PO Final: EVZ - SCB/EHCB

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von TheHatefulOne, 4. April 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Meine Güte echt.....

    Lächerlich ist hier deine Aussage!! Keine Ahnung wo du gestern Leidenschaft und Willen gesehen hast? Wenn es im Kopf nicht stimmt geht vielleicht das spielerische Element verloren, aber Kampf und Einsatz können IMMER gebracht werden...!!

    Aber für dich war gestern ja der Kampf absolut da.. Dann haben wir aber definitiv eine andere Ansicht was Leidenschaft bedeutet!

    Verschiedene Ansichten, verschiedene Meinungen... :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2019
  2. Morant #74

    Morant #74 Active Member

    Heieiei was für eine Leistung gestern.
    Die gesamte Verteidigung war so was von unterirdisch.
    Es wurde ohne Kopf gespielt und machte den Anschein als würden Sie auf dem Pausenplatz spielen und jeder macht was er will.
    Stephan könnte evtl. Mitschuld am ersten Treffer haben aber dank Ihm wäre überhaupt noch die Chance da gewesen um zu gewinnen falls andere mal Gas geben würden.
    Powerplay, wenn man schon so wenig Powerplay Möglichkeiten erhaltet sollte vielleicht ein Schuss aufs Tor angestrebt werden.
    Roe ist statistisch ein guter Bully spieler wieso ist es seinen Flügelspielern nicht möglich den Puck zu nehmen falls er gewinnt? Total Fail

    Bern gab sich null mühe im letzten Drittel was nicht sein kann und auch oft bestraft wurde aber unsere Jungs haben es nicht geschafft.

    Was war eigentlich mit unseren Spielern gestern? Einer fiel nach dem anderen um, hat der Materialwart verschlafen?

    Es war Spiel 3 und ich sah nur Leuenberger und Stephan spielen sowie ein paar Kopflose die keinen Pass auf die reihe brachten und defense ein Fremdwort war.
     
    Powerplay, Shorthander und BeastMode gefällt das.
  3. Hintho

    Hintho Member

    So, eine Nacht darüber geschlafen!

    Fazit aus dem gestrigen Spiel: Es war schlecht (Punkt).
    Auswirkungen auf die Serie: Gering, da mit Heimsiege gerechnet werden muss und wir immer noch im Rennen sind
    Auswirkungen Mental: Hier sah ich gestern einige hängende Köpfe. Vor allem bei der 51 ist mir dies aufgefallen, aber auch bei anderen

    Was muss aus meiner Sicht geändert werden:

    Offensive --> Hier muss wieder mehr Zug Richtung Tor kommen. Aktuell sieht es immer so aus als ob man Bern müde spielen will und daher immer ins Eck geht und zu kreisen versucht.

    Defensive --> Weshalb kommen aktuell so viele Fehlpässe, Stockfehler, usw. vor? Wir haben eine, wenn nicht sogar die beste Verteidigung. Alle haben bereits bewiesen, dass sie technisch und spielerisch alles haben was es zum Titel benötigt.

    Torhüter --> Ja ich weiss, Reizthema. Man kann Tobi nicht anlasten, dass er Schuld an den Niederlagen hat. Er hält auch gut. Er strahlt aber mit seinen Abprallern und seiner Körpersprache keine Sicherheit aus. Zusätzlich fehlen die BigSaves und seine Schwachstellen sind bekannt. Aeschlimann hat eine andere Spielweise. Er bewegt sich viel und hat durch seine Grösse einen Vorteil bei Ablenkern und beim "sich Freiraum verschaffen" wenn jemand vor Ihm steht. Zusätzlich hat er in der Quali Top gehalten und eine Chance verdient.

    Taktisch müssen wir nur wieder unser Spiel aufziehen wie gegen Lausanne. Bern hat ein einfaches System. Am Anfang vollgas bis zum 1:0 und dann Defensiv auf der blauen Linie abdecken. Gestern liefen wir so in etliche Konter und es gab im 1. Drittel einige 1-2 Situationen welche zum Glück schlecht gespielt waren.
     
