EVZ - Daffos, Daffos-EVZ

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von HSV, 7. Dezember 2018.

Diese Seite empfehlen

  1. HSV

    HSV Well-Known Member

    Ein unberechenbares Doppel D Wochenende steht an, ich hoffe mal das wir die momentane Krise und Unsicherheit der Daffoser ausnützen können und die vollen 6 Punkte einfahren. Nicht vergessen darf man allerdings, dass wir (als einer der wenigen Clubs) Zuhause gegen die Murmelis verloren haben... Mit einer 2x60Min konzentrierten Leistung sollten die vollen Punkte aber definitiv drin liegen!

    Ein kleiner Wermutstropfen am ganzen ist, dass man trotz Greenhope Spiel in den Bergen, als Zuger Gast nicht erwünscht ist. Den gerade Sonntag würde sich ja herrlich anbieten für einen Ausflug in die Berge und nebenbei wären so vielleicht auch mal mehr als die obligaten 2000 Zuschauer in der Halle! Tja, wer nid wett, hett gha.... ;)

    GReetz HSV
     
    crusty77, URISTIER, HockeyBoy und 3 anderen gefällt das.
  2. Fergus#9

    Fergus#9 Member

    Ort:
    Stonehome
    Irgendwie sagt mein Gefühl, dass es ein harziges Weekend wird. :confused:

    Ich hoffe ganz schwer, dass der EVZ den HCD nicht unterschätzt. Ja wir haben 8:1 in Davos gewonnen und genau dies birgt eine gewisse Gefahr. Viele erwarten zwei klare Siege, was anhand der aktuellen Form und Tabelle auch erwartet werden kann aber dafür braucht es 100% Einsatz von allen und zwar von Anfang an. Am Besten wäre es, wenn man den HCD im ersten Drittel gleich überfährt wie eine richtige Dampflock in voller Fahrt. So nimmt man den (Auf)Schwung und Hoffnung des HCD gleich wieder weg und sie werden in altes Wasser zurück fallen.
     
  3. timbo

    timbo Active Member

    vorallem muss die torproduktion wieder besser werden.... (suri? mcintyre? roe?... etc.)

    ich tippe auf 2 knappe kisten.
     
  4. StalBerg

    StalBerg Member

    Die Zuger könnten sich an Daffos doch in die Ostkurve stellen. Dann hätten sie wenigstens genug Zuschauer, um ihre Arno-Choreo richtig hochzuhalten :)
     
    Goldmandli, BeastMode, HockeyBoy und 4 anderen gefällt das.
  5. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Wird sicher nicht einfach und wahrscheinlich ein Geknorze in beiden Spielen....

    Ach wäre das herrlich diesen ***** Verein mit zwei richtig deftigen Kantersiegen definitiv in die Niederungen der Tabelle zu verbannen, mental zu brechen, so dass sich die jetzt schon lächerliche Anzahl von Fans in der Ostkurve gleich noch halbiert.. Kann man sich dann dort oben durchaus mal überlegen, ob man die Ostkurve überhaupt noch öffnet so betreffend Kosten / Nutzen Faktor :rolleyes:
     
    HSV gefällt das.
  6. URISTIER

    URISTIER Member

    So die heutigen Unparteiischen haben ihr Spiel inkl Fondue & Cüpli für den Spengler Cup gewonnen :mad:
    Klarer kann ein Goal nicht sein !!!!
     
    Shorthander gefällt das.
  7. StalBerg

    StalBerg Member

    Da hast Du allerdings recht und ich weiss wieder, warum ich diesen Verein nicht ausstehen kann. 7198 Personen haben gesehen, dass es Tor war, nur die zwei Nulpen nicht.

    Aber auch der EVZ darf mit seinen Chancen nicht so fahrlässig umgehen.
     
    el_vazio gefällt das.
  8. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Ein gefühltes 9:0 wurde doch noch einmal spannend...
    Davos erschreckend schwach!!! Unsere Jungs erschreckten „nur“ mit einer Ineffizienz die seinesgleichen sucht...

    Noch was nebenbei...

    Irgendwie logisch, dass diesem ****** Verein aus den Bergen langsam die finanziellen Mittel ausgehen...
    Schon die 2. Videoszene diese Saison, mit dem Ergebnis einer krassen Fehlentscheidung zu Gunsten der Bündner.. (Klares Handtor von Wieser und jetzt die Szene gestern Samstagabend!!)

