Coronavirus

Dieses Thema im Forum "Dies und Das" wurde erstellt von Morant #74, 26. Februar 2020.

  1. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Ich würde mal behaupten die Lobbys machen die Politik und nicht die Politik die Lobbys.

    Das ganze Problem kannst du nicht einer oder zweien Parteien in die Schuhe schieben. Der ganze Bundesrat sowie deren Apparate versagten/ versagen schon als es um genügend Material ging vor der Pandemie genau wie jetzt. Politiker und Beamten sind hald keine Macher, und unter anderem ist Föderalismus hald die perfekte Ausrede.
     
  2. Kommando Powerschnauz

    Kommando Powerschnauz Well-Known Member

    "Den Pokal erhält dann jenes Team mit dem höchsten Punkteschnitt pro gespielten Match. Zur Anwendung kommt dieses Reglement aber nur, wenn jedes Team mindestens 39 der angesetzten 52 Qualifikationsrunden bestritten hat. Bei gleichbleibender Kadenz würde der SCB diese Marke ungefähr Ende Mai erreichen."

    ... aus der NZZ von heute. Habt Ihr nach der neusten SCB-Quarantäne nicht auch den Verdacht, die versuchen sich möglichst ohne absolvierte Quali in den Sommer zu retten?
     
    Brewi gefällt das.
  3. egemek

    egemek Well-Known Member

    Bern versucht jeweils nach einer Niederlagenserie wieder einen neuen Input mittels Quarantäne einzubringen. Das kann also wirklich noch lange dauern bei denen...:cool: Der Lüthi versucht eben alles, um weiterhin amtierender "Meister" zu bleiben... :D
     
    Brewi gefällt das.
  4. Hintho

    Hintho Active Member

    Ist es nicht so, dass wenn eine Infektion durchgemacht wurde 3 Monate keine Quarantäne mehr gemacht werden muss?
    Irgendwann müsste dies ja mal bei den meissten durch sein und dann können sie auch bei Corona ein Team bilden ;-)

    Was ist denn die Mindestanzahl an Spieler die ein Team haben muss?
     
  5. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Die Regel sollte doch angepasst werden so dass ein Keller Team das sowieso nicht mit dem Meistertitel zu tun hat darauf keinen Einfluss haben kann.
     
  6. StalBerg

    StalBerg Active Member

    photo_2021-01-28_22-30-12.jpg
     
    timbo gefällt das.
  7. failmau5

    failmau5 Well-Known Member

    Ort:
    Zug
  8. Kommando Powerschnauz

    Kommando Powerschnauz Well-Known Member

    Immerhin "bewilltigt"!
     
    Dagobert, Philosoph und failmau5 gefällt das.
  9. Kleiner Ritter

    Kleiner Ritter Well-Known Member

    Was soll den der scheiss :rolleyes:
    Die ganze Welt hat das Corona Problem und ein paar Gallier meinen sie müssen sich immer noch dagegen zur Wehr setzen.
    Verdammt nochmals, ich möchte wieder mal an die EVZ Spiele gehen und mein Geschäft wieder aufmache. Aber solange wir immer noch solche Egoisten um uns haben werden wir noch lange darauf verzichten müssen.
    Macht nur alles weiter kaput das Hockey, Wirtschaft usw. Solange der Kindergarten sich nicht an die kleinen Regeln hält wird es nie besser. Danke Dir und deinen Kollegen das ihr alles an die wand fährt. Riesen Witz sowas. Komme auch mit faulen Eier :cool:
     
  10. Kolin_1967

    Kolin_1967 Well-Known Member

    Wer sagt dass sich diese Leute, die an dieser Kundgebung teilnehmen nicht an alle Massnahmen halten? Man kann doch der Auffassung sein, dass die beschlossenen Regeln in keinem Verhältnis mehr sind, zu den täglichen veröffentlichen Zahlen! Wir sind doch in keiner Diktatur sondern nach meinem Wissen in einer Demokratie. Aber nach Dir sind sowieso alles Idioten die nur 1mm die beschlossenen Massnahmen hinterfragen! Damit wir so schnell wie möglich unser Leben wieder zurückbekommen! Ich werde mich auch nicht auf eine Diskussion mit Dir einlassen, denn deine Meinung ist mir zu Radikal. Ich finde man soll die alten Leute schützen, mit der Impfung endlich vorwärts machen und die restlichen Menschen die nicht zu der Risikogruppe gehören sollen für sich selber entscheiden ob sie sich der Gefahr aussetzen wollen. Denn zu 98 % verläuft bei gesunden Menschen der Krankheitsverlauf ohne nennenswerten Komplikationen.
     