  4. dido

    dido Active Member

    Jetzt noch mal von vorne. Der EVZ ist Bern im metalen Bereich um Meilen im Hintertreffen. Die Berner gehen absolut konsequent zur Sache, sind beim Mann und lassen sich nicht abschütteln. Bern spielt definitv härter und hat trotzdem bedeutend weniger Strafen ... und das zurecht. Schaut euch mal die Stafen der Zuger gestern an:

    - Diaz geht nicht konsequent zum Mann weil er eine Strafe verhindern will ... und muss dann den Stock/Arm zur Hilfe nehmen
    - Roe geht nicht konsequent zum Mann weil er eine Strafe verhindern will ... und muss dann den Stock zur Hilfe nehmen
    - Everberg ... ok, das war ein wenig Pech ... aber am Ende halt auch inkonsequent
    - Simion geht nicht konsequent zum Mann weil er eine Strafe verhindern will ... und muss dann den Stock zur Hilfe nehmen
    - Zgraggen hätte genügend Zeit und Platz um ein Iceing zu spielen ... und lüpt die Scheibe aus dem Feld
    - Zehnder geht nicht konsequent zum Mann weil er eine Strafe verhindern will ... und muss dann den Arcobello zurückalten

    Das sind alles Anzeichen entweder von Überheblichkeit, kompletten Verunsicherung oder übersteigerter Nervosität. Ich tippe mal auf die Verunsicherung ... wo auch immer die nun herkommt.

    Im Gegensatz dazu Bern
    - Sciaroni ... müsste man nicht mal zwingend geben
    - Zu viele Spieler auf dem Eis ... unkonzentriertheit, vielleich auch wegen dem erschreckenden Auftritt der Zuger

    Leider hat der EVZ in Spiel zwei den gleichen Fehler gemacht wie vor einem Jahr in Spiel eins gegen den "Z", nur dass man damals noch hätte durch das Resultat geblendet sein können. Die absolut unerklärliche, inexistente "Spielweise" in der OT hat dem Bären neues Leben eingehaucht. Ob's heuer überhaupt ein 3-tes Final-Heimspiel gibt wage ich hier und jetzt ernsthaft zu bezweifeln.
     
    Shorthander gefällt das.
  5. timbo

    timbo Active Member

    wir können hier drin diskutieren, lamentieren und kritisieren soviel wir wollen - nützt alles nichts.
    auch die gestrige schönrederei einiger spieler, dass man in drittel 2+3 eigentlich das bessere team war - alles nur bullshit.

    liebes team!
    am donnerstag MUSS auf "teufel komm raus" ein sieg her - sonst wird diese saison sein, wie jede andere in den letzten 20 jahren.

    übrigens: auch ein genoni und hofmann hätten uns gestern den sieg nicht gebracht - think about!
     
    Shorthander, BeastMode und Hintho gefällt das.
  6. URISTIER

    URISTIER Member


    Sorry aber das Gestern war einfach sooooo richtig Scheisse....
    Und wenn man das hier in einem Forum nicht Sagen/Schreiben darf, dann weiss ich nicht mehr!!!
    Hey das ist ein Final und die Unsrigen liefern so was ab...
    Teilweise hatte mann das Gefühl die hatten was in den Getränken Flaschen (und zwar nicht Wasser) so oft sind einige Spieler über ihre eigene Schlittschue gestolpert :rolleyes:

    Das war von A-Z eine Desolate Darbietung dieser Herren & dies in der wichtigsten Phase der Saison:mad:
    Am Donnerstag muss ein Sieg hehr & Ich traue das dieser Truppe auch zu!!!
    Aber dann muss vom 1 Bully bis zur letzten Sirene eine 200% Leistung auf`s Eis gezaubert werden....
    Denn anders wird das nichts und Bern würden dann am Samstag den 1. Meisterpuck haben & ob sie sich das dann noch wegnehmen lassen ist wohl eher Unwahrscheinlich :confused:

    Also EVZ Arsch Zusammenkneifen Zuger Powerhockey wieder Spielen & dann kann der Bär auch erlegt werden!!!
     
  7. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Danke!! :D
     
  8. Sektor.B

    Sektor.B Active Member

    Eine deutliche Niederlage kann positivere und konsequentere Rückschlüsse zum Vorschein bringen als eine knappe Niederlage nach Verlängerung.
    Ich behaupte nach wie vor, unsere Jungs sind hockeytechnisch dem SCB überlegen, der einzige Unterschied ist der Kopf.
    Unsere Jungs können auch so rücksichtslos powern wie gestern Bern im ersten Drittel, gestern spielten sie wie gelähmt.
    Weshalb das so war, muss und wird Dan Tangnes & Team klar stellen müssen.

