Powerplay, der Schlüssel zum Meister

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von WesWalz, 5. Januar 2019.

  1. WesWalz

    WesWalz Active Member

    Mann oh Mann, wie viele Shorthander, will man noch einfangen bis man Einsieht, dass der Aufbau beim PP jedesmal BRANDGEFÄHRLICH wird mit Diaz mit seinen Rückpässen? Ich glaube die letzen Spiele waren es 4 oder 5 Shorthander?

    Es ist sowas von durchsichtig. Diaz über rote Linie (muss nicht angegriffen werden!) und dann Rückpass. Aber auf diesen Mann mit 2 Mann Druck machen. Und jedesmal wird es äusserst gefährlich und es entstehen gefährliche Konter.

    Wenn ich sehe wie einfach Ampri und Langnau in unser Drittel fahren.... Und ich glaube nicht, dass diese die besseren Verteidiger oder Stürmer haben als wir.

    Trotzdem auch ein Lob an Everberg. Am ersten Tor hat ist er zumindest 50% beteiligt. Er nimmt den Torhüter so geschickt die Sicht. Einfach KLASSE. Und auch das Zweite ein super Pass von Alatalo. Gratulation !!!
    --- Double Post Merged, 11. Januar 2020, Original Post Date: 2. März 2019 ---
    Gratulation zum Sieg.

    Aber wie viele gefährliche Situationen und Tore müssen wir noch erhalten bis unser PP Scheiss Aufbau beendet wird? Ich kann es nicht mehr sehen...
    Wenn ich sehe wie andere Teams einfach ihr PP installieren können, kommen mir die Tränen.

    Dies mag in der NHL funktionieren. Die Spieler sind aber auch um Klassen besser. Es ist nicht alles gut was von dort kommt. Habe etliche Spiele letztes Jahr live und am Tv verfolgt. Es gibt gute Sachen die man ohne Probleme einbauen könnte. Aber der Aufbau des PP ist nichts für uns!!!
     
    TheHatefulOne gefällt das.
  2. Mr.Blue

    Mr.Blue New Member

    Trotz unserem Scheiss Aufbau beim PP wie du es nennst, sind wir 1. in der Tabelle. Du jammerst auf ziemlich hohem Niveau finde ich.
     
    kutte55 gefällt das.
  3. dido

    dido Active Member

    Echt jetzt? 4 oder 5 Shorthander??? also die Statistik sagt da was anderes ... https://www.sihf.ch/de/game-center/national-league/#/teams/ppGoalsAgainst/asc/page/0/ ... aber bitte schön, die können sich natürlich auch irren
     
  4. kutte55

    kutte55 Member

    Auch wenn ich die Ansicht von Wes Walz noch immer nicht teile, muss man hier aufpassen. Den Teil, auf den du dich beziehst, hat er im letzten März geschrieben. Das Missverständnis ist auf die extrem unübersichtliche Darstellung zurückzuführen, welche entsteht, wenn 2 Posts in Folge vom selben gepostet werden.
     
  5. Explorer

    Explorer Member

    Wir haben bis jetzt mit gestern 2 Shorthander gefressen. Sehe also das Problem nicht.
    Mit unserem PP sind wir mit guten 24% an zweiter Stelle. Also alles im grünen Bereich. Was mir mehr Sorgen macht ist das PK. Da sind wir zweitletzter. Gestern hat mich der Fehler von Simion viel mehr genervt als der Shorthander. Simion hatte genug Zeit die Scheibe einfach aus dem Drittel zu spielen. Aber nein noch ein wenig chäpsle.
    wie gesagt PP sehr gut PK sehr schlecht.
     
    Blauwiiis und EVZ82 gefällt das.
  6. Blauwiiis

    Blauwiiis Member

    Genau dieses Gefühl habe ich auch... Simion "chäpselt" bischen rum und im Gegensatz schiesst man den Puck zu den Gegnern in deren defensive Zone auch wen kein Gegner weit und breit ist..Kann man in diesen Situationen nicht genau noch 2-3 Sekunden herausholen indem man wartet bis man den Puck nach vorne spediert? Das summiert sich ja auch auf...? Can someone explain?
    Cheers
     
  7. Derzmä

    Derzmä Well-Known Member

    Wir brauchen kein optisch hervorragendes Powerplay sondern ein erfolgreiches. mit eine Quote von 23.26% (Gestern über 42%!!) haben wir dies auch. Nur Biel ist hier besser. Die haben aber schon 6 Shorthander kassiert im Gegensatz zu einem von uns!

    Wo es eine gewaltige Steigerung braucht ist im Penaltykilling, hier stehen wir noch weit hinten.
     
    EVZ82 gefällt das.