NL Saison 2019/20

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von Shorthander, 13. September 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. WesWalz

    WesWalz Active Member

    Anscheinend wird nicht mal ein Verfahren eingeleitet. Sorry, aber da muss einfach mal der Club aktiv werden und ein Zeichen setzen.

    Gratulation an das Team. Die beste Saisonleistung. Wieder aktives, aggressives Forchecking. Und auch die Defensive bis auf wenige Ausnahmen sattelfest.
    Ausser Morant... wartet immer bis der Stürmer kommt und verliert den Zweikampf anstatt die Scheibe schnell weiter zu geben.
     
    Brewi und rocky9481 gefällt das.
  2. timbo

    timbo Well-Known Member

    warum hat rappi eigentlich einen waschbären mit irokesenfrisur als maskottchen? ich tscheggs nicht… :rolleyes:
     
    Shorthander gefällt das.
  3. Kev95

    Kev95 Member

    Vielleicht damit sich die Rappen ausserhalb des Zoos nicht ganz so verloren fühlen?o_O
     
    Shorthander gefällt das.
  4. Sachs502

    Sachs502 Active Member

    Diese verdammten Rappi Fans oberhalb der Zuger Bank sollte man abpassen und mal richtig die Fresse polieren. Ach übrigens super Match heute.
     
    Shorthander, Morant #74 und Seggi gefällt das.
  5. WesWalz

    WesWalz Active Member

    Und wieder geht ein Spieler blutend vom Eis und die Schiedsrichter sehen wieder nichts....

    wann unternimmt der Verband mal endlich was gegen die Beschimpfungen und Becher schmeissen gegen unsere Spieler? Es wäre ja auch die Pflicht des EVZ seine Spieler zu schützen.

    Gratulation zum Sieg.
     
  6. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Souveräner Sieg!

    Leider wieder keine Sanktionen nach einer Aktion gegen eines Zugers mit Verletzungsfolge.... Sehr bedenklich...

    Noch was:

    Diese elenden Vollidioten oberhalb der Spielerbank der Gäste haben wohl Narrenfreiheit oder was??
    Irgendwie passen die aber ganz genau ins Gesamtbild dieses peinlichen Vereins aus Rapperswil!! Wird ja seitens des Heimklubs nichts unternommen.. daher geduldet...
    Wird höchste Zeit, dass die Spitze oder auch Inbegriff der Lächerlichkeit wieder im B verschwindet.. Braucht niemand, will niemand.. Vergleichbar mit einer Magendarmgrippe...
     
  7. kutte55

    kutte55 Member

    Immer diese Schönredner hier! Ich befürchte den Abstieg wenn das so weitergeht und die Zuger nicht besser spielen...;)
     
  8. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Die Zuger spielen jetzt auch DEUTLICH besser... Ein nicht zu verachtender Aspekt gell...

    Ich mag dir deinen Triumphzug von Herzen gönnen:D
     
    rocky9481 und Seggi gefällt das.
  9. rocky9481

    rocky9481 Member

    Unsere Spieler haben sich top professionell verhalten. Ich haette es keinem veruebelt wenn er sich auf der Spielerbank umgedreht und einen auf Elik gemacht haette... bloedes Pack diese Rappimongos auf den Sitzplaetzen.
    Ein weiterer souveraener Auftritt unseres Teams. Das sorgt fuer ruhige Weihnachten.
     
    Brewi gefällt das.
  10. Kolin_1967

    Kolin_1967 Active Member

    Das kommt seit Jahren nicht unerwartet, daher können sich ja die Spieler und der Staff darauf einstellen! Ich finde es einfach bedenklich das die Rappen nur zuschauen und diese Psyhos gewähren lassen! Die gehören in eine geschlossene Anstalt und nicht in ein Eishockey Stadion! Die Gäste Mannschaften sollten sich diesen Umstand nicht mehr gefallen lassen!
     
    Shorthander, rocky9481 und Brewi gefällt das.
  11. kutte55

    kutte55 Member

    Danke ;)

    Aber ja klar, jetzt spielen sie besser, keine Frage. Aber genau darum gings mir ja! In einigen Postings (nicht zwingend von dir) wurde alles und jeder schlecht gemacht: Kläy habe nur schwache Ausländer geholt, Genoni bringe eh nix, die Spieler seien nicht motiviert, Lino treffe eh nix mehr...die Saison wurde praktisch abgeschrieben, da ja eh alles Flaschen seien.

    Und das war für mich unverständlich, wie man nach 15-20 Spielen ein solch endgültiges Urteil fällen konnte!

    V.a. weil Verletzungen, unglückliche Spielberläufe und auch den relativen Umbruch (3 neue Ausländer, neuer Goali, neuer Topskorer, neuer Assi) komplett ignoriert wurden! Da wurden Spieler und Spielsystem als gescheitert erklärt nach einem drittel der Quali...und das fand ich schwachsinnig!
     
    Shorthander gefällt das.
  12. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Kutte55, jetzt gut zuhören, denn dies geht in die Geschichte ein:

    Ich bin deiner Meinung;)
     
    Shorthander und egemek gefällt das.
  13. spearing

    spearing Active Member

    nun ja das wurde ja alles zu recht kritisiert, weil es nicht klappte. Jetzt sieht die Sachlage anders aus. Meinungen sind auch eine Momentanaufnahme. Im Moment gefällt mir das Team sehr gut. Es sah halt auch recht lange so aus, als liesse man das Team einfach machen und niemand unternimmt was. Ist ja jetzt egal. Gratuliere zu den beiden überzeugenden Siegen. Vergiss nicht, ein Forum ist das um zu Diskutieren, da gehört auch Kritik dazu. Es ist augenscheinlich, dass du die Kritik nicht so gerne akzeptierst. Auf jeden Fall solltest du auch andere Meinungen akzeptieren. Jeder Mensch hat eine eigene Wahrnehmung, und das ist spannend, interessant, teilweise auch belustigend oder anders emotional.

    ich wünsche euch ALLEN schöne Festtage und einen guten Rutsch und hoffen wir am Montag auf einen optimalen Abschluss des Jahres 2019.
     
