spiel um 17.00 Uhr im Free-TV
     
    ice_lg, pfupf und HSV gefällt das.
  12. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Stadler übrigens wieder mit der besten corsi-Statistik der Verteidiger.
    Schade, dass er so ein Unsicherheitsfaktor ist, sonst könnte man noch meinen, dass er echt ein guter Verteidiger sein könnte. /s
     
    Holden27 gefällt das.
  13. Kommando Powerschnauz

    Kommando Powerschnauz Well-Known Member

    Hammer Spiel von Hollenstein!
     
  14. SektorT

    SektorT Active Member

    Hatte heute ein wirklich gutes Spiel. Allgemein hat es mich überrascht, wie gut sich all die Jungen eingefügt haben heute.
    Den Rest des Kommentars hättest du dir auch sparen können, ich glaube niemand hier wünscht deinem Livio etwas Schlechtes:)
     
  15. Morant #74

    Morant #74 Active Member

    Statistiken haben eine gewisse Aussagekraft, jedoch zeigt eine Statistik nie das gesamte Bild..

    Die Frage ist wieso gibt es kein anderer Spieler wo sich die Meinungen so differenzieren.

    Meiner Meinung nach haben die Meinungen nicht nur mit Stadlers allgemeinen können zu tun sondern auch das er so extrem gepusht wird und dies für viele das Gefühl erbringt er werde privilegiert behandelt gegenüber anderen Mitspielern und dem Erfolg des Teams.

    Zudem erwarten viele das ein Spieler in diesem Alter dem so viel Vertrauen geschenkt wird mehr Fortschritte machen würde.
    Wir sollten davon ausgehen das Stadler so viel Eiszeit erhält da die Trainer an seine Potential glauben und dem langfristigen Erfolg über dem kurzfristigen stellen aber die Frage ist wie viel Zeit braucht Stadler? Klar ist es nicht Stadlers Entscheidung so viele Opportunitäten zu erhalten aber vielleicht wäre es mal an der Zeit etwas zu zeigen..
     
  16. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Und trotzdem zeigen sie oft mehr als subjektives Empfinden dies tut.

    Gibt es nicht? Wenn ich mich nicht täusche gibts eine ähnliche Diskussion gerade über unsere Nr.7.

    Extrem gepusht? Man kanns auch übertreiben. Sorry! Klar bekommt er einiges an Eiszeit, aber ist das bereits extrem gepusht?
     
  17. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Haha sorry, werde mich in Zukunft mit dem Sarkasmus zurückhalten ;) Möchte nur noch erwähnen, dass ich nicht speziell Fan von Stadler bin. Versuche lediglich einen gegenpol auf Basis meiner Beobachtungen und eben Statistiken zu sein, weil LS mir zu sehr subjektiv kritisiert wird. Möchte auch niemandemseine Meinung nehmen ;)
     
    SektorT gefällt das.
  18. Morant #74

    Morant #74 Active Member

    Da du so Statistiken affin bist schau doch bitte die verschiedenen Statistiken an. Ist das nicht extrem gepusht für einen nicht etablierten NLA Verteidiger?
    Wo siehst du Fortschritte?

    Stadler profitiert extrem von seinen Mitspielern in seinen Shifts dies wiederum verfälscht auch die Statistiken.

    McIntyre hat profitiert von seiner Vertragsdauer sowie einmaligen guten Playoffs (was Hoffnung auf ein zweites mal gab). McIntyre ist ein etablierter Spieler und trotz riesen Böcke kann es vorkommen das er mehr Einfluss nehmen kann als manche andere Spieler. Ausländer werden immer eingesetzt, kann mich nicht an ein Team erinnern das freiwillig auf einen seiner Ausländischen Spielern verzichtete. Es ist nicht so das Mc einen Platz eines anderen Spielers/ Nachwuchsspielers "nimmt". Es ist auch nicht so als würde Kovar durch Mc ersetzt werden einfach so und jedes mal neben Hofmann gesetzt werden. Nur so als Vergleich.
     
  19. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Die einzige Statistik welche etwas übers "pushen" aussagen kann ist die "Time on Ice", aber da du ja sagst er werde extrem gepusht, kannst du mir ja sicher noch mehr handfestes nenne wo er denn so extrem gepusht wird oder?

    Ich kann mich gut erinnern als Stadler sobald die Scheibe bei ihm war diese möglichst schnell wieder los werden wollte und sei es dass er sie einfach aus dem Drittel spediert hat. Heute traut er sich auch mal mit der Scheibe zu laufen oder einen guten Pass zu spielen. Das wäre ein Fortschritt oder? By the Way hab ich in meinem Beitrag nichts von Fortschritten geschrieben ;-)

    Da bin ich mal etwas ketzerisch und sage Stadler profitiert nicht nur davon an der Seite von Diaz zu spielen. Hin und wieder ist er auch ein Opfer von Raffis offensiven Vorstössen wenn er dann bei einem Konter alleine hinten steht und dabei alt aus sieht. Es ist klar, dass die Mitspieler einen Einfluss auf die Leistungen eines Spielers haben können, dies ist bei jedem so. Aber wenn Livio nichts könnte würde er auch nicht an dieser stelle spielen, Dan hätte ja genügend auswahl um ihn zu ersetzen.
     
  20. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Stadler hat gestern auch mindestens einmal mit Thiry gespielt. Hab mich aber sonst nicht so stark darauf geachtet.