Spielerkritik

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von Aschi, 3. Februar 2020.

  1. timbo

    timbo Guest

    mädels, ich muss doch schon bitten...... ihr streitet euch hier drin wie die superzicken - und das wirklich wegen unserer #14....

    :D:D:D:D:D:D:D
     
    el_vazio und failmau5 gefällt das.
  2. EVZ25

    EVZ25 Guest

    sehr erwachsen ja...
     
  3. failmau5

    failmau5 Well-Known Member

    Ort:
    Zug
    Leute, tragt eure Zickenkriege in den PNs aus. Es interessiert hier niemanden, was für persönliche Probleme ihr miteinander habt.
     
    Goldmandli, el_vazio und timbo gefällt das.
  4. BeastMode

    BeastMode Guest

    Wenn du so ein Problem hast, dann können wir dies sehr gerne bei einem Bier zusammen besprechen, so wie es Hockeyfans normalerweise auch regeln.. Nicht verbal im Internet sondern Aug in Aug seine Meinung äussern.. Damit ist für mich dieses Thema abgeschlossen und wir sprechen wieder über Themen, die einem Hockeyforum würdig sind...
     
  5. Misko#11

    Misko#11 Well-Known Member

    Ich kann micht nicht erinnern, Dich einen Idioten (oder sonst etwas anderes) bezeichnet zu haben, ich habe bloss erwähnt, dass es überall welche gibt, auch in der EVZ Fanbasis. Ferner habe ich in meinem Post ebensowenig geschrieben, dass andere mit Idioten zu betiteln ein Zeichen von Idiotie ist. Du hast Dir die Mühe gemacht und meinen Post zitiert. Es erweckt bei mir aber den Eindruck, dass Du ihn nicht (oder nur unvollständig) gelesen hast und Dich angegriffen fühlst, aus Gründen, welche nur Dir bekannt sind. Und ich glaube, wir können uns darauf einigen, dass Angriffe auf persönlicher Ebene weder ein Zeichen von Reife noch Intelligenz ist. Das heisst, nicht dass ich Leuten, die dies tun, die Intelligenz oder Reife abspreche, es gibt jedoch einen schlechten ersten Eindruck... BeastMode erklärt teils sehr detailliert, wieso er Stadler kritisiert... Dass Du Seine Argumente nicht gelten lassen willst, ist Deine Sache...
     
  6. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Falls Stadler von Usern kritisiert wird werden meistens Argumente und Beispiele gebracht. Falls du sie lieber ignorierst ist es deine Sache.
    Ich finde es amüsant wie du so eine Kritik bringst und anderen an den Karren fährst aber falls mal einer bei deinem User Profil nachschaut und deine Beiträge seit dem Anfang anschaut kann sich jeder sehr einfach eine Meinung über die Substanz deiner Inputs machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2020
  7. kutte55

    kutte55 Member

    Stimmt leider nicht ganz. Goldmandli oder Toews haben es mit Argumenten versucht, werden aber ziemlich gekonnt ignoriert.

    Das Problem ist halt auch, dass man bei solch einer kategorischen "Stadler-Ablehnung" ohne Gesichtsverlust fast nicht mehr Fakten und Argumente pro Stadler zulassen kann. (z.b. Beastmode Eintrag ala "mir egal, mir gefällt seine Spielweise nicht, bleibe dabei")

    Das zeigt dann halt auch, dass Fakten keine Rolle spielen, sondern nur subjektiv beurteilt wird. Wer will, kann das machen...hat aber nichts mit Fakten und Fairness zu tun, sondern mehr mit Emotionen und Polemik.
     
  8. EVZ25

    EVZ25 Guest

    keine Argumente und Substanz, nur Statistiken

    40795E1A-BE2C-4340-9F99-7BB7FAEBC89B.jpeg
     
  9. SektorT

    SektorT Guest

    Den Statistiken folgend ist Stadler demfall defensiv verlässlicher als Diaz?
     
    Tinu23, BeastMode und Morant #74 gefällt das.
  10. Derzmä

    Derzmä Guest

    Statistiken sind in meinen Augen mehr Argument und haben mehr Substanz als Aussagen wie „der kann rein gar nichts“ usw.
    Wenn Stadler so schlecht wäre wie einige schreiben, dann frage ich mich wie er es durch alle Nachwuchsstufen geschafft hat. Ok jetzt kommt natürlich das Hammerargument mit massiver Substanz: der Papa Stadler hats gerichtet! Sogar in Schweden hat der seine Beziehungen spielen lassen.
     
  11. rocky9481

    rocky9481 Active Member

    Dein Kommentar ist unter aller Sau. Schau Dir mein Profilfoto genau an, dann siehst Du was ich davon halte. Am besten Du verziehst Dich wieder. Zum Z oder HCD wuerdest Du bestens passen !
     
    HSV gefällt das.
  12. Babuza

    Babuza Guest

    Ich möchte mich hier auch noch für Stadler stark machen, nicht mit Statistiken, eher mit meinem "gspüri".