    Dies ist aber absolut KEIN GRUND alles und jeden schlecht zu reden! Wir spielen im Finale gegen den SCB und nicht den EHC Hintertüfferntal, wer gegen Bern ein 4-0 oder 4-1 erwartet hat, naja, ist ein bisschen realitätsfremd.

    Es sind 3 Spiele gespielt, 1x klarer Sieg EVZ, 1x klarer Sieg SCB und 1x 50/50 Spiel. So what?

    Morgen zeigt sich, ob der EVZ im Kopf bereit ist den Kampf anzunehmen und die spielerische Klasse zu beweisen.
    Ich glaube daran, hopp Zug!
     
  9. kroki

    kroki Active Member

    Ort:
    Ebikon
    Heute den Spieler Frei geben! und so richtig den Kopf durchlüften!
     
  10. Shorthander

    Shorthander Active Member

    Ort:
    Auw
    Die spielerische Klasse spricht dem EVZ niemand ab.Technisch ist auch nichts zu sagen, ausser vielleicht, dass in einem Final die Pässe besser ankommen dürfen.Wer allerdings die ganze Saison eher unpräzise spielt, kann da wohl kaum plötzlich umschalten. Was nicht geht, ist die mentale Verfassung. Klar ist man in so einem Final aufgeregt und klar ist es nichts gewöhnliches für den EVZ. Wenn aber immer davon geredet wird, dass das alles Profis sind und was die alles wissen und können, so müssen sie auch im Kopf bereit sein können.Und nochmal: Wer offiziell behauptet, im Mentalbereich stark zugelegt zu haben, soll das bitte zeigen. Sonst glaube ich nicht mehr an einfache Unsicherheit, sondern an latente Selbstüberschätzung, welche eben meistens im übelsten, mentalen Zusammenbruch endet. Wer zu hoch hinaus will, fällt tief.
     
  11. Morant #74

    Morant #74 Active Member

    Wahrscheinlich das beste Rezept um wieder bei der Sache zu sein.

    Ich weiss auch nicht was durch die Köpfe ging beim Reihenwechseln. Es kam vor das 3 Berner an Ihrer Offensiven blauen Linie auf einen Pass warteten als unsere sich mehr um de Wechsel kümmerten als irgend sonst etwas. Und falls wir mal einen guten Angriff gehabt hätten befand der eine oder andere es besser sich auszuwechseln als auszuhelfen.

    Vielleicht ist diese Desaströse Darbietung gut um das Team zu wecken. Zum Glück bei einem Stand in der Serie von 1:1 was zu einem 2:1 führte.

    Jetzt den Kopf durchlüften und danach konsequent und aggressiv aber mit Kopf spielen.
     
  12. Bluetiger

    Bluetiger New Member

    Man kann vom Eismeister Zaugg halten, was man will...

     
    HSV gefällt das.
  13. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Ist doch perfekt. So braucht es mindestens 6 Spiele um Meister zu werden und wir können den ganzen Ostermontag feiern. Es war tatsächlich nicht alles schlecht. Die ersten schlechten 10 Minuten haben das Spiel entschieden.

    Noch etwas anderes: Roe wird ununterbrochen vom Heuchlerpublikum in Bern ausgepfiffen, obwohl sie mit Arcobello ebenfalls einen Schauspieler in der Mannschaft haben. Schade. Und noch ein Wort zu unserer "Szene": Die Jungs und Mädels die Stimmung machen und ihre Freizeit für Choreos opfern: Chapeau. Die ganzen elitären Szenefans (Blue Knights etc.): sorry peinliches verhalten durch und durch...
     
  14. pfupf

    pfupf Active Member

    Also ich wiederhole jetzt nicht den ganzen Chabis nochmal das gestern nicht gut war etc. haben wir gehört aber eines muss ich von gestern noch Los werden...

    SVEN LEUENBERGER...Einfach nur wow!!! Den pass auf Suri für den Pfostenschuss ist nur eine von unzähligen super Aktionen die er hatte... Er kämpft in der gegnerischen Zone extrem Stark seine Kontrolle und Übersicht während dem Spiel ist unglaublich... Für mich gestern der beste Mann auch wenn er nur sehr wenig auf dem Eis ist... Warum nicht einfach mal Ihn zwischen Suri und Martschini oder sonst sicher in die 3. Linie meiner Meinung nach...
     
