Coronavirus

Dieses Thema im Forum "Dies und Das" wurde erstellt von Morant #74, 26. Februar 2020.

  1. ice_lg

    ice_lg Member

    Ort:
    Baar

    Danke HSV

    Das zeigt, in welcher Relation die harten Massnahmen begründet sind.
    Dies sogar noch ohne die Zahlen zu hinterfragen.
    Themen, wie
    - Wie repräsentativ sind die Fallzahlen? (z.B. wo und wieviel wird getestet?, Daten aus Massentests?)
    - Was sind die finanziellen Unterschiede eines Spitals ob Corona-Toter oder nicht?
    - Übersterblichkeit?
    - upload_2021-2-25_10-58-29.png
     
    Brewi, Kolin_1967 und HSV gefällt das.
  2. Kleiner Ritter

    Kleiner Ritter Well-Known Member

    Weil man Schweden nicht mit der Schweiz vergleichen kann. Schau mal Neuseeland mit harten Maßnahmen. Kann man aber auch nicht vergleichen.
    Übrigens : auch Schweden hatte Grossanlass verbot und schlisst jetzt auch Restaurant. Sie haben es am Anfang anders gemacht und mussten dann einsehen das es die anderen Europäer besser gemacht haben. Ist also ein schlechtes Beispiel und zeigt eher das es unser Bund besser gemacht hat.
    Und du sagst mir warum ich das behaupten kann das es ohne die Maßnahmen schlechter gewesen sei. Ganz einfach weil das bewiesen wurde. Das siehst du ja nur schon beim Hockey, die konnten sich nicht an die Regeln halten da sie Sport machen und das Resultat ist bekannt. Versuche doch mal nicht so engstirnig zu sein und Rechne mal aus wie die Zahlen da sind. Wetten du kommst auf viel mehr Ansteckungen .
    Aber darüber willst du leider nichts wissen.
    Schade
    --- Double Post Merged, 25. Februar 2021, Original Post Date: 25. Februar 2021 ---
    Wie könnt ihr behaupten das es ohne die Maßnahmen besser gewesen wäre.
    Könnt ihr nicht. Aber schaut mal wann die Zahlen im Jahr schlechter waren. Stimmt ja dann wo gelockert wurde. Noch fragen ????
    Aber im Bund sind ja alle doof und die Wissenschaft sowieso. Warum bilden wir überhaupt Leute aus wenn ihr alles besser wisst. Können wir ja das Geld sparen für Unis und so. Braucht es ja nicht.....
     
    VinceBlack gefällt das.
  3. BillyMac

    BillyMac Member

    Kleiner Ritter, deine Geduld und Ausdauer möchte ich auch mal haben.
     
    VinceBlack und Kleiner Ritter gefällt das.
  4. Kleiner Ritter

    Kleiner Ritter Well-Known Member

    :rolleyes:
    Danke Dir.
    Hatte gerade wieder mal Zeit.
    Und als ich lass das es immer noch Leute gibt die Zahlen nehmen die sind wegen dem Schutz Konzept und dann behaupten es sei ja harmlos. Obwohl sie ja gar nicht wissen wie schlimm es ohne wäre :rolleyes:
    Dir eine gute Woche :)
     
    BillyMac und VinceBlack gefällt das.
  5. ice_lg

    ice_lg Member

    Ort:
    Baar

    Nein, behaupte ich nicht!

    Vorallem, weil ich nicht weiss, welches "besser" du meinst.
    Fallzahlen? Hospitalisierte? Tote durch Corona?

    Mein besser wäre unter anderem: Perspektivlosigkeit, Arbeitslosigkeit, häusliche Gewalt, finanzielle Tragödien, Tote durch Suizid etc.
    Aber leider gibt dazu keine "Zahlen"! Oder zumindest noch nicht.

    Ich behaupte auch nicht, irgendetwas besser zu wissen.
    Aber nach gut einem Jahr KnowHow zu Corona frage ich mich schon, ob nicht doch präzisere Massnahmen möglich wären als vor einem Jahr.
    Entweder hört der Bundesrat nicht auf seine Taskforce. Oder genau diese tritt einfach nur am Ort.

    Wer weiss? Wir sind nun halt dazu verdammt, abzuwarten.
     
    BillyMac und Kleiner Ritter gefällt das.
  6. Kleiner Ritter

    Kleiner Ritter Well-Known Member

    da hast du wohl recht. Wie du sagst wir sind alle dazu verdammt abzuwarten.
    Schönes Wochenende und genießen wir das draußen :)
     
    ice_lg gefällt das.
  7. ice_lg

    ice_lg Member

    Ort:
    Baar
    Genau, und noch viele weitere Siege des EVZ! ;)
     
    Brewi gefällt das.
  8. Kleiner Ritter

    Kleiner Ritter Well-Known Member

    Sorry, wollte dich nicht angreifen.
     
  9. ice_lg

    ice_lg Member

    Ort:
    Baar
    Kein Problem. Mir geht es ja zum Glück sehr gut.
    Aber ich kenne einige, die haben schwer zu beissen!
     
    VinceBlack gefällt das.
  10. egemek

    egemek Well-Known Member

    Ohne die Situation in Schweden genau zu kennen behaupte ich jetzt einfach mal, dass es falsch ist Schweden als ein Land ohne grosse Massnahmen zu bezeichnen. Der wichtigste Punkt dabei, die Eishockeyspiele finden ohne Zuschauer statt. Alle anderen Einschränkungen habe ich mal weggelassen, wir sind ja hier in einem Hockey-Forum. Dass es schwierig ist, einzelne Länder oder Regionen zu vergleichen, müssen wir glaube ich auch nicht mehr diskutieren.

