NL Saison 20/21

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von Zuwin, 14. März 2020.

  1. Shorthander

    Shorthander Well-Known Member

    Ort:
    Auw
    Ja, die Saison ist jung.Es war auch in den ersten, gewonnen Spielen zu sehen, dass das Team noch überhaupt nicht in Form ist.Aber zuhause mit 0:3 untergehen ist ein Scheiss, den es nicht braucht, wenn man schon zwei Gruppen macht und man dann schon Lausanne als ersten Saisongegner bekommt.
     
  2. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Oooh wie hab ich es NICHT vermisst!!!
     
  3. egemek

    egemek Well-Known Member

    Ich gehe davon aus, dass es sogar nur noch Geisterspiele gibt. Wie soll der EVZ Sektoren à 100 Personen in der Arena einrichten? 10 separate Eingänge und WCs? Für mich scheint sowas nicht umsetzbar...
     
    Brewi gefällt das.
  4. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Genau so ist es...
    Es wurde 15 Sekunden Härte gezeigt nachdem Bachofner abgeschossen wurde und sonst wurde der EVZ 60 Minuten lang gecheckt ohne Gegenwehr. Im Slot stehen war Fehlanzeige und es bringt nichts einfach rum zu stehen, absolut null Bewegung im Powerplay. Klar ist die Saison noch sehr jung aber Lausanne spielte harmonisch, technisch gut und zeigte Härte. Bei uns war leider nichts vorhanden. Wir haben einige sehr gute Spieler aber wer Eishockey nicht verfolgt könnte die Topspieler von den anderen bei uns nicht unterscheiden...
     
    Shorthander und Brewi gefällt das.
  5. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Das muss der EVZ wenn ich es richtig interpretiere nicht, da er ja von jedem Besucher Kontaktdaten und Sitzplatz weiss. Die Sektoren Regelung soll dazu dienen, dass bei einem positiven Fall bei einem Anlass ohne fixen Platz nicht alle 1000 in Quarantäne müssen, sondern maximal 100.
    Allerdings kann es natürlich sein,dass die Behörden trotzdem die Schraube anziehen und auch die Regeln für den EVZ und die anderen Sportclubs ändern.
     
    Shorthander gefällt das.
  6. molson

    molson Well-Known Member

    Das wir was die Söldner betrifft nicht erste Liga sind war klar, gestern wars aber Frapant wenn Kovar mal einen durschnittlichen Abend einzieht. Ausser Hoffmann hat keiner nach vorne gearbeitet. Was ist eigentlich mit Thorell???
    Einstellungsstopp ist Einstellungsstopp und für mich ok, zumal der weitere Verlauf der Saison mehr als ungewiss ist. Sollte sich aber abzeichnen das die Saison zu ende gespielt wird herscht da m.M. schon noch handlungsbedarf den Zuschauern und Mitspielern gegenüber.

    Greets Molson
     
    Seggi gefällt das.
  7. Shorthander

    Shorthander Well-Known Member

    Ort:
    Auw
    Nach einer Nacht darüber schlafen, ist das Spiel zwar nicht besser geworden, aber erklärbar.
    1.Ich nehme mal an, man hat gestern normal trainiert.Montag bis Freitag halt.Denke, nur bei weiten Reisen und in den Playoffs, wird am Matchtag nicht trainiert.
    2.Spezieller Gegner.Stephan in Topform und ein Team, aus einem Corona Hot Spot.Unsicherheit ?
    3. Insgesamt schwache Form unserer Jungs. Verständlich bei z.B Martschini, weil im Aufbau nach OP, aber nur Hofmann wirklich zwäg ist seltsam.McLeod ?
    --- Double Post Merged, 17. Oktober 2020, Original Post Date: 17. Oktober 2020 ---
    Zurzeit hinterfrage ich vorallem McLeod.Jung, ja.Ist er unserer Liga gewachsen? Hält er sich zurück, um sich ja nicht zu verletzen, weil angst wegen NHL start ? Kann ihn einfach nicht einordnen.
    Thorell wird verletzt geführt.
    --- Double Post Merged, 17. Oktober 2020 ---
    Den einzigen, welchen ich noch uneingeschränkt in Schutz nehme, ist Martschini.Der hatte schliesslich eine OP und braucht ganz sicher noch Zeit.
     
  8. egemek

    egemek Well-Known Member

    McLeod fand ich jetzt nicht mal sooo schlecht. Aber eben, er muss dringend den Abschluss suchen, statt noch einen Pass zu spielen, vor allem im Powerplay.

