PO 1/4 Final: EVZ - HCL

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von TheHatefulOne, 4. März 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Blueliner

    Blueliner Active Member

    Leuenberger :cool::cool:
     
    Goldmandli gefällt das.
  2. TheHatefulOne

    TheHatefulOne Active Member

    Ort:
    Zug
    Congrats! Was für ein wichtiger erster Auswärtssieg - und was für einer!

    Stephan: fehlerlos, machte das Spiel in entscheidenden Situationen schnell! Weiter so Tobi!!

    Leuenberger: Extraklasse was der Junge in seinen ersten NLA Playoffs leistet! Was für eine Übersicht und Abgeklärtheit beim Pass auf Lammer

    Lammer: Dass er noch einmal so aufblüht, wow! Bereits in Spiel 1 einer der auffälligsten, heute wieder. Top!

    Alatalo: Seine Ruhe an der Scheibe ist absolut beeindruckend, weltklasse!

    Zu Lino gibt es nur eins zu sagen:
    Lino allez, Lino allez, mier wend de Chübel ide Händ vum Lino gseh! :D
    --- Double Post Merged, 13. März 2019, Original Post Date: 12. März 2019 ---
    Mc 75%, Flynn 82% gewonnene Bullys, was für Werte! :eek::rolleyes:
     
    HSV gefällt das.
  3. Morant #74

    Morant #74 Active Member

    Super Leistung!!! Was für ein Sieg!!
    Leuenberger wow
    Simion und Lammer wieder Spitze.
    Stephan war stark.
    Mc war bei einer Aktion schnell sonst wie ein 40 Jähriger..
    Bezüglich Morant wurde wieder einmal absoluter Müll gepfiffen. Hat aber mit der Choreo vom HCL und dem maroden Stadion gepasst.
     
  4. egemek

    egemek Active Member

    Habe ich was verpasst? Ausser paar Klatschpappen habe ich nichts gesehen.;)
     
  5. el_vazio

    el_vazio Member

    Zitat Watson:
    "Damit hat Martschini nach zwei Viertelfinalspielen gleich oft getroffen wie in den letzten vier Jahren in den Playoffs zusammengezählt."

    Geile Siech!
     
  6. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Mal noch einen Seitenblick zur "Bad Guy" Fraktion..

    Absolut geil wie Morant dem unsäglichen Grinsepeter unter die Haut fährt und seinen Mann steht... Klar kann man sich darüber streiten, ob zwei 10er wirklich förderlich sind, aber solange er die Nr.25 aus dem Konzept bringt... Alles tip top!!;)

    Lugano hat Lappi, Chiesa und Walker... Wir haben Morant, Thyri und Zgraggen...

    Für die Tessiner sind die oben erwähnten Spieler auch für das Spiel selbst sehr wichtig (Lappi und Chiesa im Powerplay!!..) Bei uns sind unsere harten "Krieger" natürlich auch wichtig, aber wir haben derzeit genügend andere Jungs, die das spielerische Element bringen..

    Wenn sich diese 6 Spieler gegenseitig aus dem Spiel nehmen, kratzt das uns definitiv weniger...

    BITTE WEITER SO!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2019
  7. pfupf

    pfupf Active Member

    Konnte das Spiel gestern leider nicht schauen höre hier jetzt aber verschiedenes über McIntyre aber bin unschlüssig wie er gespielt hat... Würde mich sehr Interessieren ob er mitziehen konnte oder war er wieder so lustlos wie die letzten paar Qualispiele?
     
  8. TheHatefulOne

    TheHatefulOne Active Member

    Ort:
    Zug
    Ich hatte McIntyre in den vergangenen Spielen teilweise harsch kritisiert. Gestern fiel er mir weder positiv noch negativ auf, er war einfach da. Hatte fast die Chance auf ein Tor, Jörg rettete in letzter Sekunde. Der Block Leuenberger-McIntyre-Lammer hat mir aber alles in allem sehr gut gefallen (Lammer/Leuenberger fast noch etwas besser als im ersten Spiel). Denke diese Linie kann man in dieser Konstellation also gut und gerne nochmals laufen lassen. Die Frage ob dann Klingberg oder Flynn pausierieren würde überlasse ich dem Coaching-Staff, dieser hat bisher richtig entschieden :)
     
  9. egemek

    egemek Active Member

    In den ersten 10 Minuten, als Lugano mehr Spielanteil hatte, ist er mir einige Male negativ aufgefallen, als er das Spiel leicht verschleppt oder den Puck vertändelt hat. Ich will das aber nicht als Kritik verstehen, sondern schildere lediglich was mir geblieben ist.
    Danach kam er immer besser im Spiel, könnte Anfangs 2. Drittel das 2:0 machen und spielte einige ganz geile Pässe, die leider vom Mitspieler nicht verwertet werden konnte. Alles in allem fand ich, dass er gut gespielt hat. Wichtig war auch, dass er sich im Griff hatte und keine dummen Strafen holte.
     
