Eishockey News

Dieses Thema im Forum "National League" wurde erstellt von zeno, 17. November 2018.

  1. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Die Frage ist wohl, ob der Blick bei ihm immer anruft oder er beim Blick... Es braucht schliesslich meistens zwei...

    Die Aktion von Herzog war ohne Zweifel nicht ok aber das wird langsam wirklich...

    Tolles Zitat:
    «Doch was mir und anderen Spielern widerfahren ist, gehört nicht zu diesem Sport. Es ist nicht okay, so Eishockey zu spielen. Es ist einfach nicht okay.»

    Aber war natürlich alles ok, als man über die Jahre mit Spielern wie Almquist, Scherwey, Scarioni, usw. spielte. Und danach noch dem Nati Coach anrufen? Aber bei allen Aktion von Beat Forster u.a. Robert Nillson usw. war es nie de Redewert.
    --- Double Post Merged, 4. Dezember 2022, Original Post Date: 27. Oktober 2022 ---
    https://www.blick.ch/sport/eishocke...fliegenden-faeusten-zur-wende-id18114242.html

    Arcoschwalbo und Beavis Müller auch auf einem Video.

    Das Video mit Cadonau scheint nicht zu funktionieren...
     
    EVZ82, Brewi und ryro90 gefällt das.
  2. WesWalz

    WesWalz Well-Known Member

    Stichwort Torhüter Behinderung:
    Habt ihr die 2 aberkannten Tore gesehen wegen Behinderung?

    also da fährt ein Stürmer durch den Torraum und der Torhüter steckt sein Bein gegen den Stürmer.
    Gefühlte 2 Sekunden später kommt ein Schuss und das Tor wird aberkannt.

    So ein Schwachsinn. Kein Wunder halten wir international nicht mit.
     
  3. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Nebenbei, was zu einem der Alleinstellungsmerkmalen der SIHF Herrschaften gehört ist die Art und Weise wie man Pucks einwirft.
    Nirgendwo sonst versucht der Schiedsrichter die Spieler zu veräppeln. Wieso...

    Nebenbei was wahrscheinlich auch bei Hansson möglich gewesen wäre, oder vielleicht nicht da es ja niemand anschaute...:

    Quelle: hockeyfans.ch
    Berufung in Fall Grossmann
    Freitag, 9. Dezember 2022, 10:42 - Medienmitteilung
    Der HC Lugano akzeptiert den Entscheid, kein Verfahren gegen Robin Grossmann (Biel) zu eröffnen, nicht und gelangt ans Verbandssportgericht.

    Im Meisterschaftsspiel der National League vom 3. Dezember 2022 hat sich Daniel Carr vom HC Lugano bei einem Check gegen die Bande von Robin Grossmann vom EHC Biel-Bienne verletzt. Aufgrund der Verletzung wurde der Fall vom Player Safety Officer an den Einzelrichter für Disziplinarsachen Leistungssport überwiesen, jedoch ohne Antrag für weiterführende disziplinarische Massnahmen. Nach Sichtung der Aktion ist der Einzelrichter zum Entscheid gekommen, kein Verfahren gegen Robin Grossmann zu eröffnen. Gegen dieses Urteil hat der HC Lugano nun beim Verbandssportgericht Berufung eingelegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2022
  4. Misko11

    Misko11 Member

    --- Double Post Merged, 10. Dezember 2022, Original Post Date: 10. Dezember 2022 ---
    Wäre bei Hansson, glaub nicht möglich gewesen da der PSO denn Fall garnicht an den Einzelrichter überwiesen hat
     
  5. WesWalz

    WesWalz Well-Known Member

    Torhüter Behinderung
    Auch heute wieder in Fribourg 2 Tore aberkannt.
    Da wussten nicht mal die 2 Torhüter weshalb.

    Tja, und in bei Davos ist der Torhüter sogar ausserhalb des Torkreises geschützt.
    Müsste hier nicht die Liga wegen Vortäuschung eines Fouls eingreifen?
     
    Brewi gefällt das.
  6. Fandelegierter EV Zug

    Fandelegierter EV Zug Well-Known Member

    Regel 183 https://m.sihf.ch/media/12974/iihf-regelbuch-2018-22-d1_.pdf
     
  7. URISTIER

    URISTIER Well-Known Member

    C23AE9A0-4D37-4F0C-8F71-BF4435BA27D9.jpeg B21EB348-BBFF-4C7A-A9D3-4D4421D82565.jpeg Konnte mir ein Schmunzeln nicht verkneifen :D:D:D
     
    Shorthander, HockeyBoy, ryro90 und 4 anderen gefällt das.
  8. Faceoff

    Faceoff Well-Known Member

    Das lässt sich problemlos machen. Indem man halt im Halbfinale ausscheidet. Frohes Neues, ZSC.
     
