Kader 2020/21

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von Philosoph, 20. September 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Solange man einen Stadler, Thyri und Zryd oder Zgraggen im Kader hat, könnte man Morant auch 3 Jahre geben...
    Tolle Sache.. Fanliebling weg... Wahrscheinlich kommt wieder ein Spitzenverdiener der seine Leistung nicht bringt....
    Irgendwie verliert unser EVZ stetig sein Gesicht und wird ein Haufen voller Topverdiener... Hauptsache keine „Kampfsau“ mehr im Team!!
     
    Shorthander, HSV und kroki gefällt das.
  2. scout

    scout New Member

    schade das er geht, aber es gibt solidere verteidiger die hart spielen und weniger strafen holen. sbisa ist sicher keine option. er will nicht zurück in die schweiz. er har seinen lebensmittelpunkt in den usa und ist auch im besitz einer green card. kläy wird garantiert einen tollen ersatz verpflichten. bezüglich roe kann der zsc nur hoffen das er gesund bleibt. er ist ein verletzungsanfälliger spieler. daher war es mir auch egal das er gegangen ist.
     
    Goldmandli gefällt das.
  3. SektorT

    SektorT Active Member

    Ach ja? Also, dann präsentier hier doch mal eine Auswahl dieser soliden Verteidiger, welche auf nächste Saison keinen Vertrag besitzen?
     
  4. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Danke!!!
     
    HSV gefällt das.
  5. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Ja klar man wartet immer bis Saisonende, wenn ich lust hätte könnte ich dir zig Beispiele raussuchen wo nicht gewartet wurde. Ums kurz zu machen erwähne ich mal Luca Holenstein, aber die Verlängerung ist halt schon länger her, das hast du wahrscheinlich vergessen.

    Roe und gekostet das stimmt schon im Zusammenhang mit dessen Abgang. Roe hat nicht gewechselt weil zulange gewartet wurde, sondern will sich Zürich den Wechsel einiges kosten liess.
     
    Philosoph, Shorthander, EVZ82 und 3 anderen gefällt das.
  6. egemek

    egemek Active Member

    Da bin ich absolut mit dir. Wir brauchen 1-2 Spieler vom Typ Baltisberger, Rüfi, Wieser, etc. welche dem Gegner unter die Haut fahren. Dieses Element geht mit dem Wegzug von Morant völlig verloren. Am ehesten geht Mc noch dem Gegner unter die Haut, aber er stellt sich dabei so dämlich an, dass er viele unnötigen Strafen holt. Sonst kommt mir leider keiner in den Sinn... :confused:
     
  7. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Steinigt mich, aber ich hätte einem bald 34 Jährigen immer verletzungsanfälligeren Spieler eh keinen 2-Jahres-Vertrag gegeben. Ein Jahr hätte ich ihn gegebenenfalls aber gern noch bei uns gesehen. Aber so zu tun, als wäre Morant nicht zu ersetzen und unser bester Verteidiger, halte ich für ziemlich übertrieben.

    Zumindest offensiv wäre Phil Baltisberger ein Upgrade (statistisch), wenn auch nicht riesig. Hat auch etwa die selben Masse wie Morant und ist 10 jahre jünger. Leider habe ich bis jetzt keine Kenntnis über Defensive Shot-Maps über individuelle Spieler. Somit kann ich die beiden bezüglich Defensivverhalten nicht wirklich beurteilen/vergleichen.

    Klingt für mich aber nach einem valablen Ersatz. Mal schauen, wie sich das entwickelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2019
    Shorthander gefällt das.
  8. SektorT

    SektorT Active Member

    Gewisse Eigenschaften sieht man halt meiner Meinung nicht auf den Statistikblättern. Rüfi, Morant oder auch D. Wieser besitzen die Eigenschaft dem Gegner unter die Haut zu fahren. Hockey lebt von Emotionen und die sieht man halt nicht oder fast nicht in Zahlen.
    Hockey ist mehr als nur ein Rechenspiel. Frag sonst mal in Lugano, die mit ihren teuren Kadern voller Stars absolut nichts mehr gewinnen konnten

    Edit: Kari vergessen, Klingberg ist natürlich auch ein Krieger
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2019
  9. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Bravo Morant weg... Richtiger Flop von Kläy und Co.. Chapeau
    Abwarten abwarten und abwarten kann ich verstehen aber andere warten nicht ab bei einem solchen Spieler.
    Morant gibt seit Jahren alles mit Leidenschaft und war bereits bei mehreren Teams und gab immer alles.
    Über die Jahre hat er sich stets weiterentwickelt wieso bei einem solchen Spieler abgewartet wird bleibt mir ein Rätsel..
    Vielleicht bleibt so dem EVZ genug Zeit um sich für die Unihockey Saison 2020/ 2021 anzumelden, dieses Team hat einfach null Ei...
    Jetzt kommt sicher die Ausrede es gibt keine Verteidiger auf dem Markt oder es wird 800k verlocht in einen Andersson und wir haben trotzdem eine Versammlung von Schwächlingen.

    Thiry wird bleiben der ist noch der einzige der mal einen Hauch von Härte zeigen kann aber natürlich falls nie auf ihn gesetzt wird wird er sicher gut spielen nächste Saison.

