EVZ Gastro

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von timbo, 21. September 2022.

Schlagworte:
  1. WesWalz

    WesWalz Guest

    Sorry, dies ist doch Schwachsinn.
    Da wird nur dem eigenen Verein (EVZ) geschadet.

    ein Mail würde mehr nützen.
    Man erhält sogar Antwort und man nimmt sich Zeit.
    War schon mehrmals persönlich vor Ort.
     
    Shorthander gefällt das.
  2. Janne_the_pimp

    Janne_the_pimp Well-Known Member


    Danke... wollte gerade das selbe Schreiben.

    Trinkt und esst doch einfach was euch passt und was ihr mögt. Es ist in meinen Augen falsch, dass alles schlecht ist. Anständige Kritik oder sinnvolles Feedback, wie Wes bereits geschrieben hat, bitte direkt an die betroffene Stelle. Danke.

    Es ist nun mal ein KMU mit Fokus Sport/Unterhaltung. Unsere Organisation ist kein Gastrobetrieb.

    Ja, wir haben Potenzial in diesem Bereich. Grosses Potenzial. Aber glaubt mir, bei uns ist es immer noch um Welten besser, als bei anderen Vereinen... Was nicht heisst, dass es bei uns top ist.
     
  3. timbo

    timbo Well-Known Member

    … und trotzdem werde ich mir wohl zukünftig meinen Magen woanders „befüllen“… oder es dann unter einem Diätgedanken einfach sein lassen :cool:

    Da habe ich auch kein schlechtes Gewissen gegenüber dem Verein. Der EVZ kriegt schon genug Penunsen von mir…

    HOPP EVZ
     
    BeastMode gefällt das.
  4. Corpsegrinder

    Corpsegrinder New Member

    Könnte es sein, dass die Gastro trotz aller Bemühungen einfach nicht mehr Personal findet und das neue Personal einfach noch nicht genug Erfahrung hat? Aber das ist ja nicht euer Problem...
     
    Shorthander gefällt das.
  5. timbo

    timbo Well-Known Member

    Falsch!
    Die dafür verantwortliche „EVZ Gastro AG“ IST ein Gastrobetrieb…
    --- Double Post Merged, 22. September 2022, Original Post Date: 22. September 2022 ---
    Tja....
    Feldschlösschen > Eichhof
    ;)
     
    Shorthander gefällt das.
  6. Janne_the_pimp

    Janne_the_pimp Well-Known Member


    Ja lieber Timbo. Korrekt. Aber für die EVZ Organisation als ganzes steht der Sport mehr in Vordergrund als die Gastronomie. Was verständlich ist. Das heisst wenn unsere Spieler nicht gut wären, wäre die Diskussion noch viiiiiiel grösser, als wenn nur der Food oder Getränke nicht gut sind. Weil der Sport nun mal an 1. Stelle steht.
     
  7. timbo

    timbo Well-Known Member

    OK, dann wäre ja auch ein vorübergehender Gastronomie-Boykott völlig in Ordnung - Dem EVZ geht es ja "nur" um den Sport, und dafür bezahle ich momentan sehr gerne :p
     
  8. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Sorry, aber das ist ein Forum, wo man doch solche "Probleme" besprechen kann und ein bisschen ablästern darf.. Man kann ja zukünftig für jedes Anliegen direkt immer eine Mail an die verantwortliche Stelle schreiben... Braucht es kein Forum mehr, bei dem herumgequatscht wird...

    Verlängerungen von Spielern direkt an R.Kläy...
    Punkto Aufstellung bitte Dan und Josh kontaktieren....
    Für sonstige Probleme Lengweiler oder sogar Papa Strebel schreiben...
    :D:D:D:D

    By the way... Wenn die Plöre von Bier nicht so teuer wäre, na gut, aber zumindest ein Gerstensaft mit ein bisschen Kohlensäure darf man schon noch erwarten für das Geld...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2022
    timbo gefällt das.
  9. egemek

    egemek Well-Known Member

    Natürlich darf und soll man hier drin diskutieren. Aber sind wir doch ehrlich, es ist definitiv nicht so, dass alles schlecht ist bezüglich Gastro, so wie gewisse User es schreiben. Ich bin meistens 19.30 im Stadion, hole mir meine Chicken Nuggets / Bratwurst mit Pommes und schaffe es ohne Probleme auf meinen Platz. Klar, manchmal braucht es ein paar Blindside Hits um sich den Weg durch die Touristen zu bahnen, aber hey, that's Hockey... ;) Und die Qualität des Essens, das ich kaufe, die stimmt für mich, habe aber auch nicht grosse Ansprüche, ist ja ein Stadion. Aber die Speisen sind warm und die Konsistenz und Würzung stimmt bis auf wenige Ausnahmen auch.

    Ich finde auch, dass die Preise am oberen Limit sind, aber ist ja für einen guten Zweck... Auf die Shrinkflation beim Schnitzelbrot habe ich auch reagiert, kaufe ich halt etwas mit besserem Preis-Leistungs-Verhältnis. ;) Und Feldschlösschen ist halt Feldschlösschen, aber besser als Eichhof. :cool:
     
    Brewi und Shorthander gefällt das.
  10. Powerplay

    Powerplay Well-Known Member

    Über diese Aussage könnte man streiten. Bei der Stadionerweiterung wird insbesondere der grössere Gastrobereich deutlich hervorgehoben. Insofern ist die Gastronomie alles andere als nur eine Nebensache. Wahrscheinlich verspricht man sich in der Zukunft sogar mehr Umsatz im Gastrobereich als vom Ticketing.
     
    timbo und Shorthander gefällt das.
  11. Janne_the_pimp

    Janne_the_pimp Well-Known Member

    Über welche Aussage willst du streiten? Dass der Sport für die Organisation mehr im Vordergrund steht als die Gastronomie? Diesen Streit verlierst du.