    Aber auch diese Nothilfe wird ihnen nichts nützen;)
     
  9. Kommando Powerschnauz

    Kommando Powerschnauz Well-Known Member

    Ich komme zu einem anderen Schluss. Ich gehe davon aus, dass die Schiedsrichter unparteiisch sind. Und dass sie eine einigermassen akzeptable Sehleistung haben. Wenn sie nun beim Videobeweis auf solch einen von exakt niemandem gestützten Schluss kommen, dann ist entweder das Visier beschlagen oder das Videobild in der Kabine erheblich schlechter als auf dem Videowürfel und zuhause. Vielleicht ist deshalb nötig, Video-Refs einzuführen, die mit bestem Bildmaterial in aller Ruhe aber rasch einen Entscheid fällen und ans Eis telefonieren. Wie seht Ihr das?
     
    URISTIER gefällt das.
  10. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Absolut deiner Meinung!! Sehe ich auch so...

    Dann müssen diese Bilder ja absolut unbrauchbar sein....!!!
    Schaue mir gerade die Wiederholung auf MySports an... Da gibts absolut 0,0 Spielraum sorry... Das war ein ganz krasser Fehlentscheid / Torklau...
    Mir ist schon klar, dass die Schiedsrichter „unparteiisch“ sind, aber jedesmal wenn der HCD involviert ist, wird sehr selten gegen die Erwähnten entschieden..o_O Aber dies ist ja überhaupt nicht Neues...
     
    HockeyBoy gefällt das.
  11. URISTIER

    URISTIER Member

    Ich möchte mir ja nicht vorstellen was in unser Arena abgeht wenn so ein Entscheid gg uns in einem entscheiden Spiel wäre?:oops::eek:
    Ich sage jetzt da mal als beispiel 7tes Spiel im Halbfinal oder in einem Final wo es dann nicht nur um 3 Punkte geht sondern um den Chübel...
    Klar der EVZ würde bestimmt Protest einlegen, aber der würde wohl nicht erfolgreich sein weil es sich ja um einen Tatsachenentscheid handeln würde:rolleyes:
     
  12. Congrats zum 6 Punkte Weekend gegen die Mimimimimis aus den Bergen :cool: Waren sicherlich keine Glanzleistungen, aber Sieg ist Sieg. Hoffentlich hat's Roe nicht allzu schwer erwischt... Toll, dass man heute Aeschlimann die Chance gab, das gefällt. Zehndi, weiter so!!

    Auf eine triste Woche ohne Spiele :(
     
  13. Sachs502

    Sachs502 Member

    Ich würde einfach die Kamera im Tor installieren. Das Problem wäre so gelöst.
     
  14. ice_lg

    ice_lg Member

    Ort:
    Baar
    Hab ich etwas verpasst! Die Kiste hinten im Tor? Da war doch mal eine Kamera drin. Ist das nicht mehr so?
     
    timbo gefällt das.
  15. timbo

    timbo Active Member

    die kiste hinten im tor ist nur eine kiste für eine kamera. das heisst noch lange nicht, dass da eine kamera drin ist.... :D
     
  16. Sachs502

    Sachs502 Member

    Nein das ist ja der Witz. Mit dieser Kamera wäre alles klar. Innerhalb von Sekunden kann auch der grösste fanatischste Spengler-Cup Schiedsrichter das Resultat sehen.:D
     
  17. WesWalz

    WesWalz Active Member

    Dies dies kann nur gelöst werden mit einer Kamera von der Decke.
    Die entweder leicht gegen Spielmitte oder gegen Bande installiert wird, damit nicht die Torstange oben die Linie verdeckt.
     
  18. ice_lg

    ice_lg Member

    Ort:
    Baar
    Weiss jemand, warum es keine Kamera mehr im Tor hat?
    Genau deshalb wurde ja auch die 2.Torlinie eingeführt. Damit konnte klar entschieden werden:
    2. Linie berührt = Torlinie überschritten!
     
  19. Agregia

    Agregia New Member

    In den Weisungen von Swiss-Ice-hockey ist genau definiert, wie viele Kameras, zu welchem Zeitpunkt der Meisterschaft, wo installiert werden müssen. Eine In-Tor Kamera ist erst in der Finalserie Pflicht und diese wird von UPC/SRG zur Verfügung gestellt und montiert.
    Solange es keine neue Weisung von Seiten Verband gibt, werden die Clubs die zusätzlichen Kosten nicht auf sich nehmen und freiwillig Kameras bereitstellen.
     
    ice_lg gefällt das.
  20. URISTIER

    URISTIER Member

    Nach dem Meisterschaftsspiel der National League vom 9. Dezember 2018 zwischen dem HC Davos und dem EV Zug wurde gegen Sven Jung vom HC Davos ein ordentliches Verfahren eröffnet wegen eines möglichen Checks gegen den Kopf von Garrett Roe. Nach eingehender Prüfung hat der Einzelrichter für Disziplinarsachen Leistungssport das Verfahren eingestellt. Gegen Sven Jung wird somit keine Spielsperre ausgesprochen.