PO 1/2 Final: EVZ - LHC

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von timbo, 18. März 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Morant #74

    Morant #74 Active Member

    Das Stimmt!! Evtl. werden sogar die Sitplätze hinter den Strafbänken für einmal ein bisschen Emotionen zeigen :D
     
  2. URISTIER

    URISTIER Member

  3. StalBerg

    StalBerg Member

    [​IMG]

    Geraden eben auf blick.ch gefunden. Mein Gott, ist das erneut Kindergarten von denen. Ihr habt Recht, ich dachte immer, es gäbe nichts Schlimmeres als Daffos.....
     
  4. failmau5

    failmau5 Active Member

    Ort:
    Zug
    Schon mal ein Gästesektor von innen gesehen, welcher nicht von der Konkurrenz verklebt war?
     
  5. StalBerg

    StalBerg Member

    Gästesektor nein. Dass aber die Spieler alles zukleben ist mir neu.
     
  6. Blueliner

    Blueliner Active Member

    Wuahh das ist ja meeeega schlimm!!! Empörung!!! :eek::eek::eek::eek::eek:
     
  7. timbo

    timbo Active Member

    so what? solange sie nicht mit roter innen-dispersion antraben und die gästegarderobe umgestalten......
     
  8. egemek

    egemek Active Member

    @StalBerg Also diese Aktion ist nun wirklich nicht schlimm. Es entsteht kein Schaden, da es nur mit Blättern überklebt wurde und ich finde es zumindest amüsant.

    Zum Spiel von gestern: Ich bin enttäuscht von Lausanne. Aber nicht wegen der Aktion am Schluss, sondern wegen ihrer Spielweise. Da kam ja mal gar nichts. Selbst bei Rückstand warteten sie noch zu fünft auf der eigenen blauen Linie. Naja, mir wars recht, im Gegensatz zum ersten Viertelfinal-Spiel musste man nämlich nie wirklich Angst um den Sieg haben.

    Wenn sich Lausanne nicht um 200% steigert gibt das wieder eine Woche Ferien für uns anfang April...:cool: Aber da wird schon noch mehr kommen, was nicht heisst, dass Zug damit nicht klar kommt. Die Mannschaft wirkt sehr gefestigt und abgeklärt.
     
  9. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Man sollte noch erwähnen, dass es sich hierbei um den Eingang der Gästekabine handelt. Von daher sehe ich das Problem nicht wirklich. Und ein kleines Spässchen sollte durchaus mal drin liegen.
    --- Double Post Merged, 27. März 2019, Original Post Date: 27. März 2019 ---
    Hätte nichts gegen eine kurze Serie. Diese Betonmischerei muss ich mir echt nicht öfter geben als nötig.
     
  10. cooliSocke

    cooliSocke New Member

    Gopf was ist los :mad:
     
  11. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    Was meinst den Du Sie marschieren 4:0 durch die Serie!
     
  12. StalBerg

    StalBerg Member

    Gibt es halt manchmal. Aber Lossann fällt auch jeder Puck vor die Füsse bzw. vom Rücken von Stephan ins Tor......
     
  13. Fergus#9

    Fergus#9 Member

    Ort:
    Stonehome
    Da wurde unser EVZ im zweiten Drittel regelrecht überfahren... Hoffe, dass Tangnes die richtigen Worte gefunden hat. Hopp EVZ
     
  14. Blauwiiis

    Blauwiiis Member

    Hopp Zug.
    Macht das Ding jetzt :)
     
    cooliSocke gefällt das.
  15. cooliSocke

    cooliSocke New Member

    Oh man wie kann man so viele Strafe nehmen...
    Gutes Comeback aber zu viele Strafen..
    Ärgerlich...
     
    URISTIER gefällt das.
  16. Hintho

    Hintho Member

    Tja, erste Niederlage. Man kann nicht alles gewinnen.
    Weniger Strafen und mehr Tempo, dann fahren wir Lausanne an die Wand.
     
    URISTIER gefällt das.
  17. URISTIER

    URISTIER Member

    Erste Niederlage Perfekt..
    Kein Wunder wenn man so viele dämliche Strafen kassiert :mad:
    Naja Mund abputzen am Samstag geht es weiter hoffentlich dann mit weniger Strafen der Unsrigen...
     
  18. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    Eindeutig zu viele Strafen!
     
  19. HockeyBoy

    HockeyBoy Member

    Ja diese dummen kleinlichen Strafen waren nicht nötig. Zug war in der OT klar besser. Etwas mehr Glück dann für Lausanne nach einer starken unbelohnten Rückkehr der Zuger. Mund abwischen, mindestens zwei weiteres Heimspiel somit.
     
  20. Fergus#9

    Fergus#9 Member

    Ort:
    Stonehome
    Zug hat heute gar nicht sein System gespielt, sondern war für EVZ-Verhältnisse viel zu passiv. Daher auch viele dumme Strafen.

    Im Endeffekt hatten wir trotzdem noch Chancen auf den Sieg, sehr gute Moral gezeigt. Abhaken und Lausanne am Samstag überfahren mit Power, Forechecking und Wille. Vorallem aber seinem System treu bleiben, denn so hat Lausanne keine Chance.
     
    Tinu23 gefällt das.