    Habe nie gesagt, dass es eine Nebensache ist.

    Die Gastronomie ist sehr sehr wichtig. Denn die notwendige Ausweitung (mehr Restaurantplätze) ist zwingend notwendig, um diesbezüglich nicht den Anschluss zu verlieren und nicht noch weniger Geld zu erwirtschaften als die Gegner.

    Und weshalb braucht’s die Kohle? Weil der Sport das wichtigste ist und jeder Batzen der irgendwie möglich ist dort investiert wird.

    Zu deinem letzten Satz: Ja. Das wäre wünschenswert und gut. Sehe ich genau so. Ändert aber in meinen Augen nichts daran, dass der Sport absolut im Vordergrund ist.

    Blödes Beispiel, aber wäre es nicht so würden wir Rindsfilet & Hummer fressen und auf den Eis kurven Chris Armstrongs, Andy Wozniewskis oder Grigoris Pantelejevs herum…
     
    Brewi und Shorthander gefällt das.
  12. Powerplay

    Powerplay Well-Known Member

    …also Andy Wozniewski ist auf dem Eis herumgekurvt, als das Gastroangebot ziemlich identisch mit dem heutigen war :D …ok, das Popcorn gab es damals noch nicht!
     
    Brewi und Janne_the_pimp gefällt das.
  13. HockeyBoy

    HockeyBoy Well-Known Member

    Boah, heute auch zum ersten mal diese Saison die Chicken Nuggets genommen. War kurz davor die Ware wieder zurückzubringen. Es ist immer noch echtes Poulet, doch die Qualität hat sehr stark abgenommen. Wusste garnicht das Poulet solche Fettstückchen und Fasern enthalten kann.
     
  14. Sitzplätzler

    Sitzplätzler Well-Known Member

    Erstklassig im überissenen Preis gegenüber der gelieferten Qualität… Schade… no more lauwarme Bratwurst und abgestandene Süssgetränke im Stadion also for me.
     
    Brewi gefällt das.
  15. URISTIER

    URISTIER Well-Known Member

    Auch die Currywurst war gestern geschmacklich nicht so toll..:oops:
    Obwohl die sonst aus meiner sicht noch das beste ist im Angebot.
     
    BeastMode und Brewi gefällt das.
  16. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Nach dem Motto:
    "Erfolgreiches Team oder ordentliche Verpflegung, du hast die Wahl.."

    Mhmm, ich nehme das Team...:D:D:D
     
    Sitzplätzler und URISTIER gefällt das.
  17. Powerplay

    Powerplay Well-Known Member

    Da schliesse ich mich an. Gutes Team und Essen ausserhalb Stadion, Problem gelöst. Zum Glück liegt der Freiruum nur wenige Meter entfernt.
     
    HockeyBoy, Shorthander und Sitzplätzler gefällt das.
  18. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Das kann gut sein, es gab ja auch einige Bemühung um Personal zu finden.

    Ich kenne die aktuelle Entlöhnung nicht, aber vor ein paar Jahren war sie so tief dass man lange suchen musste um eine so tiefe Entlöhnung zu finden und da ist nicht ein mal eingerechnet dass es am Abend ist sowie an Wochenenden + den ganzen stress... Da gab es die eine oder andere Person die ich kenne die ziemlich schnell sagte "dass tue ich mir nicht an".

    Das stimmt, man kriegt jeweils eine Antwort und es ist nicht eine Standard nichts aussagende E- Mail.

    Schlussendlich ist eine Mail, nur eine Mail von einer Person, da gibt es wahrscheinlich einige Mails über x- Themen die wir gar nicht kennen. Da kann man sich auch fragen ob sich dies lohnt.

    Schlussendlich liest der EVZ im Forum mit und sollte die Themen auch aufnehmen. Ob sie etwas ändern wollen/ können liegt in der Verantwortung des EVZ und niemand ist gezwungen im Stadion zu konsumieren falls es für einem nicht passt.
     
    Mr.Homer gefällt das.
  19. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Bei solch einer dürftigen Qualität, zu solch einem Preis, sollte es jedem Gastronomen die Nackenhaare aufstellen.. Thema Berufsehre...:D
     
    Shorthander, Azug und URISTIER gefällt das.
  20. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Man kanns auch übertreiben, also ich erkenne keinen riesen Unterschied im Vergleich zum letzten jahr (aber ich habe natürlich noch lange nicht alles gegessen was zur auswahl steht). Ebenso erkenne ich keinen grossen Unterschied zur Qualität in anderen Stadien bis jetzt. Klar Spitzengastronomie ist was anderes, aber die erwarte ich auch nicht.

    PS: Ja auch ich hatte schon mal ein Bier mit etwas wenig Kohlensäure, aber wie gesagt viel neues Personal, welches vielleicht noch nicht so erfahrung hat mit Bierzapfen und dann halt das ewige Problem: wieviel Bier soll man bereits wie früh bereitstellen um dann in der Pause für den Ansturm etwas gewappnet zu sein....
     
    EVZ82 gefällt das.