NL Saison 2019/20

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von Shorthander, 13. September 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    momoll die sind schon Montiert! nur waren sie noch nicht Angeschlossen!
    Nächstes Heimspiel ist es dann so weit!
    Dann sollten sie gehen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2019
  2. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    War ein schönes Finish gestern Abend.. Mit den Zürchern werden wir im März/April noch heisse Duelle haben..:cool:

    Was war Gestern mit unserer Defensive los..? Alatalo, Schlumpf, Diaz absolut von der Rolle... Und ich muss jetzt mal was loswerden..
    Meiner Meinung nach hat Livio Stalder einfach kein Nati A Niveau...
    Ja er ist 21 Jahre alt, noch jung blabla... Aber was sind eigentlich seine Stärken??

    -Offensiv absolut harmlos...
    -Defensiv überhaupt nicht sicher...
    -Körperspiel praktisch nicht vorhanden...

    Absolut nichts gegen ihn persönlich aber ich sehe in ihm einfach keinen potentiellen Leistungsträger...
     
    Popeye und Shorthander gefällt das.
  3. Shorthander

    Shorthander Active Member

    Ort:
    Auw
    Was seine Stärken sind ? Er kostet Lengwiler wenig...
     
    failmau5 und Mr.Homer gefällt das.
  4. Mr.Homer

    Mr.Homer Member

    Ganz einfach gesagt. Wenn die Devise heisst, wie in unserem Fall, dass die ersten zwei Linien mit Topspielern besetzt werden und die letzten beiden Linien über kurz oder lang mit eigenen Junioren, dann müssen wir uns halt so damit abfinden. Ich fand aber ausserdem, dass er seine Sache gestern nicht so schlecht erfüllt hat wie du darstellst. Da gab es andere, viel erfahrenere welche hinten immer wieder im Schilf gestanden sind. Wer mich kennt weiss , dass die Jungen bei mir immer ein Welpenschutz geniessen. Und da gehört für mich auch ein Stadler noch dazu.
     
  5. Explorer

    Explorer Member

    Die Defensive beginnt vorne bei den Stürmern. Da war z.B Hofmann erschreckend schwach. Da muss der Junge noch viel viel viel defense trainieren. Nach 2 Spielen schon eine -4 Bilanz.
    Und im eigenen Drittel stand er praktisch immer falsch oder nur den eigenen im Weg.
    Da muss mehr kommen.
     
  6. el_vazio

    el_vazio Member

    Weils so schön war...

    SRF: Lindberg schiesst den EVZ zum Sieg

    https://www.srf.ch/play/tv/redirect...c427e?wt_mc_o=srf.share.app.sport_app.unknown
     
  7. Morant #74

    Morant #74 Active Member

    Was für ein Spiel am Samstag.
    Es war wortwörtlich “eifach öpis” ausser Morant der grossartig gespielt hat, ich weiss nicht was er im Sommertraining gemacht hat aber seine Ruhe, Übersicht und Puck handling haben sich enorm gesteigert. Schnyder war auch Stark, ging in die 2 Kämpfe mit voller Kraft und gab immer alles.
    Was die anderen Herren anging weiss ich nicht ob sie einen Kater hatten oder alle die Kontaktlinsen vertauscht hatten. So schlechtes Passspiel und Aufbauspiel hatte ich selten gesehen.

    Hofmann ist brilliant vorne aber ihm passieren auch grobe Fehler mit seinen unnötigen Puckverlusten, dies war aber immer klar wer ihn bei den Lugano Spielen beobachtete konnte dies auch sehen.

    @BeastMode
    Ich bin genau deiner Meinung. Ich kann es einfach nicht verstehen wieso Stadler immer den Sonderstatus kriegt (vitamin b?) und mit so viel Eiszeit belohnt wird. In keinem Aspekt finde ich ihn gut. Ich hatte gehofft das er über den Sommer vielleicht auch mal mehr gas gibt beim Krafttraining und den einen oder anderen Proteinshake zu sich nimmt aber leider ist nichts geworden. Im vergleich zu Thiry der ungefähr gleich alt ist sind es Welten. Hoffentlich liege ich falsch aber ihn zu rotieren mit dem einen oder anderen Academy Spieler wäre bestimmt nicht schlecht.
     
