kader 2019/20...... etc.

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von timbo, 17. September 2018.

Diese Seite empfehlen

Schlagworte:
?

welchen spieler würdet ihr lieber ab nächster saison bei uns sehen?

  1. enzo corvi

    21,3%
  2. gregory hofmann

    48,0%
  3. keiner!

    2,7%
  4. beide

    28,0%
  1. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    "Wer das Spiel kontrollieren will muss spielen, nicht zerstören..."

    Naja man hat ja gesehen was im Final in dieser Hinsicht so gelaufen ist.. Der EVZ wollte spielen, der SCB hat mit Druck und Härte verteidigt und den Zuger praktisch keinen Raum im Slot für gefährliche Abschlüsse gelassen... Wenn der Gegner das Spiel der Zuger zulässt, na dann sollen wir auch mit 4 Linien durchpowern.. Wenn der Gegner aber so konsequent steht und die Zuger Taktik aushebelt, braucht es keine brotlose Rumspielerei in der gegnerischen Zone... Da braucht es Bandenhobler, Kerle die mit Wucht in den Slot drängen und für Unruhe sorgen...

    Modernes Hockey heisst nicht nur schön mit Power rumspielen, sondern den Gegner mit dem gesamten Block auf spielerischer und körperbetonten Ebene dominieren..
     
  2. dido

    dido Active Member

    Jetzt verwechselst Du aber Äpfel mit Birnen.
    Checker-Linien sind da um das Spiel des Gegners zu "zerstören" und Gegentore zu verhindern und zwar im Spiel 5 gegen 5. Sie sind aber nicht da nicht um im gegnerischen Slot für Unruhe zu sorgen und Tore zu scheissen. Das was Du meinst ist nur eine Frage des Spielerprofils welches man sich ins Kader nimmt, des Lien-Up und der Taktik welche Situativ angepasst wird.
    Gegen Bern haben wir nicht verloren weil wir keine oder ein ungenügende Checker-Linie hatten. Da waren kleine Details entscheidend, welche man unter anderem auch mit gezieltem Training verbessern kann. Das grössere Defizit war aber das Aufräumen vor dem eigenen Tor. Bern ist in jedem Spiel in Führung gegangen, was nicht in wenigen Fällen an dummen Strafen, ungenügender Defense und halt auch am Goalie lag...
    Da würde ich dann eher sagen, dass wir uns evtl. Gedanken um einen Ausländischen Verteidiger vom Kaliber Klein/Roche o.ä. machen müssten..
     
  3. Iceman2

    Iceman2 Active Member

    Ich weiss der EVZ tendiert wieder zu 4 offensiven Söldner. Trotzdem frage ich mich ob es nicht für die defensive Stabilität und Härte eine Option wäre einen ausländischen Verteidigungsminister zu holen. Der müsse dann vom Profil her so eine Mischung aus Morant/Santeri/Diaz sein :-D
     
  4. Hintho

    Hintho Active Member

    Dennis Malgin wäre evtl. zu haben. Sein Vertrag läuft aus und so wie er diese Saison gepunktet hat wird es schwierig einen neuen lukrativen Vertrag zu ergattern. Er darf sich ja auch nicht an der WM zeigen, was seine Chancen auf einen guten Vertrag nochmals verkleinert.
    So wäre Platz für einen Söldner in der Verteidigung
     
  5. pfupf

    pfupf Active Member

    Glaube nicht das jemand mit 16 Punkten aus 50 Spielen in der NHL keinen Vertrag mehr bekommt wenn er 22-Jährig ist.. Zudem denke ich bleibt er lieber in Amerika und versucht sich wieder nach oben zu Kämpfen als in die Schweiz zu kommen...

    Ich glaube eigentlich auch das wir nicht umbedingt jetzt noch einen Schweizer Top Shot verpflichten egal ob stürmer oder Verteidiger... Ich denke wenn mit Klingberg verlängert wird spielen wir mit 4 Offensiven ausländern und wenn nicht wäre die Möglichkeit vorhanden mit 2 Center 1 Flügel und 1 Verteidiger zu spielen, aber muss trotzdem nicht sein... Aber Ausländische Center brauchen wir sicherlich 2, dort sehe ich niemand bei dem ich überzeugt wäre der ist reif genug für die 2. Linie, ausser Leuenberger steigert sich weiterhin so extrem was ein Traum wäre...