    Martschini dürfen wir noch etwas Zeit geben.

    Kovar hatte gestern null Speed und abgesehen vom Lattenschuss kam da gar nichts.

    Diaz war ein Totalausfall, 3-4 gefährliche Turnovers und kaum positive Aktionen, für mich der schwächste Mann auf dem Eis, gemessen am Potential.

    Genoni und Hofmann taten mir leid gestern, mussten gefühlt alleine gegen LHC spielen.

    Bachofner fiel mir nur beim geblockten Schuss auf. Rest fiel mir gar nicht auf.

    Kurz: war ein Abend zum Vergessen. Mund abwischen, Zielwasser trinken und heute Ambri schlagen...


    Was anderes: Warum spielt Wüthrich nicht? Stadler fehlte ja gestern und es war ein Platz frei. So sehen wir ihn dann plötzlich bei der Konkurrenz...
     
    Brewi gefällt das.
  9. Shorthander

    Shorthander Well-Known Member

    Ort:
    Auw

    Ach ja ...Diaz...An den hab ich gar nicht gedacht, weil ich ihn schlicht nicht wahrgenommen habe...
    Und ja, Hofmann und Genoni waren irgendwie alleine auf dem Platz...
     
  10. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Der Grund wahrscheinlich wieso die Academy momentan so schwach ist. Im A wird blockiert da u.a. auf Stadler beharrt wird und die anderen kriegen kaum Chancen wie Wüthrich und damals Thiry. Somit gehen alle zur Konkurrenz.

    Vor 1- 2 Wochen hiess es Thorell fehle Krankheits bedingt und jetzt Verletzt. Klar kann er nichts dafür aber einer der immer fehlt bringt dem Team nichts..

    Die gesamte Mannschaft sollte ja nicht ausseinander genommen werden, sie ist wirklich super aber es gibt ein paar Punkte die seit langem vebessert werden könnten. Wie bereits oben erwähnt herrscht Einstellungsstop und Unsicherheit wegen den Finanzen aber sehr viele Verträge laufen diese Saison aus. Vielleicht kann endtlich mal Härte dazugeholt werden, ausser Kovar und Simion der in den Slot geht ist es ein schlechter Scherz.. Ich hoffe auf 3 neue Ausländer auf die nächste Saison. Klingberg kann von einem CH Spieler ersetzt werden. McLeod naja, bis jetzt nichts wirklich zu sehen und Thorell spielt nie und beim spielen hat er auch nicht als Ausländer wirklich etwas gebracht.

    @Shorthander
    Leider sind wir genauso falls nicht schlimmer ein Team aus einer Corona hochburg.. Küssnacht, Schwyz, Zug sieht nicht gerade sehr schön aus...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2020
    Zuger1967, Brewi und Shorthander gefällt das.
  11. Shorthander

    Shorthander Well-Known Member

    Ort:
    Auw
    Also, dass die Academy schwächelt, hat wohl vor allem mit Substanzverlust zu tun.Die guten "Akademiker" haben halt in unsere erste Mannschaft oder zur Konkurrenz in Swiss- oder Natuonalleague gewechselt.Jetzt probiert man zu retten was zu retten ist und setzt die Jungen, welche eigentlich für die erste Mannschaft vorgesehen waren noch in der Academy ein.Dafür hat man dann nur noch 7 ( oder noch weniger) Verteidiger für das Fanionteam.Das geht dann auch an die Kräfte und gleichzeitig verliert die Academy trotzdem ein Spiel nach dem anderen...
     
  12. Rogerio

    Rogerio New Member

    Ich finde rs einfach schade wird immer so schnell schwarz gemalt. Dieses Team wird in Fahrt kommen und dann können sich die andern warm anziehen. Es hat viele Veränderungen gegeben, und das braucht wieder ein wenig Zeit.
     
    Derzmä, Brewi und Shorthander gefällt das.
  13. Shorthander

    Shorthander Well-Known Member

    Ort:
    Auw
    Grundsätzlich gebe ich Dir recht, aber wenn drei Spiele mit defensiver Disziplin funktionieren, sehe ich nicht ein, warum das im vierten nicht geht.Ausserdem weiss ich nicht, wieso man dann die Nerven verliert nach dem 0:2 und sich nichts mehr zutraut.
    Üblicherweise verteidige ich das Team durch alle Böden, aber an meinem ersten Live Match der Saison möchte ich was anderes sehen, sorry.
     
