DIAZ

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von timbo, 21. Dezember 2020.

  1. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Es geht ja nicht darum, dass man Diaz den Titel in Zug nicht gönnen würde.. Hallo, also solche Vorstellungen sind schon verworren, wenn man als Fan lieber einen Spieler nicht siegen sieht, als den Meistertitel zu gewinnen...

    Aber ich verstehe nicht, warum unser Captain nach all dem Theater rund um den Transfer jetzt vor der heissesten Phase wieder solch ein Interview geben muss, wie ach so toll der Dubè Honig um das Maul schmieren kann und die Fanbase der Vacherins so unglaublich ist.... Wie oben erwähnt.. Die Medien darauf verweisen, dass rund um das Thema Transfer, Gotteron etc. derzeit genug gesagt wurde, und man sich auf das Hier und Jetzt konzentrieren möchte... Alles Andere brauchts nicht und ist eines Captains der mit Herz und Seele noch bei seinem alten Verein sein soll, nicht würdig...

    Wie ging das noch gleich:
    Reto Suri, Sie haben für nächste Saison wieder in Zug unterschrieben?
    "Wir haben gute Gespräche geführt, aber ich habe noch einen Vertrag in Lugano und haben grosse Ziele die wir gemeinsam in dieser Saison erreichen wollen..." (Wortlaut dem Sinn entsprechend...)

    Sauber und klar gelöst.. Punkt....
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2021
    failmau5, dido, egemek und 3 anderen gefällt das.
  2. egemek

    egemek Well-Known Member

    Ja, ich sehe schon, was du meinst. Die ganze Kommunikation war sehr unglücklich bei diesem Transfer und solche Aussagen wie 'Wechsel wegen den tollen Fans' sind auch nicht gerade wwise gewählt. Diaz wollte wohl ohne böse Absicht die Fans in Fribourg loben, dass das auch die Zuger mitbekommen und in den falschen Hals kriegen, darf heutzutage angenommen werden, hat er jedoch nicht bedacht.
    Ein PR- umd Kommunikationsprofi wird er sicher nicht mehr, aber er wird ja auch fürs Hockeyspielen bezahlt... ;)

    Suri fällt ja eigentlich eher aus der Reihe als Diaz, was Kommunikation betrifft, er ist da eine positive Ausnahme.

    Und ganz ehrlich, der Diaz kann sagen was er will, genau so wie der Schuldner schreiben darf was er will. Wenns Bullshit ist, am besten einfach ignorieren. Spieler kommen und gehen, der Verein (zumindest die 1. Mannschaft) bleibt bestehen.
     
  3. Bürogummi

    Bürogummi Active Member

    Ich denke bei Diaz schauen jetzt halt alle sehr genau hin und man ist etwas emotionaler. In gewissem Masse verständlich, in gewissem aber auch total unnötig...

    Apropos Kommunikation, Interviews etc...ich höre Abdelkader sehr gerne zu. Sympathischer Typ und keine Floskeln...
     
    BillyMac, Brewi und Steve gefällt das.
  4. Janne_the_pimp

    Janne_the_pimp Well-Known Member

    Herrlich :) Der Druck auf Rafi ist enorm. Genau so soll es sein. Das lieben Profisportler doch so :) Es wird der Titel erwartet. Nichts anderes. Führt er als Captain und Leader mit top Leistungen unsere Mannschaft zum Titel, dann darf er den Pokal stemmen und wir werden ihm zujubeln. Dann ist alles für einen Moment oder ein paar Tage vergessen. Mission erfüllt. Danach: Ade, messi und viel Spass in Fribourg!

    Holen wir den Titel nicht... ja dann.......
     
    Brewi gefällt das.
  5. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Ich möchte jedoch daran erinnern das Herr Suri auch einige Interviews damals gab und es auch ein Medien Fiasko gab... Vielleicht hat er daraus gelehrt. Wie so oft braucht es ja 2, der EVZ war damals mit Suri sowie vor kurzem bezüglich Diaz sicherlich nicht ganz unschuldig...
     
    Brewi und VinceBlack gefällt das.
  6. Shorthander

    Shorthander Well-Known Member

    Ort:
    Auw
    Hauptsache der Verein ist mindestens mitschuldig...Bist du wirklich EVZ Fan, wenn du ständig gegen Klub schreibst ?
     
    Fandelegierter EV Zug gefällt das.
  7. VinceBlack

    VinceBlack Well-Known Member

    Sorry Shorthander, aber da hat er nun einfach mal recht und nur weil man Fan ist heisst es nicht dass man alles immer gut finden muss.
    Allgemein geht mir das Spieler gebashe auf den Sack sobald uns ein Spieler verlässt...
     
    Kommando Powerschnauz und Brewi gefällt das.
  8. Shorthander

    Shorthander Well-Known Member

    Ort:
    Auw
    Wenn der EVZ mitschuldig war, dann höchstens weil er konsequent war. Kläy lässt nicht mit sich spielen, entweder man akzeptiert die Konditionen oder man kann gehen.Dies zurecht, wenn ich die Wucherlöhne sehe, die Manche verlangen...Und wiedermal verweise ich auf die Spieleragenten, welche die Spieler vor allem zum eigenen Nutzen beraten.
     
    Brewi gefällt das.
  9. VinceBlack

    VinceBlack Well-Known Member

    Das mag ja alles sein, aber dennoch hat Morant mit Suri einfach recht, dort war es ebenso und er hat Interviews gegeben die wesentlich heikler waren und dass der EVZ sich in allem immer 100 % korrekt verhält, die Spieler aber nicht, mag ich einfach nicht glauben.
     
  10. SektorT

    SektorT Well-Known Member

    Come on, Suri wurde damals vom EVZ aber auch mindestens "komisch" behandelt. Zuerst der Sündenbock und so ala "du kannst gehen", dann sucht er sich einen Verein und bekommt dann die Freigabe nicht. Suri hatte meiner Meinung nach eher guten Grund um gegen den EVZ zu schiessen..
     
    VinceBlack gefällt das.
  11. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Lächerlich
    Da muss man ja nur schmunzeln.
     
  12. Oana

    Oana Active Member

    Die Situation ist wie sie ist. Nun muss man die Energie nach vorne richten und den bestmöglichen Kader für die nächste Saison zusammenstellen. Ich bin dafür das wir gleich mit 6 Ausländer in die Saison gehen. 2 Verteidiger und 4 Stürmer. Wollen ja auch die Champions Hockey League gewinnen und brauchen die Breite.
     
  13. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    und wie willst du das finanzieren?
     
    Shorthander, kroki, BillyMac und 2 anderen gefällt das.
  14. Oana

    Oana Active Member

    Abby spielt weiterhin für 5000 mtl. fallt nicht ins Budget. Für den Diaz Lohn kriegst zwei ausländische Verteidiger. Und vielleicht springt einer privat ein um einen Spieler zu finanzieren. Wäre nicht das erste mal in der EVZ Geschichte. Wenn man will findet man eine Lösung. Bin gespannt
     
    Brewi gefällt das.