    In der Defensive soll einfach Morant mal das Sommertraining führen und allen die Härte mehr beibringen und alle ein paar Kilo zunehmen... Dann braucht es dort nicht umbedingt einen Ausländer...
     
  6. 1967

    1967 Member

    Ich wäre für folgende ideal Lösung:
    - Thorell für den Flügel
    - Klingberg verlängern
    - 2 neue Ausländische Center
    - McIntyre als 5. Ausländer oder versuchen zu verkaufen
    - Tobias Geisser zurück um mehr Tiefe und Grösse in die Verteidigung zu bringen
    - Calvin Thürkauf zurück um mehr Tiefe und Grösse in den Sturm zu bringen
     
    Philosoph und Tinu23 gefällt das.
  7. pfupf

    pfupf Active Member

    Ja da stimme ich dir zu das wäre die Ideale lösung aber meiner Meinung nach ist das nicht realistisch das wir Geisser und Türkauf beide noch verpflichten da wir schon gut zugeschlagen haben auf dem Markt, aber wer weiss...
     
  8. ich finde eure Bemerkungen ja richtig, aber warum haben wir 4 Spiele hintereinander (!!!!) gegen Bern verloren?

    wo liegt das Problem?

    Genoni allein wird das nicht lösen. Also wenn wir endlich Meister werden wollen ist doch die Frage, was wir ändern müssen.
    Was mir auffällt:
    KONTINUITÄT, zeichnenet den SCB besonders aus!
    Spieler, die unter die Haut gehen!
    und sicher keine Benachteiligung bei den Streifenhörnchen....

    was fehlt aber noch?
     
  9. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Nönö die verwechsle ich nicht;)

    Wir haben einfach nicht die gleiche Auffassung einer "Checkerlinie".. Für mich heisst das nicht, dass diese talentfreie Goons beinhalten soll, aber die 4. Linie sollte den Toplinien des Gegners mit kernigen Cheks, etc. das Leben schwer machen... Es braucht gewisse taktische Möglichkeiten.. Klar kannst du, wenn man das System konsequent über 4 Linien forciert einen gewissen Druck erzeugen, aber auch nur gegen Teams die das auch zulassen.. Im Final wurde das System konsequent gesucht und gespielt (nicht falsch verstehen, das System ist geil!!).. Leider hat der SCB das System, zumindest in dieser Ausgabe, geknackt.. Darum hätte ich mir evtl. im 5. Spiel eine andere taktische Ausrichtung gewünscht...

    Lange Reden kurzer Sinn.. Wir brauchen einfach mehr Härte und Konsequenz vor dem eigenen, wie auch dem gegnerischen Tor!!
     
  10. pfupf

    pfupf Active Member

    Gerade den Hier gefunden...



    Heieiei der ist wirklich ganz schön schnell...
     
  11. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
  12. VinceBlack

    VinceBlack Member

    Wir haben jetzt mit Erik Thorell bereits einen "kleinen" Ausländer, ich bin der Meinung das es eher sinnvoll wäre wenn bei den weiteren Söldner mehr Masse und Grösse vorhanden wäre, das muss kein 2 Meter Brocken sein, aber zwei Söldner unter 1.80 ist für mich schon zu viel.
     
  13. Geo

    Geo Member

    Oder zu klein :)
     
  14. EVZ 1967

    EVZ 1967 New Member

  15. Simi

    Simi Member

  16. Blueliner

    Blueliner Active Member

  17. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Wie wäre es mit Anders Jemand oder Hunde Anleinen? Die waren doch auch schon öfters im Gespräch :D
     
    el_vazio, Svito1291 und timbo gefällt das.
  18. Blueliner

    Blueliner Active Member

    so als Erinnerung, sinnloses Namedropping bringt niemanden weiter. Bietet auch keine Diskussionsgrundlage.
     
  19. timbo

    timbo Active Member

    "Namedropping"

    ein cooles wort :D
     
  20. Svito1291

    Svito1291 New Member

    Vertrauen wir doch einfach den Verantwortlichen und haben noch etwas Geduld ;)