Eishockey News

Dieses Thema im Forum "National League" wurde erstellt von zeno, 17. November 2018.

  1. HSV

    HSV Well-Known Member

    https://www.blick.ch/fr/sport/hocke...&utm_campaign=share-button&utm_source=twitter

    Französisch halt.... :)

    GReetz HSV
     
  2. dido

    dido Well-Known Member

    Guter Berater reicht manchmal …
     
  3. Philosoph

    Philosoph Well-Known Member

  4. figebueb

    figebueb Member

    Ausblick auf die Saison 2021/22

    Die Ligaführung ist aufgrund der vom Bundesrat skizzierten Öffnungsschritte in Sachen Covid-Pandemie zuversichtlich, dass die National League zum Saisonstart am 7. September 2021 wieder vor vollen Zuschauerrängen spielen kann. Voraussichtlich werden wegen behördlicher Auflagen nur Geimpfte, Getestete und Genesene, die sich mittels Covid-19-Zertifikats ausweisen können, Zutritt zu den Stadien haben.
     
    Brewi und Kleiner Ritter gefällt das.
  5. Oana

    Oana Active Member

    Das Salary Cap kann man locker umgehen. Braucht es daher nicht.
     
    Shorthander und Brewi gefällt das.
  6. figebueb

    figebueb Member

    darum bin ich froh das er in Genf gelandet ist:

    Wechselt Omark zu Lulea?
    Freitag, 18. Juni 2021, 12:02 - Maurizio Urech
    Laut dem Portal Norrländska Socialdemokraten hat Linus Omark für die nächste Saison schon bei Lulea unterschrieben und er soll sich persönlich um den Buyout seines Vertrags mit Genf-Servette kümmern.
     
    HockeyBoy, Shorthander, EVZug67 und 2 anderen gefällt das.
  7. URISTIER

    URISTIER Well-Known Member


    https://sport.ch/geneve-servette-hc...7zrGRjG4zzu_qBeAKSpBpm_GxQ61I3M6v8VXfdmv_fxXg

    Charakterloser Typ….
    Gültige Verträge erfüllen gelten für diese Diva definitiv nicht:oops:
     
    Brewi gefällt das.
  8. Dagobert

    Dagobert Member

    Es gibt offfenbar gute Gründe für seinen Entscheid. Das hat m.M. nach nichts mit charakterlos zu tun...
     
    Kleiner Ritter gefällt das.
  9. Kleiner Ritter

    Kleiner Ritter Well-Known Member

    :)
    Ist immer schon wenn man über andere urteilt wenn man die Hintergründe nicht kennt. ;)
    Kann ja jeder machen was er will oder für richtig hält. Zum Glück stellen wir auch nicht alle deine Entscheidungen in Frage und zeigen dabei mit den Fingern auf dich und bezeichnen dich als Charakterlos :) ohne die Gründe zu kennen.
    --- Double Post Merged, 6. Juli 2021, Original Post Date: 6. Juli 2021 ---
    :cool:
    Finde ich auch, voll deiner Meinung :)
    Lustig ist das genau die die sagen das jeder selber bestimmen kann, nachher die sind die sagen der Spieler sei Charakterlos ohne die Hintergründe zu kennen…komisch:cool:
     
    EVZ82 gefällt das.
  10. URISTIER

    URISTIER Well-Known Member

    Tzia da habe Ich wie auch viele andere ihm zu vorschnell & unrecht diesen Stempel aufgedrückt :rolleyes::oops:
    --- Double Post Merged, 23. Oktober 2021, Original Post Date: 6. Juli 2021 ---
    Schiedsrichter schauen zu: Freipass für Selbstjustiz

    https://www.blick.ch/-id16924989.ht..._campaign=share-button&utm_term=blick_app_ios


    Dieser Bericht hätte sich der Schreiberling auch getrost sparen können….
    Echt lächerlich seine Aussagen!!!
     
    Shorthander, HSV und EVZ82 gefällt das.
  11. Hintho

    Hintho Well-Known Member

    Ähn, ja..... das nennt sich Eishockey und darum lieben wir es.

    Ich behaubte, dass es genau deshalb im Hockey weniger FAN-Gewalt gibt. Es wurde der Gerechtigkeit genüge getan. Im Fussball staut sich dies an und endet zu oft in Agression.
     
    Shorthander und Brewi gefällt das.
  12. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Meh, halte Schlägereien auch für aus der Zeit gefallen. Es geht um spielerische Klasse und nicht das Testosteron einzelner Spieler, finde ich.
     
    Brewi gefällt das.
  13. Shorthander

    Shorthander Well-Known Member

    Ort:
    Auw
    Sorry, hier geht es nicht einfach um Testosteron, sondern um einfache Psycjologie.
    Was passiert, wenn du dich nur herumschubsen lässt, anstatt mal zu Antworten? Richtig, man nimmt dich nicht ernst und schubst dich erst recht herum. So ging es uns, als wir gegen Bern 2x den Final verloren haben. Natürlich hatten wir da einen Morant, aber der wurde erst recht nicht mehr ernstgenommen, wirkte als Realsatire auf einen Enforcer...
    Was es braucht ist ein Team, das zusammenhält und füreinander kämpft. Da muss man für den Ksmeraden und speziell für den Goalie auch mal die Fäuste sprechen lassen und diese Kämpfe für sich zu entscheiden.
    Im Eishockey geht es auch darum, die Überhand im laufenden Spiel zu behalten, darum sollte man psychisch, technisch UND physisch dominieren. Verlierst du im Bereich Physis, so wirst du auch psychisch, sprich mental untergehen.
    Wir haben es, wie gesagt gehen Bern in zwei Finals gesehen. Man hatte ja damals regelrecht Angst vor dem Körperspiel der Berner.