  14. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Auf das wollte ich hinaus. Wenn es ersichtlich ist das im A kein Platz ist und auch bei Möglichkeiten einem keine Chance gegeben wird dan verlässt man den Klub in der Hoffnung auf Einsätze in einem anderen A Team oder besseren B Team.

    Wüthrich ist nicht erst seit dieser Saison gut für sein Alter. Die Nachwuchsspieler sehen hald das einer der besser ist als sie keine wirkliche Chance kriegt (selbe bei Thiry) und denken sich was soll ich noch hier...
    --- Double Post Merged, 17. Oktober 2020, Original Post Date: 17. Oktober 2020 ---
    Du hast recht.
    Es ist aber schon speziell wie unser Team wahrscheinlich sich am frühsten vorbereiten konnte mit der besten Infrastruktur aber bis auf ein paar Ausnahmen alle Top Spieler richtig ausser Form sind. Vorne läuft einfach ziemlich nichts... Gestern waren wir Chancenlos, gegen Lugano hat uns Genoni gerettet. Bald ist der Z an der Reihe 2x, für das sind wir momentan überhaupt nicht gewappnet. Auf das Spiel gegen Genf kann man sich auch nicht freuen (dort wird es im Slot und in den Banden richtig knallen, kein Platz für Unihockey)...
     
    egemek, Brewi und Shorthander gefällt das.
  15. Shorthander

    Shorthander Well-Known Member

    Ort:
    Auw
    Im Moment will man kein Geld ausgeben.So werden für die Academy keine Talente zugekauft, wenn die eigenen Junioren mal schwache Jahrgänge haben.Damit bleiben unsere Nationalleague - Hoffnungen in der Academy hängen, wo man eh meistens verliert.Und dann passiert, was du richtig sagst : Lieber verschwinden...
     
  16. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    1 Niederlage und das Forum explodiert.....

    Alle Jahre wieder....

    Es sind ja „nur“ noch gegen die 55 Spiele zu spielen...

    In dieser komischen Saison kommt es ohnehin irgendwie nicht wirklich draufan.... Wenn es so weitergeht gibts sowieso keinen Meister..

    Und am Ende des Tages können wir froh sein, wenn wir in Zukunft überhaupt noch Eishockey sehen dürfen... Die Zukunft könnte noch bitterer werden als ein 0:3 Niederlage gegen Lausanne....

    Sehen wir doch das Positive... Der bescheuerte Torsong blieb uns erspart....:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2020
    Rogerio, Derzmä und URISTIER gefällt das.
  17. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Böse Zungen würden sagen wieso brauchen wir einen Academy Sportchef...
     
    Rogerio, Brewi und Shorthander gefällt das.
  18. Shorthander

    Shorthander Well-Known Member

    Ort:
    Auw
    Klar ist es eine spezielle Saison, in der es in erster Linie ums Überleben geht.Trotzdem wird es nicht einfacher, wenn man Academy und erste Mannschaft in den Boden spart.Dabei geht es nicht allein um fehlende Qualität, es geht auch um die Motivation der Spieler.
    Wer die finanzielle Sicherheit des Klubs bei jeder Gelegenheit hervorstreicht muss sich am Schluss nicht wundern, wenn den Spielern die eigene finanzielle Sicherheit dann plötzlich auch wichtiger ist als der Klub..
    Aber nochmal: auch ich will dass der EVZ überlebt, auch wenn es nicht mehr in den heutigen Dimensionen ist.
    --- Double Post Merged, 17. Oktober 2020, Original Post Date: 17. Oktober 2020 ---
    Manchmal scheint es mir, wir sind zu einem zweiten Lugano verkommen, wo Schönwetterspiel vor Kampf kommt und Geld sowieso nie eine Frage ist.
    Einziger Unterschied: uns wird nur nachgesagt, wir hätten einen Milliardär, der alles zahlt.
     
    Morant #74 und BeastMode gefällt das.
  19. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Schwierige Sache.....
     
    Shorthander gefällt das.
  20. Shorthander

    Shorthander Well-Known Member

    Ort:
    Auw
    Ich habe das Gefühl, mit Corona und den damit verbundenen Sparmassnahmen, werden viele der auslaufenden Verträge nicht verlängert werden und man wird günstige Zuzüge tätigen.Ergebnis: Nochmal 20 Jahre warten auf den zweiten Titel...
     
    Brewi gefällt das.