    timbo, Oana, Brewi und 2 anderen gefällt das.
  11. Kleiner Ritter

    Kleiner Ritter Well-Known Member

    Das hab ich nicht gesagt das man nichts hinterfragen darf. Aber wenn du dich schlau machen würdest was für Gruppen hinter diesem Marsch stehen. Da stehen Radikale Gruppen. Zuerst mal schauen bevor große Sprüche klopfen. Das mit den 98 Prozent glaubst du wohl selber nicht oder. Hast du das im Micky Maus Heft gelesen?
    --- Double Post Merged, 3. Februar 2021, Original Post Date: 3. Februar 2021 ---
    Wie schützt man deiner Meinung nach die alten Leute ? Mit einsperren ???
    Den darum machen wir das ja alle um die Kranken und alten Leute zu schützen.
    Aber hast recht alle Alten und Kranken Leute einsperren , damit du machen kannst was du willst. Demokratie heißt nun mal eben das auch die das Recht auf möglichst viel Freiheit haben, nicht nur du.
    Bist du sicher das nicht du der Radikale bist ???
     
  12. HSV

    HSV Well-Known Member

    95% Prozent der CH Bevölkerung hatten innerhalb eines ganzen Jahres KEIN Corona, willst du das abstreiten?
    Also eine dramatische Pandemie habe ich mir anders vorgestellt.

    Aber auch von mir wird es keine weitere Statements geben, da du definitiv zu radikal bist.

    GReetz HSV
     
    EVZ82, ONEUP, timbo und 2 anderen gefällt das.
  13. URISTIER

    URISTIER Well-Known Member

    Wie schützt man deiner Meinung nach die alten Leute ? Mit einsperren ???
    Den darum machen wir das ja alle um die Kranken und alten Leute zu schützen.
    Aber hast recht alle Alten und Kranken Leute einsperren , damit du machen kannst was du willst. Demokratie heißt nun mal eben das auch die das Recht auf möglichst viel Freiheit haben, nicht nur du.
    Bist du sicher das nicht du der Radikale bist ???[/QUOTE]

    Auch Ich werde mich hier jetzt zum letzten mal zu diesem Thema äussern und werde danach nicht mehr auf dich eingehen weil es gibt nur deine Radikale Einsicht und die andere sind alles Leugner!!
    Ich habe vor einigen Wochen einen guten Kommentar gelesen wo Ich zu 100% zustimme und hier zitieren werde:)
    und zwar folgende...

    Ich bin der Meinung Corona ist real und wird für die nächsten Jahre bleiben...
    Allerdings gibt es viele Regierungen,die unter dem Deckmantel Corona versuchen werden ihre Macht nie mehr abzugeben.
    Und diese Freiheiten wo wir 2020 verloren haben,werden wir wohl zum grössten Teil nicht wieder erhalten...


    So und das war‘s jetzt von mir zu dieser Thematik ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2021
    Oana gefällt das.
  14. Kleiner Ritter

    Kleiner Ritter Well-Known Member

    Auch Ich werde mich hier jetzt zum letzten mal zu diesem Thema äussern und werde danach nicht mehr auf dich eingehen weil es gibt nur deine Radikale Einsicht und die andere sind alles Leugner!!
    Ich habe vor einigen Wochen einen guten Kommentar gelesen wo Ich zu 100% zustimme und hier zitieren werde:)
    und zwar folgende...

    Ich bin der Meinung Corona ist real und wird für die nächsten Jahre bleiben...
    Allerdings gibt es viele Regierungen,die unter dem Deckmantel Corona versuchen werden ihre Macht nie mehr abzugeben.
    Und diese Freiheiten wo wir 2020 verloren haben,werden wir wohl zum grössten Teil nicht wieder erhalten...