    Btw. Habe ich schon oft erlebt, wie eine Partie gekehrt wurde, nachdem durch eine Schlägerei Emotionen ins Spiel kamen, die bis dahin gefehlt haben, quasi als Weckruf wirkte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2021
  14. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Muss mich glaub anders ausdrücken. Ich bin der Meinung, dass Prügeleien überhaupt keinen Platz haben in dieser Sportart. Bei keinem Team. Ist nur meine Meinung und ich bin mir bewusst, dass sie unter vielen Hockeyfans eine unbeliebte ist. Ist imo ein Überbleibsel aus der Vergangenheit und nicht mehr zeitgemäss. Ich mein, in welchem anderen Sport ist es heutzutage noch zulässig, dass Spieler auf andere Spieler einprügeln.
     
    Brewi gefällt das.
  15. URISTIER

    URISTIER Well-Known Member

    Ernsthaft jetzt ?!?
    Zum Eishockey gehört Härte dazu!!! Und hin und wieder auch ein kleiner Infight zwischen den Spielern…
    Wem das nicht gefällt soll zum Synchronschwimmen gehen und sich von diesem Sport Fernhalten meiner Meinung nach :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2021
    HSV, dvrex, Hintho und 2 anderen gefällt das.
  16. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Sehe ich genau gleich.
    Dieser Artikel wurde wohl von jemanden geschrieben der sich nicht mit Eishockey befasst.

    Selbstjustiz ist in unserer Liga mit sehr wenigen Ausnahmen ein Fremdwort.

    Wie wäre es mit einem Artikel über die Schiedsrichterleistungen sowie deren "Disziplinar" Team?

    Ich sehe da 2 Lösungen:

    Entweder man toleriert in gewisser Masse Fights wie in der NHL, so das die gewissen Spieler (ich glaube wir wissen alle ganz genau welche da gemeint sind) die wiederholt hinterlistige Aktionen bringen (seien es schmutzige Fouls, Schwalben, usw) dafür auf dem Eis gerade stehen müssen und nicht gleich verstecken können. Danach ist es "Fair game", mal schauen ob die gewissen Herrschaften dann immer noch gleich agieren.

    Oder

    Man fängt mal an die Schiedsrichterleistungen zu hinterfragen. Solange gewisse Spieler bevorzugt und andere Benachteiligt werden, die Strafen bei (unter anderem) Scharmützel nach Willkür getroffen werden und das "Disziplinar Komitee" nach Lust und Laune Strafen ausspricht wird sich nichts ändern.
     
    Brewi gefällt das.
  17. king_of_fools

    king_of_fools Well-Known Member

    Ort:
    AG
    Bern zieht sich doch tatsächlich Dido. Lustig.
    Vor wenigen sollen sie an Lander dran gewesen sein und jetzt nehmen sie Dido? Das ist mehr als ein Klassenunterschied. Und auch wenn Dido nur Puzzleteil ist im scb-Gebilde als Schillerfalter & Scorer. Da gäbe es weitaus bessere Spieler. (Jünger, intelligenter, besseres Gesamtpaket).

    Kommentare?
     
    EVZ82 und Brewi gefällt das.
  18. SektorT

    SektorT Well-Known Member

    Hach ich weiss nicht so recht. Ich habe mich schon gewundert, dass Fribourg ihn genommen hat, aber schlussendlich hat ihnen der Transfer Recht gegeben: DiDo ist beim Leader Topscorer, kann sich also schon sehen lassen.
    Die Frage ist dann halt eher, kann DiDo auch PlayOffs? Hat er seine Nerven im Griff, wenns härter und physischer wird und er vielleicht nicht mehr wie gewünscht rumkurven kann?
    Ich persönlich bin froh war und ist er bei uns nie ein Thema gewesen.
     
    EVZug67 gefällt das.
  19. EVZug67

    EVZug67 Active Member

    Für mich passt der Transfer zum SCB und es scheint als hätten sie nichts gelernt. Sie verpflichten Spieler, bei welchen sie denken, sie spielen weiterhin auf ihrem doch ansprechenden Niveau. Mal schauen, ob sie da nicht wieder einen Spieler verpflichten, welcher seinen Zenit bereits überschritten hat...

    Anderes Thema, bin gespannt auf das Ausmass von der Strafe gegen Barberio. Wiederholungstäter, darum denke ich wird es auch hier einige Spiele geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2021
    Zuger1967 gefällt das.
  20. egemek

    egemek Well-Known Member

    Genie und Wahnsinn liegen bei DiDo sehr nahe beieinander. Das war bei unserem guten Josh nicht anders, trotzdem bin ich froh, dass DiDo nicht mit Zug in Verbindung gebracht wird. Er kann ein absoluter Leader sein und ich traue ihm auch zu, den SCB Flammenhelm tragen zu können. Aber mit 32 ist er nicht mehr der Jüngste und wenn er dann öfters einen Schritt zu spät kommt, wird er generell frustrierter und wo das endet, wissen wir alle. Aber er passt ja gut zu den AHV-Zweigstellen wie Bern, Fribourg oder Lugano, unter gleichaltrigen fühlt er sich sicher wohl. :p
     
    Zuger1967 und EVZug67 gefällt das.