    URISTIER, BeastMode, EVZ82 und 3 anderen gefällt das.
  9. StalBerg

    StalBerg Well-Known Member

  10. ryro90

    ryro90 Member

  11. keke82

    keke82 Active Member

    Nicht, dass mir der Grönborg jetzt leid tun würde, wahrscheinlich kanns ja sogar er selbst verkraften. Aber ein Rausschmiss auf Platz 3 ist ja schon... na ja speziell...
     
    ryro90 gefällt das.
  12. Rantanplan

    Rantanplan Active Member

  13. URISTIER

    URISTIER Well-Known Member

    Faceoff, Snuffinski_Uri, Brewi und 4 anderen gefällt das.
  14. bike

    bike Active Member

    Absolut recht hat er. Unser EVZ ist doch ein Vorreiter in der Digitalisierung. Wäre cool, wenn man über Kameras bei der blauen Linie nachdenkt….und grössere Bildscirme für die Bildkontrolle.
     
    HSV, Brewi, ryro90 und einer weiteren Person gefällt das.
  15. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Besser könnte man es nicht sagen.
    Schön dass auch mal ein Spieler etwas diesbezüglich sagt und nicht nur die "Meckeri Fans".
    Wir bestimmt einfach knallhart ignoriert wie immer.
     
    Brewi gefällt das.
  16. URISTIER

    URISTIER Well-Known Member

    National League CEO Denis Vaucher äussert sich nach dem Interview von Damien Brunner zu dem Problem der Kamera an der blauen Linie….
     
    EVZug67 gefällt das.
  17. EVZug67

    EVZug67 Well-Known Member

    Finde ich ehrlich gesagt eine gute Aufarbeitung von allen Beteiligten zum Kamera und Coaches-Challenge Thema.

    Der ganze finanzielle Punkt mit Coronagelder, Ausländer-Thematik etc. wurde leider (für mich aber auch ok) nicht angesprochen. Dieser Teil von Damians Rede finde ich viel mehr gerechtfertigt, als das Kamera-Thema an sich.
     
    Brewi und URISTIER gefällt das.
  18. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Finde es ziemlich schwach, Brunners aussagen darauf zu minimieren dass er Emotional ist, und er seine Aussagen evtl. mit Biel besprechen sollte.

    Ausreden nach Ausreden und nicht nachvollziehbare Gründe wieso es keine Option ist.
    Typisch Funktionäre, Verträge mit Mysports, SRF sind doch keine Hürde... Verträge kann man auch anpassen.

    Auch vom selbsternannten "harten Kerl" Helbling, hätte ich gedacht dass mehr kommen würde als nur Komplimente an Vaucher und dem SIHF zu geben... Denn ja, wir haben immer mehr tolle Stadien, hochkarätige Spieler, gute Coaches und Staff aber was "oben" gemacht wird, da sind m.E. keinerlei Fortschritte zu erkennen.

    Und nein, die Kommunikation von SIHF mit den Fans, usw. erachte ich als sehr schwach. Fehler werden ignoriert, es gibt keine Begründungen für nicht Entscheide.

    Und das "mimimi" getuhe Seitens Teamchefs und SIHF bezüglich Gelder und dass die bösen die Spieler, Agenten sowie der Staat sei wurde natürlich eifach mal "nicht besprochen". Hauptsache man behält die Top Ausländer die man schon hatte oder macht gleich Upgrades mit alles Leistungsträgern aus höheren Ligen, am besten noch Nati Spieler aus Topnationen.
     
    Brewi und WesWalz gefällt das.
  19. Faceoff

    Faceoff Well-Known Member

    Schafft doch einfach die Challenge wieder ab, Problem gelöst. Gratis.
     
  20. Hintho

    Hintho Well-Known Member

    Ich bin ein Beführworter der Challenge. Hier kann sich das Team doch mal wehren gegen einen Fehlentscheid. Diesen kann es immer geben solange Menschen im Spiel sind.
    Dass es keine anständige Kammeratechnik gibt ist ein Witz. Hier machen sich alle lächerlich.

    Dann sollen sie die Kamera an der Hallendecke Montieren, das ist mir egal. Einen teuren Videowürfel oder 6 Ausländer können sich ja auch alle leisten. Da sind die Finanzen plötzlich kein Thema mehr.