Medienberichte

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von HSV, 12. September 2019.

Diese Seite empfehlen

Schlagworte:
  1. HSV

    HSV Well-Known Member

    Der Blick (Memme Kessler? Die männliche Holländerin?) ist das LETZTE, hier die Aussage von Blood via Twitter:
    upload_2019-11-14_13-50-46.png

    Das ganze ist für beide Seiten gegessen und Blood macht schon wieder Witze drüber. Hier noch das Foto dazu:
    upload_2019-11-14_13-51-55.png



    GReetz HSV
     
    Holden27, rocky9481, Brewi und 3 anderen gefällt das.
  2. SektorT

    SektorT Active Member

    Also für mich sieht das nicht nach Absicht aus... Lino hier zu bestrafen finde ich mutig, denn sein Schuld ist auf den Bildern nicht klar zu belegen wie ich finde.
     
    Brewi gefällt das.
  3. StalBerg

    StalBerg Member

    Einen hässlichen Nachnamen mit dem eines hässlichen Biers überschreiben und für dieses noch Gratis-Werbung machen? Nein danke. Dann lieber eine Art Bonus-/Malus-System einführen. Für solch klar vereinsschädigendes Verhalten wird der Blick-Journi früher oder später blau übermalt, und wenn er es weiter so bunt treibt, kommt er auf die "Wall of shame".
     
    Brewi gefällt das.
  4. Shorthander

    Shorthander Active Member

    Ort:
    Auw
    Absicht sehe ich bei der Aktion von Martschini auch nicht, da sie ja genaugenommen eine Reaktion ist, ausgelöst vom Angriff von Blood.Da geht das Bein als Reflex nach oben.
    Zudem nochmal: Hätte Blood unseren Lino nicht über den Haufen gefahren, hätte er dessen Schlittschuh auch nicht an die Rübe gekriegt...
     
    rocky9481 gefällt das.
  5. rocky9481

    rocky9481 Member

    Wenn man sich die Szene anschaut muss man schon zugeben, dass es auf den ersten Blick ziemlich sch ... aussieht. Wer selber schon mal Eishockey gespielt hat weiss, wie schnell dass so etwas passieren kann - als Reflex mit einer gewissen Absicht oder eben unabsichtlich. Lino ist ein wirklich ein sympathischer und fairer Spieler, ich denke das ist einfach in der Hitze des Gefechtes passiert. Und dass er die Groesse hatte sich nach dem Spiel zu entschuldigen spricht sicherlich fuer seinen Charakter.
     
  6. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Ob Absicht oder nicht Martschini hat sich entschuldigt. Blood teilt gerne aus aber kann auch einstecken, da könnte viele davon etwas lernen.
     
    Holden27, BeastMode und Shorthander gefällt das.
  7. dido

    dido Active Member

  8. Shorthander

    Shorthander Active Member

    Ort:
    Auw

    Da liegt er, glaube ich, nicht falsch. Wenn ja die Strategie durchschaut ist, oder nicht zu 100% umgesetzt werden kann, dann ist auch die Frage wegen den frühen Toren geklärt.
     
  9. Freakshit

    Freakshit New Member

  10. Zuwin

    Zuwin Member

    Die Taktik und Strategie hat man auch in der letzten Saison nach x Spielen bei Zug durchschaut... Wie man dies immer bei allen Teams durchschaut bei 50 Quali spielen usw. Man weiss immer wie de Teams spielen... Klar gibt es immer wieder anpassungen und kleine Überraschungen... Aber hier geht es nicht darum das Zugs Strategie durchschaut wurde sondern fehlt es im Moment an der Umsetzung der Zuger... Klar stellen sich die Teams auf uns ein aber wenn die auf dem Gletscher alles konsequent umsetzen dann ist Zug stark.
    Im Moment sehe ich zuviele Spieler die sich auf die anderen verlassen... Keiner übernimmt wirklich die Verantwortung.. Dazu sind wir "zu lieb" mir kommt es vor als möchte sich niemand sich die Schmerzen antun... Sei es vor dem eignen Tor oder vor dem gegnerischen Tor oder an der Bande.
    Meiner Meinung nach muss man die PS auf den Boden bringen, Qualität ist vorhanden, Verantwortung übernehmen und jeder geht für jeden dann kommts gut.

    Wenn jemand aus der Presse schreibt das jetzt die Taktikt durchschaut wurde ohje!
     
  11. Shorthander

    Shorthander Active Member

    Ort:
    Auw
    Es ist etwas naiv zu glauben, dass nan im Herbst schon den Hammer auspackt und alle Möglichkeiten ausschöpft.Schon wegen der Herbstform, die selten gut ist und es auch nicht sein muss.Keiner der Favoriten tut das.Man will im Frühling alles zu 100% Prozent umsetzen können, denn dann gibt es was zu gewinnen !
    Deshalb will sich auch keiner unnötig verletzen.Das kann nämlich zu Trainingsrückstand und fehlendem Formaufbau für die Playoffs führen.Vorallem bei schweren Verletzungen, wie z.B bei Klingberg letzte Saison.Vor der Verletzung super drauf wie noch nie, nachher nicht mehr dasselbe.
    Solange es 50 Qualispiele gibt und man den Meister über die Playoffs sucht, wird das so bleiben.
    Da jetzt auch noch Cup und ChL gespielt werden, werden die Qualispiele noch weniger wichtig genommen, jedenfalls dann, wenn man gross vom Triple spricht...

    Btw.solange noch viele Teams, unserer Liga, mit draufhauen und verhindern operieren und gleichzeitig in Zug Supertechniker ohne Sinn fürs kämpfen geholt werden, solange muss sich keiner wundern, wenn eben des öftern der Kampfgeist fehlt, weil man muss ja nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2019
  12. HSV

    HSV Well-Known Member

  13. HockeyBoy

    HockeyBoy Active Member

  14. Shorthander

    Shorthander Active Member

    Ort:
    Auw
    Brewi gefällt das.
  15. HSV

    HSV Well-Known Member

    Brewi gefällt das.
  16. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    Gratuliere der Familie Diaz! [​IMG]
     
    Brewi gefällt das.
  17. timbo

    timbo Active Member

    well done, raffi!
     
    Brewi gefällt das.
  18. Hintho

    Hintho Active Member

    Brewi gefällt das.
  19. rocky9481

    rocky9481 Member

    Mehr als Platz 7 haben unsere Soeldner bis jetzt nicht verdient. Das ist das max. was ich ihnen bis jetzt geben wuerde. Hat aber fairerweise gesagt auch mit Thorells Verletzung zu tun. In ihn habe ihn habe ich noch Hoffnung, bzw. Sehe ich Steigerungspotenzial.
     
  20. HSV

    HSV Well-Known Member