  10. Weibel#41

    Weibel#41 Member

    Was mich am meisten freut nach den ersten beiden Spielen:

    - Leuenberger spielt in seinen ersten Playoffs wie ein abgebrühter Routinier
    - Stephan ist wieder der ruhige und sichere Rückhalt, musste vorallem gestern zwei drei mal sehr gefährliche Situation entschärfen

    Der ganze Rest, einfach weiter so!! Das Bild aus der Quali zieht sich irgendwie weiter, egal wer spielt, dieser "Zug" fährt und fährt!
     
    TheHatefulOne gefällt das.
  11. Blueliner

    Blueliner Active Member

    Extrem wichtiger Sieg. Am Ende schien es, als hätte man Lugano gebrochen. Kein Elan mehr auf Seiten der Luganesi. Wer mir als einziger gut gefällt ist unser Sommereinkauf :D Ein Powerplay mit Lino und Hoffmann, da ballerts von beiden Seiten :p
     
  12. riedle14

    riedle14 New Member

    Schien mir bereits im ersten Spiel so, dass Lugano vor allem gefährlich ist, wenn Hofmann auf dem Eis steht, von den restlichen Linien geht bedeutend weniger Gefahr aus. Wenn Zug sein Spiel so weiter durchzieht, dann könnte es nun sehr schnell gehen. Verschreien möchte ich aber nichts und Lugano hat vor einem Jahr bewiesen, dass man sie nie zu früh abschreiben soll. Merzlikins hat bisher noch nicht seine Playoff-Form der vergangenen Jahre erreicht, sollte er einen Zacken drauflegen, werden die Spiele wesentlich enger ausfallen als gestern.
     
    Goldmandli gefällt das.
  13. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Also lustlos habe ich ihn nie empfunden, im Gegenteil für mich hat er jeweils den Eindruck gemacht er will, aber kann nicht. Gestern hatte er einige gute Aktionen. Er ist sicher noch weit entfernt von seinem Auftreten im letzten Jahr, aber eine Steigerung ist klar erkennbar.
     
  14. pfupf

    pfupf Active Member

    Denke wird wichtig sein das man morgen Abend ihm möglichst schnell einen rein drückt und nicht sein Selbstvertrauen stärkt...

    Stimmt lustlos ist ein bisschen falsch ausgedrückt...
     
  15. Philosoph

    Philosoph Active Member

    Sehr abgeklärtes Spiel gestern.
    Dem anfänglichen Sturmlauf von Lugano dank einem sehr starken Stephan stand gehalten und dann das Spieldiktat übernommen.

    Stephan strahlt die gewohnte Ruhe wieder aus, wenige Abpraller und gute Körpersprache.
    Simion bis jetzt ein steter Unruheherd, explosive Antritte und körperlich extrem robust.
    Leuenberger für sein Alter absolut top, fast in jedem Shift eine wenn nicht zwei gute Aktionen.

    Weniger gefallen hat mir McIntyre. Wirkte irgendwie träge und hatte x Scheibenverluste. Auch versuchte er oft den schwierigen Pass / Move anstatt einfach zu spielen und so ins Spiel zu finden. In der jetzigen Form bevorzuge ich klar Klingberg, der viel explosiver und läuferisch definitiv besser ist.

    PS: Noch eine Bitte an Dan: Bitte bring Stadler für Zryd. Selbst in den wenigen Spielminuten hat er mir zweimal fast einen Herzinfarkt verpasst o_O
     
  16. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    A) Stadler war krank gestern gemäss Medienbericht
    B) auch Stadler verschafft mir öfters mal eine erhöhte Pulsfrequenz
    C) mir hat Zryd gestern ganz gut gefallen
    D) Dan mach schon das richtige ;)
     
    Fandelegierter EV Zug gefällt das.
  17. timbo

    timbo Active Member

    was mir am besten gefällt: wir spielen konstant mit 4 blöcken, lugano momentan mit 2.5.... (hofmann mit gefühlten 30minuten eiszeit)
     
    TheHatefulOne gefällt das.
  18. Philosoph

    Philosoph Active Member

    Zu a) Ah Stadler war auch krank wie Klingberg? Das ging an mir vorbei, danke fürs Aufklären.
    zu b) Höherer Puls und kurz vorm Herzinfarkt sind zwei verschiedene Situationen :)
    zu c) Ok, dann sind wir hier wohl unterschiedlicher Meinung.
    zu d) Unterschreibe ich. Dan the man!
     
  19. egemek

    egemek Active Member

    Die Energie von Lugano muss auch nur noch eine Woche reichen, da kann man schon etwas verschwenderisch damit umgehen. :p
     
    TheHatefulOne gefällt das.
  20. TheHatefulOne

    TheHatefulOne Active Member

    Ort:
    Zug
    Lustigerweise hört man aus Luganesi-Kreisen immer nur, dass Hofmann die Scheibe vertändelt, keine Scheibe reinbringt, etc. Dabei ist er der einzige, welcher im Offensivspiel Akzente setzen kann (vielleicht noch Bürgler ab und zu). I like :D