  14. dido

    dido Active Member

    Waren denn die Urteile endgültig, oder hast Du sie einfach so interpretiert? Ich erinnere mich an viele Post in denen die, teilweise eklatanten, Mängel angesprochen wurden. Es wurde mehrheitlich gefordert dass etwas passieren muss, teilweise sogar ziemlich kompetent ... und genau das ist passiert (natürlich nicht weil‘s im Forum stand...).
    Bis kurz vor der Nati-Pause war keine Entwicklung in der Defense feststellbar. Das darf unabhängig von neuen Spielern oder System bei einer Mannschaft mit dieser Qualität nicht passieren. Es wurden diverse Spiele lächerlich verschenkt. Leo’s Verletzung kam genau im richtigen Moment und es ist schon eigenartig, dass die Mannschaft plötzlich anders auftritt seit dem der Abgang von Mc bekannt wurde...
    Also, alles rosarot ist für mich noch immer nicht (egal wie die Tabelle ausschaut) schliesslich wurden in Cup und CHL zwei „do or die“ Spiele mit 0:4 verloren und am Ende musst Du eben genau diese Spiele gewinnen wenn du was reissen willst ... da nützt dann eine Verlustpunkttabellenführung nach 25 Spielen dankbar wenig.
     
  15. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Bekanntlich stinkt der Fisch ja von oben. Im Cup Final war das Benehmen der Klubverantwortlichen mit den Schikanen kaum besser. Eine Ausnahme mit Chaoten kann es geben aber bei den Lakers ist dies Normalität und es wird von allen Seiten geduldet. Da müssen Strafen gegen den Klub ausgesprochen werden.

    Bezüglich den “Schönreder” die jetzt Recht haben sollte. Da bin ich nicht einverstanden. Vieles ist nicht Optimal verlaufen um es freundlich auszudrücken. Das Spielverhalten hat sich in den letzten Spielen geändert sowie einiges an vorhandenen Spielern. Wäre alles damals so toll gewesen wären wir noch bei 3 Wettbewerben drin und die Änderungen die das Team machen musste um wieder zu Siegen wären wohl alles Fehler gewesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2019
  16. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Dido es ist jetzt nicht alles rosarot, genau sowenig wie eben vorher alles schwarz war. Noch vor kurzem schrieben einige von Abstiegsrunde, „Saison gelaufen“, Trainer, Spieler und Sportchef entlassen usw. Die Kritik von einigen war masslos und übertrieben. Wenn man damals schrieb alles wurde schon noch besser werden und sich positiv äusserte wurde man runter geputzt und teilweise persönlich angegriffen. Da macht es halt schon speziell freude, dass man nun ein Spiel vor den Feiertagen auf Platz 1 steht, wenn man Punkte pro Spiel anschaut.
    Klar hat man noch nichts gewonnen und kann noch immer scheitern, aber noch kann man den wichtigsten Titel (meine Meinung) immer noch holen.
     
    kutte55, Shorthander und Brewi gefällt das.
  17. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Relativ überflüssig die Diskussion, oder nicht? Jetzt ist Jetzt und da bringt es meiner Meinung nach nichts, sich darüber zu unterhalten, wer jetzt mehr recht hatte und wer daneben lag etc.

    Was man zur aktuellen Situation sagen kann, ist, es läuft wieder besser. Abgesehen von den Turnierniederlagen gabs wenig zu kritisieren. 8 Siege aus den letzten 10 Spielen lässt sich sehen. Man merkt auch spürbar, dass sich das Lazarett langsam lichtet. Selbst die etwas dünn besetzte Defense funktioniert momentan gut. PP mittlerweile solide, wenn auch noch ausbaufähig. PK noch immer das Sorgenkind. Selbst da sind jedoch Verbesserungen erkennbar.
     
  18. Hintho

    Hintho Active Member

    Das Spiel gestern wahr deutlicher als erwartet.
    Rappi ist in etwa der stärkste Tabellenletzte der letzten Jahre. Wahnsinn wie gering die Unterschiede zwischen den Mannschaften sind. Siehe Bern! Neuer Golie und es läuft besser.

    Bei Zug wurde in der Defensive ein Schritt vorwärts gemacht. Man kann dies am eindrücklichsten an Hoffmann sehen. Arbeitet sehr gut defensiv. Dies ist mir gegen Rappi extrem aufgefallen.

    Jetzt noch ein Sieg gegen Bern und es wäre ein Top Jahresabschluss.
     
    Brewi, Shorthander und rocky9481 gefällt das.
  19. timbo

    timbo Well-Known Member

    apropos kritik:
    hofmann hat gestern ja bekanntlich eine pp-kiste gebucht; aaaaber: im moment scheint sein visier etwas „verstellt“ zu sein... die meisten seiner schüsse gehen über das tor… bei lino übrigens auch.

    ich weiss: jammern auf hohem niveau - aber wenn da noch nachjustiert werden kann, dann… hoho! :D

    und jetzt noch die mutzen kalt abduschen, dann sind wir mit dem jahr 2019 definitiv zufrieden…
     
  20. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Hofmann hatte gestern tatsächlich Chancen, um einen Hattrick zu buchen. :p Naja, so lange er die Chancen hat, werden auch genug davon reingehen .
     
    Brewi und Shorthander gefällt das.