  8. failmau5

    failmau5 Active Member

    Ort:
    Zug
    Da gibt's aber definitiv bessere Verteidiger in der Academy, z.B. Wüthrich.
    Stadler spielt m.M.n. nur weil Vitamin B und so.

    Abgesehen davon, bis zu Minute 57 waren genau Genoni und Morant auf der Höhe.
     
  9. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Ich versteh hier zwei Dinge nicht in dieser Diskussion.

    Zum einen wird hier Stalder in meinen Augen schlechter gemacht als er ist. Ja klar ein Diaz ist er noch lange nicht, aber wenn man hier so liest könnte man meinen er bringt gleich gar nichts zustande und dem ist definitiv nicht so. Auch livio hat einige Fortschritte gemacht.

    Dies bringt mich gleich zu Punkt zwei: Morant. Da sind einige überrascht und staunen wie solide er diese Saison spiele?!?! Ich glaube einige machen sich am Anfang ein Bild eines Spielers und haben dann sehr viel mühe dieses Bild zu korrigieren. Für sie ist Morant noch immer der haudrauf-Verteidiger von früher der nur Prügeln kann (genau wie sie Stadler immer noch auf selber Könnensstufe sehen wie am Anfang). Morant ist schon lange ein sehr solider Wert in unserer Verteidigung nicht erst seit dieser Saison. Er überrascht mich kein Bisschen sondern bestätigt nur seine Entwichlung aus den Vorjahren.
     
    Shorthander gefällt das.
  10. pfupf

    pfupf Active Member

    Da ich auch über Morant geschrieben habe möchte ich mich kurz rechtfertigen... Bin genau deiner Meinung das Morant schon die letzten Saisons immer mehr besseres Hockeygespielt hat und nicht mehr der haudrauf-Verteidiger ist. Für mich war er schon länger einer der Besten Defensiv Verteidiger von Uns, jedoch macht er diese Saison öfters Offensive Vorstösse und dies auch wenn Ihm Zwei Spieler im weg stehen. Auch schiesst er Viel mehr und beides tut er sehr Gut, das ist das was mich erstaunt hat.
     
    Tinu23, Morant #74 und failmau5 gefällt das.
  11. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Ciao Derzmä

    Sorry aber leider bringt er in meinen Augen, nett gesagt, sehr sehr wenig zustande...

    Wo siehst du einige Fortschritte? Vielleicht beim Alter, aber die machen wir ja alle ;)

    Irgendwo müssen ja seine Stärken liegen, aber habe keinen Plan wo..

    Von einem Spieler, der praktisch eine ganze Saison an der Seite von Diaz spielt erwarte ich einfach mehr... Vielleicht, nein hoffentlich straft er mich Lügen... Aber da muss noch gewaltig was gehen...

    Übrigens auch bei Zryd... Das Ego macht noch keinen Starverteidiger :D
     
    Shorthander, Tinu23 und Morant #74 gefällt das.
  12. Morant #74

    Morant #74 Active Member

    Du hast es auf den Punkt gebracht. Morant ist seit Jahren einer unseren zuverlässigsten Verteidigern. Jedes mal wird auf Ihm rumgehakt falls irgend etwas falsch lauft aber mal objektiv gesehen wie selten ist das im Vergleich zu den anderen Verteidigern? Seine plus/ minus Bilanzen der letzten Saisons zeigen dies klar. Zu vermerken ist zudem das er nicht von Powerplay Punkten in seiner Bilanz profitieren kann. Seine Offensiv stärken sind über den Sommer extrem gestiegen. Nur um das ging es ;)

    Nochmal zu Stadler, ich finde ihn nicht schlecht aber er ist klar der Verteidiger der am wenigsten auf dem Eis bringt. Er erhält übermässig viel Eiszeit und Vertrauen und für mich sind keine Fortschritte zu sehen. Für mich sind auch keine Attribute zu sehen in denen ich sagen kann dass er etwas gut kann. Ich frage mich nur wieso er so viel Eiszeit und so gepuscht wird, gibt es keine in der Academy die daraus mehr machen würden? Im Vergleich zu Leuenberger, Thiry und Zehnder sind es Welten. Im Cup dachte ich mir dass er vielleicht Academy spielt da es nicht genügt im ersten Team aber wahrscheinlich war der Gedanke mehr als Verstärkung für die Academy die danach zum Sieg von Bern führte...