    Gebe dir da nicht unrecht, aber die Schweizer Regierung nützt sicher keine Macht aus und wird es sicher nicht ausnützen. Wir haben ja kein Diktator.
    Und die Freiheit die wir alle verloren haben, war zum Wohl von allen und müssen wir ja auch nicht zurück bekommen. Warum auch?
    Ich finde das ist jammern auf sehr hohem Level. Es gibt Ländern, da gibt es Hunger, leiden, Diktatur, krieg usw über Jahren und sie werden diese Zeit nie wieder aufholen können. Die Leute haben große Sorgen und dann regst du dich auf wegen einwenig weniger Freiheit. Das ist für mich eben egoistisch und ziemlicher Kindergarten.
    Und hört sich mit dem Vergleich der Leuten die wirklich Hunger und krieg erleiden wie ein Tritt in den Arsch....
    Unglaublich sowas und löst nur Kopfschütteln aus. Was machst du den wenn es uns wirklich mal schlecht geht? Jammern auf höchster Ebene und verwöhnt bis zum geht nicht mehr. Erzähl das mal einem Flüchtling der den Krieg erlebt hat.
    Glaub mir der kann dir dann erklären was es heißt keine Freiheit zu haben...
     
  15. StalBerg

    StalBerg Active Member

    Na siehst du, geht doch. Aus dir scheint doch noch ein ernstzunehmendes Forumsmitglied zu werden, mit dem man anständig diskutieren kann.
     
  16. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    13.- für einen Autoaufkleber?
    25.- für eine Mütze?

    Ist das ein Business Model?
     
  17. Kleiner Ritter

    Kleiner Ritter Well-Known Member

    Danke Dir :)
     
  18. HSV

    HSV Well-Known Member

    Heute genau 1 Jahr Corona in der Schweiz, dazu nackte Zahlen...

    In einem Jahr Covid19:
    -Tote 0,1%
    -Fälle 6,5%
    (der gesamt CH Bevölkerung)

    Oder umgekehrt:
    99,9% haben bis heute überlebt
    93,5% sind/waren nicht betroffen

    ...in 365 Tagen...just sayin...

    GReetz HSV
     
    StalBerg, Brewi und Kleiner Ritter gefällt das.
  19. Kleiner Ritter

    Kleiner Ritter Well-Known Member

    Danke für die Zahlen.
    Das heißt ja der Bund hat vieles richtig gemacht. Ohne die Schutzmaßnahmen würden die Zahlen ja viel schlimmer aussehen. Schade kamen bei der zweiten Welle die Spitäler teilweise an Ihre Grenzen, mit einwenig mehr Rücksicht wäre das auch noch vermeidbar gewesen. Jetzt würde mich nur noch die Statistik der Folge Schäden wundernehmen. Auch noch interessant wäre die Statistik im Hockey wo man sich nicht gut schützen kann. Dort hatten sie ja sicher gegen mindestens 50 Prozent Fälle oder?
    somit würde es ja beweisen das die Sicherheitsvorkehrungen vom Bund viel gebracht hat ( Maske , alles zu usw ). Super dann sind wir uns ja alle einig.
     
  20. HSV

    HSV Well-Known Member

    Massnahmen sei Dank sagst du? Hier ein Land ohne Schliessungen und Maskenpflicht etc.

    Schweden ohne grosse Massnahmen:
    -Tote 0,12 %
    -Fälle 6,55 &
    (der gesamt SWE Bevölkerung)

    Wie kannst du also davon ausgehen, dass ohne die Massnahmen alles "viel schlimmer" ausgesehen hätte?
    und wegen Spitalkapazitäten, die Grenzen werden immer wieder überschritten:
    Artikel aus 2017: https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/spital-in-sitten-seit-tagen-ueberbelegt
    Artikel aus 2016: https://www.1815.ch/rhonezeitung/ze...etten-patienten-werden-fruehzeitig-entlassen/

    Über Longcovid weiss man (logischerweise) noch nicht viel, genau sowenig über die Impfnebenwirkungen. Aber auch hier, betrifft es 93.5% der Bevölkerung ja nicht, da sie sie schon gar nie damit in Berührung kamen. Die (wenigen) Corona Fälle in meinem direkten Umfeld spüren aber z.b. gar nix mehr. Es gibt bei jeder Krankheit schwerer oder weniger schwere Verläufe, sei es z.b. Grippe, Lungenentzündung oder eben auch Covid.

    GReetz HSV
     
    Brewi, Kolin_1967 und ice_lg gefällt das.