    Philosoph, kroki und VinceBlack gefällt das.
  15. VinceBlack

    VinceBlack Member

    Zug hat gestern nicht verloren weil Roe die ganze Zeit ausgepfiffen wurde, auch haben sie nicht wegen Szene Fans verloren und sie gewinnen auch nicht wegen Choreos.


    Zum Spiel äussere ich mich nicht, Morgen gehts weiter!
     
    BeastMode gefällt das.
  16. BeastMode

    BeastMode Well-Known Member

    Mache jetzt halt mal einen auf Optimist:

    Donnerstag Game 4: Der EVZ gewinnt dank einer absolut überzeugender Reaktion mit 5:2

    Es steht 2:2 in der Serie und der Druck das Heimrecht zu behalten ist wieder auf der Seite der Berner..

    Samstag Game 5: Der EVZ gewinnt überraschend 1:3

    Die Zuger gehen in der Serie mit 3:2 in Führung und haben die grosse Chance in der heimischen Bossard Arena den 2. Titel zu holen..

    Montag Game 6: Der EVZ siegt mit 4:2 und beendet die Serie ebenfalls mit dem identischen Resultat

    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    Philosoph, HockeyBoy, Seggi und 2 anderen gefällt das.
  17. Sektor.B

    Sektor.B Active Member

    Nochmals... Wir sind mit einem Score von 8-1 Siegen (!!) in den Final gekommen und haben von 3 Final-Spielen lediglich eines (!) verdient auf die Mütze gekriegt.
    Von 12 Playoff-Spielen haben wir 9x gewonnen, 2x in der Overtime knapp verloren und gestern zum ersten Mal (!!) deutlich verloren.
    Ist dies entsprechend ein Grund, alles in Frage zu stellen? -- N E I N --

    Gestern mussten unsere Jungs (und auch die Coaches, welche notabene im ersten Final Ihrerseits (!) stehen) gegen ein starkes Bern unten durch. Morgen wird sich zeigen, ob sie die Eier haben diesem SCB die Stirn zu bieten. Spielerisch auf jeden Fall, der KOPF ist entscheidend.
    Mund abwischen, nicht heulen und weiter machen, Hopp Zug!
     
    HockeyBoy, skaizla, DiPietro55 und 4 anderen gefällt das.
  18. Powerplay

    Powerplay Member

    Hier ist das Fan-Forum und hier gibt es Lob bei einem guten Spiel. Nicht für die Augen der Spieler, sie werden das nicht lesen. Es ist für uns!
    Hier soll man bei schlechten Spielen auch motzen und Dampf ablassen. Dafür ist dieses Forum gemacht.

    Wenn 8 oder 9 Fan-Cars an einem Dienstagabend nach Bern fahren, viele weitere Fans mit Autos anreisen und die Mannschaft anfeuern, dann ist das grossartig! Ich kenne keinen anderen Klub, welcher sowas regelmässig hinbekommt. Ich sah auch kein Bier in Richtung SCB-Fans fliegen...im Grossen und Ganzen also friedlich. Wenn der Frust dann hier zum Vorschein kommt, voll ok!

    WIR haben gestern unseren Beitrag für ein erfolgreiches Spiel geliefert.
    Morgen muss die Mannschaft nachziehen! Meine Unterstützung bekommt sie, am Ende auch Lob oder Kritik.
     
    HSV, Blauwiiis, timbo und 2 anderen gefällt das.
  19. egemek

    egemek Active Member

    Hast du wirklich das Gefühl, dass andere Fans den Gästesektor gestern nicht auch gefüllt hätten? Der wäre garantiert auch mit den andern 10 Gegnern voll gewesen...

    Mit dem Rest deiner Aussage bin ich aber einverstanden. Morgen muss die Antwort kommen, ansonsten wars das wohl.
     
  20. Outbacker85

    Outbacker85 Member

    Was ist denn mit der "elitären Szene" wie du sie nennst gestern vorgefallen?
    Mag mich an keinen speziellen Vorfall erinnern....

    Stimmung war gar nicht so schlecht, sicher besser als das was die Mannschaft auf dem Eis gezeigt hat....