    Roe ist gegangen da der Z ihm >1 Kiste/ pro Saison angeboten hatte. Ich kann verstehen wieso der EVZ dies nicht machen wollte (hoffe das Kovar selber nicht 1 Kiste pro Saison erhält). Leider sind unsere neue Ausländer bis jetzt extrem weit von den Erwartungen entfährt. Auf Kovar hatte ich mich riesig gefreut aber seine Punkte zeigen nur die halbe Geschichte, wahrscheinlich kann fast jeder neben Hofmann Punkte sammeln. Lindberg ist bis jetzt ein riesen Flop und Thorell leider sehr unglücklich...

    Morant und Roe kann ich beide verstehen, Sie haben ein gewisses alter und wollen solange abgesichert sein wie möglich und falls jemand ihre Dienste schätzt dann wieso nicht gehen..

    Irgendwie hat es Tradition beim EVZ, Spieler die Härte zeigen und Emotionen bringen verliert man auf blödsinniger Art.
     
    Shorthander und BeastMode gefällt das.
  10. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Stimmt vollkommen. P. Baltisberger ist für mich jetzt aber auch nicht gerade ein Schönwetterspieler. Zudem ist Morant eh weg und man muss sich nun nach einem Nachfolger umsehen. Warum nicht einen holen, der zudem spielerisch besser ist?
     
  11. SektorT

    SektorT Active Member

    Er mag ja spielerisch besser sein, aber das Nerv-Gen hat definitiv sein Bruder bekommen:)
     
    Shorthander gefällt das.
  12. Geo

    Geo Active Member

    Schade um Morant, war echt ein Fan Liebling und bringt die Gegner zum kochen.
    Für mich gäbe es einen sinnvollen Trade und zwar C. Baltisberger um Zcs eine auszuwischen. Er bringt auch das gewisses Etwas wie Morant. Dafür müsste Simeon Oder Senteler gehen oder Schnyder hört auf. Für die Defensive wäre auch Y. Weber eine Option, schwierig zu sagen ob er mit 31 noch einen NHL vetrag bekommt.
    Eine andere Option wäre Glauser von den Tigers.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2019
  13. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    ja ist so aber Chris ist ja auch Stürmer! den könnte man auch noch grad abwerben! :D

    Aber ich finde Phil ein guter Verteidiger! (für sein Alter) bringt auch härte ins Spiel!
    --- Double Post Merged, 28. Oktober 2019, Original Post Date: 28. Oktober 2019 ---
    ne ne der >Senteler brauchen wir als Center!
    Und der Simion bleibt schön da wo er ist! nur meiner Meinung Spielt er in der Falschen Linie!
     
    Shorthander gefällt das.
  14. timbo

    timbo Active Member

    also ICH schon :cool:
     
    Shorthander gefällt das.
  15. Philosoph

    Philosoph Active Member

    Dann können wir ja gleich das Baltisberger-Duo holen? :D:rolleyes:

    Mal ehrlich: Wie seht ihr es mit Paschoud? Der Typ hat Gardemasse (193 cm / 93kg), ist noch relativ jung (25 Jahre), hat schon den "Chübel" geholt und gehört auch zum erweiterten Kader der Nationalmannschaft.
    Wär doch eine Überlegung wert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2019
  16. scout

    scout New Member

    ihr lobt morant extrem für seine harte spielweise. in der liga wird er aber schon länger nicht mehr so ernst genommen wie das hier viele gerne hätten. zudem ist er bei den schiris unbeliebt und kassiert strafen die gar keine sind.....einfach weil es morant ist. heutzutage ist es kein problem auch leute zu verpflichten die einen laufenden vertrag haben. es gibt immer eine lösung.
     
    Shorthander und Seggi gefällt das.
  17. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    hehe :p
     
  18. Iceman2

    Iceman2 Active Member

    Da ist ja einiges los auf dem Defense Transfermarkt. Klaus Zaugg bringt Dave Sutter mit Zug in Verbindung. Der ist zwar gross aber nicht wirklich hart.
    Calle Andersson sieht der Eismeister entweder in Bern oder in Zürich.

    Ich bin mir sicher, dass Kläy und Tangnes sich auch dieses mal smart und clever verhalten werden. Ich denke man liess Morant nur ziehen weil man einen klaren Plan bereit hat.
     
  19. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Kann mich an einige Szenen erinnern wo der Gegner dem direkten Kontakt mit Johan ausgewichen ist oder noch lieber an Szenen wo Johan die Gegner nur schon durch sein Verhalten bei unterbrochenem Spiel zur Weissglut getrieben hat. Was die Strafen angeht da gebe ich dir Recht, öfters mal bekommt man das Gefühl er bekommt 2 Minuten für "Morant sein". Für mich hat er sich zu einem auch spielerisch wertvollen Verteidiger entwickelt mit gutem Abschreckungspotential der nur noch dann beisst wenn ihn der Trainer von der Leine lässt.
    Allerdings habe ich befürchtet, dass sein Alter einer Vertragsverlängerung im weg stehen könnte. Die Verletzungsanfälligkeit wird bekanntlicherweise nicht kleiner im Alter, er hat ja auch letzte Saison 15 Spiele verpasst. Für ein Jahr wäre das Risiko im Rahmen gewesen, zwei Jahre sind schon viel.

    Ein Abgang der sicher weh tut, ob er die Pace noch zwei Jahre halten kann steht aber in den Sternen.
     
  20. bike

    bike New Member

    Und warum nicht einen ausländischen Verteidiger?
    Carl möchte ja gerne wieder einmal mit seinem Bruder zusammenspielen...
    OK, ich weiss schon, dass der gute John nicht finanzierbar ist, aber träumen ist auch schön.
     
    EVZ82 gefällt das.