NL Saison 2019/20

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von Shorthander, 13. September 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. timbo

    timbo Well-Known Member

    im tausch mit klasen... ja
     
  2. spearing

    spearing Active Member

    habe ich mir auch schon überlegt...es kommt halt drauf an, was der Markt hergibt. Aber Fakt ist, wir müssen etwas auf der Ausl. Position tun. Lindberg und Klingberg brauchen Druck, von McIntyre rede ich gar nicht, ich gehe mal davon aus, dass er hoffentlich nach Weihnachten nicht mehr in unserem Kader fungiert. Eigentlich müsste er mit seinen Leistungen in der Academy spielen...
     
  3. scout

    scout New Member

    wieso wurde der check gegen leuenberger nicht geahndet? wenn ich das noch richtig im kopf habe ging der check in den rücken mit verletzungsfolge......aber ja die schiris waren von anfang an überfordert.
     
  4. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Ich habe den Check leider vor Ort nicht gesehen (die Sichtverhältnisse vor Ort sind ja bekannterweise ziemlich bescheiden), aber alleine das Standbild welches auf Blick zu sehen war, deutet sehr auch einen Check von hinten hin. Die Herren in schwarz-weiss haben gestern wieder einmal nicht gerade brilliert, wo es doch ansonsten in dieser Saison eher wenig zu reklamieren gab.
     
    Shorthander gefällt das.
  5. Kev95

    Kev95 Member

    Es fällt einfach ein wenig auf, dass bei seltsamen Entscheiden häufig die Nr. 14 der Schiris auf dem Eis steht.
     
    Shorthander gefällt das.
  6. spearing

    spearing Active Member

    das ist richtig. Die Nr. 14 von der Schiris ist etwas vom Schlimmsten, was je auf CH-Eis gepfiffen hat. Falls jemand von euch am Vorbereitungsspiel war gegen Vitkovice (in Sursee), der hat dort zum erstem Mal eine Kostprobe erhalten, wie man im gleichen Drittel mehrere 10er Strafen verteilen kann, das Spiel war aber nicht sonderlich aggressiv oder auffällig...
     
    Brewi gefällt das.
  7. egemek

    egemek Active Member

    Klasen würde mir als Gegenwert durchaus auch ausreichen... :D
     
    Shorthander gefällt das.
  8. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Der Schiedsrichter war wirklich alles andere als ein Profi..
    Das klare Foul an Leuenberger mit Verletzungsfolgen wurde nicht geahndet.
    Er hatte später bei einem Ambri Tor zu unserem Vorteil zu früh abgepfiffen und danach hatte er das Gefühl er dürfe das Spiel mit erfundenen Strafen sowie absoluter null Linie manipulieren um Ambri das aberkannte Tor wieder zu "schenken"..
    Auch der Kommentator auf Mysports sprach nur von Conz's Verletzung und hoffentlich sei sie nicht Schlimm. Zuvor hatte Conz jedoch eine riesen Schwalbe gemacht und danach selber verletzt. Über Leuenbergers Verletzung wurde im Verlauf des Spiels kein Wort verloren.

    Mc für Klasen würde ich sofort unterschreiben.
     
    Shorthander, rocky9481 und Brewi gefällt das.
  9. Brewi

    Brewi Member

    Das ist leider so, der total unfähige Lemelin. Ich habe noch kein Spiel vom EVZ mit ihm als Head gesehen das er neutral gepfiffen hat. Jede Partei benachteilige er den EVZ wie früher Eichmann!!!
     
  10. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Nicht zu vergessen war Danny Kurmann der vielleicht mit Dino Kessler verwandt war. Er musste immer beweisen dass er nicht für Zug als Zuger pfeift indem er stets Zug benachteiligte.
     
    Shorthander und Brewi gefällt das.
  11. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Habt ihr noch ein paar Schiedsrichter vergessen, die noch systematisch gegen Zug pfeifen? :confused::p Weder Kurmann noch Eichmann haben den EVZ absichtlich benachteiligt. Klassische Fanbrille, die ihr da aufhabt. Lemelin mag ich aber auch nicht. Nicht weil er parteiisch wäre, er macht seinen Job einfach nicht sonderlich gut, finde ich.
     
    Shorthander, Philosoph, kutte55 und 5 anderen gefällt das.
  12. rocky9481

    rocky9481 Member

    Es ist leider so dass wenn ein Zuger gefoult umd verletzt wird, dass das in den Medien keine Sau interessiert. Aber wehe wenn mal Antisin, Holden oder Morant jemanden foulen und verletzten (was ich keinesfalls entschuldigen will), dann ging das Medienbashing immer sofort los. Dann kommt selbst noch die Kesslerpussy mit einem dummen Kommentar.
     
    Morant #74, Brewi und HSV gefällt das.
  13. spearing

    spearing Active Member

    so ist es. Er macht seinen Job nicht gut (milde ausgedrückt). Lemelin pfeift nicht gegen Zug, sondern er verpfeift jedes Spiel, dass er leitet. Er verteilt gerne mal einen 10er, wo nur er weiss, wieso...
    --- Double Post Merged, 10. Dezember 2019, Original Post Date: 10. Dezember 2019 ---
    das ist allgemein so. Das hat sogar Lengwiler mal gesagt. Ich meine damit nicht Fouls, sondern allgemein steht der EVZ nicht im Medienfokus wie Bern oder Zsc. Die Gründe sind mir nicht bekannt. Aber die Medien sind sowieso ein Thema für sich...
     