    Ich sags mal so, ich kann auch nicht alle Massnahmen nachvollziehen und würde sämtliche Läden mit Maskenpflicht wieder öffnen. Restaurants und so Zeugs wo man mehrere Stunden ohne Maske auf engem Raum ist, gehören da aber für mich ganz klar nicht dazu. Seit Januar sagt die Taskforce, dass die Zahlen auf Grund von B117 Ende Februar/Mitte März wieder steigen werden. Man ist seither erschreckend genau auf den vorhergesagten Kurven. Daher gehe ich leider davon aus, dass wir bis in 2-3 Wochen wieder auf einem höheren Niveau an Infektionen und Hospitalisationen angelangt sind. Für mich ist es deshalb zur Zeit auch der falsche Zeitpunkt für Lockerungen im grossen Stil.

    Ich gebe dir als Lockerungs-Vorantreiber insofern recht, dass man weder weiss, wie sich die Kurve mit Lockerungen entwickelt noch ob all die Massnahmen berechtigt sind. Denn wie gesagt, Vergleiche mit z.B. Schweden hinken auf Grund anderer Voraussetzungen (z.B. Infektionszahlen der Nachbarländer/-regionen). Und nur weil die Intensivstationen nun zum ersten Mal seit Sommer wieder einigermassen Normalbetrieb haben, muss man ja nicht gleich wieder riskieren, dass dort wieder Hochbetrieb herrscht, oder?
     
    VinceBlack gefällt das.
  11. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Wir hatten jetzt genau zwei Tage wo die Fallzahlen (und nur diese) im vergleich zur Vorwoche ganz leicht angestiegen sind am Dienstag von 1075 auf 1131 und am Mittwoch von 1253 auf 1343. Heute haben wir bereits wieder einen Rückgang von 1219 auf 1169. Ich kann also noch absolut keine Trendwende erkennen, nach zwei einzelnen Ausreissern... Lustigerweise erfolgte der leichte Anstieg (gefühlt nicht zum ersten mal) einmal mehr kurz vor dem Pressetermin des Bundesrates...
     
    Kolin_1967 und HSV gefällt das.
  12. VinceBlack

    VinceBlack Active Member

    Willst du andeuten dass sie die Zahlen faken, oder wie darf man das verstehen?
     
  13. egemek

    egemek Well-Known Member

    Die Taskforce sagt ja auch, dass die Zahlen Ende Februar - Mitte März wieder zu steigen beginnen. Wir sind also zur Zeit erst an dem Punkt, wo die Zahlen nicht mehr sinken. Der Anstieg würde also erst nächste oder übernächste Woche erfolgen gemäss den Kurven. Im Ausland scheinen die Zahlen aber bereits jetzt anzusteigen. In 4 Wochen weiss man sicherlich bedeutend mehr bezüglich B117.
     
  14. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Ich sage nur ich habe das Gefühl, dass es öfter so ist, dass immer dann eine Verschlechterung statt findet bei den Fallzahlen.
    Aber ja ich bin misstrauisch diesen Zahlen gegenüber und da trägt das BAG eine grosse Mitschuld dran. Warum zum Beispiel fliessen nur positive Fälle von Massentests in die Statistik und negative nicht? Ich glaube so viel mehr Aufwand ist es nicht zwei statt nur eine zahl zu übermitteln. Es gab leider schon genug Beispiele im vergangenen Jahr, die mein Vertrauen in offizielle Zahlen etwas eingeschränkt haben.
    --- Double Post Merged, 25. Februar 2021, Original Post Date: 25. Februar 2021 ---
    Anstiege wurden bereits mehrfach prognostiziert und sind dann doch nicht eingetroffen oder wo war zum Beispiel der angedrohte Anstieg nach Weihnachten? Ja es kann sein, dass die Zahlen evtl. wieder steigen werden, genau so gut kann dies aber auch nicht der Fall sein.
     
    Kolin_1967 und HSV gefällt das.
  15. egemek

    egemek Well-Known Member

    Es macht für mich einen grossen Unterschied, wer die Prognosen macht. Die Taskforce besitzt bei mir einiges mehr an Glaubwürdigkeit als die Fax-Sortierer beim BAG.

    Ich hoffe genau so wie du, dass der Anstieg auch dieses Mal ausbleibt und dass wir am 22. März weiter öffnen können. Scheinbar wurden ja sogar Spiele vor Publikum in Aussicht gestellt. Das wäre definitiv etwas, mit dem ich nicht mehr gerechnet hätte in dieser Saison.
     
  16. Brewi

    Brewi Active Member

    Es hat immer mehr infizierte Personen vor der PK des Bundesrates
     
  17. Kolin_1967

    Kolin_1967 Well-Known Member

    Um jetzt einfach mal ehrlich zu sein! Es ist nun mal seit ca. 1 Woche Fakt das die Zahlen gefakt werden! Oder wie soll es den genannt werden, das bei Massentests nur die positiven Resultate in die tägliche Fahlzahlen fliessen?
     
    dvrex und Brewi gefällt das.
  18. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    naja spiele vor 50 Zuschauern kann man auch als Spiel mit Publikum bezeichnen... von dem her kommt bei mir noch keine Freude auf.
     
    Brewi gefällt das.
  19. Kleiner Ritter

    Kleiner Ritter Well-Known Member

    Wir Kino Betrieb haben glaub fast am längsten zu :(
    Ich weiß das es hart ist.
    Auch wir müssen kämpfen....
     
  20. VinceBlack

    VinceBlack Active Member

    Ja, das ist korrekt und dass ist auch etwas was ich nicht verstehe. Man sollte die Zahlen schon transparent halten, da ansonsten nur die Skepsis steigt.