    Klar ist er kein Diaz aber das erwartet auch keiner aber so wenig aus so viel zu machen ist auch eine Leistung.. Nicht zu vergessen er spielt neben Diaz... Wie viele würden sich dies wünschen und wie viele würden fortschritte auf dem Eis zeigen..
     
    Tinu23 gefällt das.
  13. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Anfangs wollte Stadler die Scheibe einfach möglichst rasch wieder los werden wenn er sie erhalten hat. Inzwischen versucht er auch hin und wieder etwas zu kreieren, natürlich gelingt ihm dies nicht immer, aber ohne probieren kann ers auch nicht lernen. Wie gesagt bei mir ist die Gegentorangst mit Stadler auf dem Eis ein gutes Stück gesunken im Vergleich zu früher. Dies heisst natürlich noch lange nicht, dass er bereits top ist.
     
  14. Seh ich absolut gleich. Stadler mag Thiry zwar körperlich unterlegen sein, jedoch finde ich hat Stadler ein besseres Auge als Thiry und ist sicherer an der Scheibe. Kurz gesagt dürfen wir so finde ich, mit beiden zufrieden sein (für ihr Alter und die erst zweite Profisaison!).
     
    Goldmandli gefällt das.
  15. Doppelpunkt

    Doppelpunkt New Member

    Andere Frage an die Cracks hier: Solchen Nebel und damit solche Wärme in der Bossard habe ich noch nie gesehen. In der Regel ist dann auch die Eisqualität miserabel, was dem Tempospiel des EVZ nicht gerade förderlich ist. Weiss jemand mehr dazu?
     
  16. -/.....und wenn er jetzt noch von den Schiris so beurteilt wird, wie er jetzt (!) spielt und seine Gegner bestraft werden, wenn diese ihn faulen, dann sehen wir ihn (hoffentlich) noch länger in Zug. Für mich wird sein Wert nach wie vor von Vielen unterschätzt...!
     
  17. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Ist ganz einfach, draussen ist es sehr warm und die Luft hat einiges an Feuchtigkeit. Nun werden vor den Spielen und in den Pausen viele Türen geöffnet und die warme Luft strömt ins Stadion. Zusätzlich bringen die Zuschauer auch wärme und Feuchtigkeit mit ins Stadion. Über dem Eis kühlt die Luft ab und da kalte Luft weniger Feuchtigkeit aufnehmen kann bildet sich Nebel. Das ist einfach Physik. Um dies zu Verhindern müsste man Quasi im Stadion einen überdruck erzeugen indem man getrocknete kühle Luft ins Stadion bläst in grossen Mengen.
    Bald schon wirds kühler draussen und das Problem hat sich erledigt... und ja bei dieser Wärme und Feuchte ist das Eis sicherlich auch nicht das Beste..
     
  18. timbo

    timbo Active Member


    die wärme draussen sollte in der heutigen zeit in einer modernen eishalle eigentlich kein grosses problem sein... klimatechnisch sollte dies definitiv machbar sein.

    nb. in kalifornien und florida habe ich jedenfalls noch nie solch dicken nebel über dem eis gesehen. ;)
     
  19. failmau5

    failmau5 Active Member

    Ort:
    Zug
    Du vergisst, dass die Amis ihre Hallen sehr unverhältnismässig und unökologisch runterkühlen. ;)
     
    Tinu23 gefällt das.
  20. egemek

    egemek Active Member

    Ich würde es begrüssen, wenn Wüthrich mehr Einsätze bekommen würde. Er ist mir in den Spielen, die ich von ihm in der SL gesehen habe immer positiv aufgefallen. Manchmal noch sehr gewagte Dribblings a la Zryd, aber in der SL gings nie ins Auge... :cool:
    Man könnte ja Stadler, Thiry und Wüthrich rotieren und jeweils zwei der drei spielen lassen. Denn sind wir ehrlich, so überragend spielen Stadler und Thiry nicht, dass man nicht mal auf einen der beiden verzichten könnte.