    Brewi gefällt das.
  14. Kev95

    Kev95 Member

    Schau dir mal in einer Vollrunde den Bericht auf 20min oder Blick an. Jedesmal steht in der Headline was vom Zett oder dem SCB, selbst in den Playouts war das so, obwohl die Playoffs in vollem Gange waren.
     
    Brewi gefällt das.
  15. SektorT

    SektorT Active Member

    20min ist halt eine Zürcher Zeitung und der SCB hat nunmal auch eine grössere Fanbasis als der EVZ... Find ich jetzt nicht so tragisch
     
    HSV gefällt das.
  16. Dävodet

    Dävodet New Member

    und als anfangssaison jede zeitung den evz als titelanwärter oder transfersieger betitelt hat war es ja auch manchen zu viel des guten. gut so steht der evz nicht mehr im fokus der medien. ob unsere spieler vielleicht ein bisschen zu viel zeitung gelesen haben anfangs september?
    Ich bin sehr zuversichtlich, bei all den wichtigen spielen waren die spieler mehrheitlich ready ausgenommen im cup. Senti,bachofner und thorell fehlen und das darf man spüren!
     
  17. Philosoph

    Philosoph Active Member

    Mal meine Gedanken nach der Halbzeit der Saison (25 Runden gespielt):

    • 3. Rang nach Punkten pro Spiel, somit auf Kurs. Jedoch weniger gut unterwegs als letztes Jahr (1.76 vs. 1.94 Punkte / Spiel);
    • Offensive erwartungsgemäss in den oberen Rängen (3. beste Offense mit 3.36 Tore / Spiel, +0.18 vs. letzte Saison), Defensive noch verbesserungswürdig (2.88 Gegentore / Spiel, +0.58 vs. letzte Saison), allen voran das Boxplay (letztes Jahr waren wir die Boxplay Könige, nun sind wir nur noch auf Rang 9). Ich stelle leider immer noch ein Fragezeichen hinter Östman, ich hoffe er straft mich Lügen;
    • Ausländer:
      • Kovar: Kommt immer besser in Fahrt, klasse Übersicht, stark am Bully (53.8% Quote) und bringt auch Härte ins Spiel. Definitiv ein sehr guter Einkauf;
      • Lindberg: Ich persönlich denke, das wir an ihm noch Freude haben werden (gutes Zweikampfverhalten, spielt mit Härte, sehr stark am Bully (55.6% Quote). Seine Schusseffizienz ist immer noch sehr gering (7.1%), wehe wenn er dann mal anfängt zu treffen (hat mit Abstand am meisten Chancen aus dem Slot heraus);
      • Klingberg: Spielt sein Spiel und punktet auch regelmässig, bei ihm weiss man was man hat;
      • McIntyre: Seine Zeit bei uns ist abgelaufen, wirkt immer noch wie ein Fremdkörper und spielt sehr sehr unglücklich. Können wir ihn vor Vertragsablauf wegtransferieren und nochmals auf dem Ausländermarkt aktiv werden, wäre das wohl eine Win-Win Situation für ihn und den Club;
      • Thorell: Hat mir in seinen wenigen Einsätzen gefallen, hoffe er kann nahtlos daran anknüpfen. Denke er wird ein Upgrade sein in der 2. Linie und hoffentlich auch Lindberg beflügeln;
    • Schweizer:
      • Top: Hofmann (agseit - gmacht - Differänz 0), Diaz (in den letzten Spielen extrem dominant), Simion (Power-Forward), Albrecht (macht sehr viel wichtige "Drecksarbeit"), Zehnder (vor allem in den letzten Spielen im 2. Block) und Hollenstein;
      • Steigerungspotential: Martschini (kann mehr als er jetzt gerade zeigt), Alatalo, Schlumpf, Bachofner (bis jetzt ein Fehleinkauf meiner Meinung nach) und Genoni (wird kommen, da habe ich keine Angst);
    Was sind so eure Eindrücke?
     
    rocky9481, pfupf und kutte55 gefällt das.
  18. pfupf

    pfupf Active Member

    Stimme dir bei allen anderen Punkten absolut zu ausser bei Bachofner...

    War anfangs bei Bachofner auch mistrauisch jedoch mag ich seinen Spilstil. Finde Ihn fast ein bisschen wie ein kleiner Hofmann von der Motivation / Zielstrebigkeit. Ich denke er kann noch mehr und hat sicherlich Steigerungspotential aber als Fehleinkauf würde ich Ihn nicht bezeichnen.
    Vor allem jetzt wo Schnyder die Ganze Saison ausfällt hätten wir sonst einen Stürmer weniger in unseren Reihen. (ja ja Academy ich weiss aber bin kein Fan davon denen immer die besten Spieler für 90% der Saison auszuspannen)

    Und hoffe natürlich er wird nicht so überbezahlt wie die Zahlen die bei Zgraggen und Zryd einmal herumgeschwirrt sind...
     
  19. spearing

    spearing Active Member

    ich würde sagen, du hast eine sehr gute Wahrnehmung. Ergänzung: Bachofner würde ich noch nicht final beurteilen, da würde ich noch ein bisschen zu warten....und noch in einiger Sache: sogar Ruedi Niederöst strahlte mehr Sicherheit in der Verteidigung aus als Zryd...
     
  20. Hintho

    Hintho Active Member

    Da muss aber bald mal was kommen. Hollenstein ist keiner der auf die Bank gehört und bisher hat er die 1 mehr verdient (und kostet weniger)