    Ich denke von einem 21 Jährigen kann man noch nicht die ganz grossen Spiele erwarten. Jedoch erinnert mich Stadler vom Auftreten her auf einen offensiv noch nicht so reifen Ramon Untersander. Habe daher mal dessen leistungen mit 21 Jahren angeschaut. (damals mit Biel an der Schwelle zur NLA) Bei Untersander kam in der Folge-Saison ein Leistungssprung und mit 24 Jahren dann der Transfer zu Bern, wo er danach regelrecht Explodiert ist!
    Daher meine Aussage: Gebt dem Jungen noch mindestens eine Saison, der wird sich immernoch entwickeln.

    https://www.eliteprospects.com/player/17688/ramon-untersander
    https://www.eliteprospects.com/player/220967/livio-stadler
     
  13. Fan-Moderator

    Fan-Moderator Administrator Moderator

    Und jetzt hören wir wieder auf mit gegenseitigen Anfeindungen und Angriffen! Diskutiert bitte zum Thema und akzeptiert andere Meinungen und Sichtweisen. Ich möchte keine Verwarnungen oder Sperren aussprechen!
     
    el_vazio, Kolin_1967, EVZ82 und 3 anderen gefällt das.
  14. BeastMode

    BeastMode Guest

    Ich sage es noch einmal und immer wieder...

    Stadler hat derzeit knapp das Niveau für die 3. und 4. Linie... Ob er jetzt in den nächsten Jahren einen Sprung nach vorne macht (ja dies wäre natürlich top und wünschenswert!!) steht in den Sternen.. Das Leistungsvermögen in der Saison 19/20 reicht für mich und den Ansprüchen des EV Zug einfach noch nicht für die 1. und 2. Linie... Ob der Livio jetzt gute Statistiken hat oder nicht interessiert mich relativ wenig.. Wenn du als Verteidiger Stürmer wie Hoffmann oder Martschini zur Seite hast musst du im Stande sein, die auslösenden Pässe schnell und präzise an den Mann zu bringen. Und dies kann unsere #14 noch nicht.... (übrigens gibt es da noch andere "Sünder", die dies nicht wirklich beherrschen..)

    Für alle Hater und solche die meinen es werde "Bashing" betrieben.. Ich spreche in der Gegenwart. Wenn Livio einen Leistungssprung macht, was durchaus möglich ist, na dann sieht alles wieder anders aus.. Derzeit wie oben erwähnt kein Verteidiger für die 1. und 2. Linie..

    Und ja.. Ich war jahrelang selbst Verteidiger und ein bisschen Verständnis für die Materie ist schon vorhanden..:rolleyes:

    Gruess ein gutgesinnter BeastMode
     
    HSV, dvrex und Tinu23 gefällt das.
  15. Misko#11

    Misko#11 Well-Known Member

    Ich finde, dass individuelle Statistiken in einer Mannschaftssportart nur bedingt aussagekräftig sind, da sie nicht repräsentieren, was die anderen vier (oder fünf mit dem Goalie) extra leisten müssen, um die Fehler eines anderen auszubügeln... und grad im Hockey kann ich mich ja opportun auswechseln lassen, wenn es grad brenzlig wird und so das fällige Gegentor einem anderen 'zuschieben'... Ich möchte hier jedoch auch festhalten, dass Statistiken nicht wertlos sind, nur dass sie mit Vorsicht zu geniessen sind... Wie gesagt, ich stimme BeastMode nicht bei, wenn er Stadler so heftig kritisiert... soweit ich weiss, ist im Eishockey die Entwicklung eines Verteidigers mit 21 noch lange nicht abgeschlossen... Ich habe leider schon länger kein EVZ-Spiel live gesehen und kann daher nicht viel fundiertes dazu beitragen... Mir scheint, dass Beast den Eindruck hat, dass Stadler vieles kann, aber (noch) nichts richtig und ich bin überzeugt, dass dies dem Coachingstaff nicht entgangen ist, sollte dies auch tatsächlich der Fall sein... Wenn wir uns zurückerinnern wurde Diaz in seinen Anfangsjahren auch kritisiert, dass seine Offensivproduktion nicht seinem Potential entspräche und dass seine Schüsse schon mit einer Schneehaube beim Tor ankommen, weil sie so lange unterwegs wären... Und ich glaube keiner von uns würden die selbe Aussage heute machen... Also bitte etwas (mehr) Geduld... Falls es mit Stadler nun doch nicht klappen sollte, kannst Du ja immer noch sagen: 'Ich habe es ja gleich gesagt'... OK Beast? ;)
     
    BeastMode gefällt das.
  16. BeastMode

    BeastMode Guest

    Ich hoffe sehr, dass ich mit meiner Meinung in Zukunft falsch liege!! Und wenn ich Recht behalten sollte, muss ich mich nicht profilieren, dies habe ich nicht nötig....;)

    Ich werde mich zum Thema Livio Stadler in Zukunft nicht mehr äussern.. Ausser er fällt positiv auf..!! Anscheinend ein höchst explosives Thema wo man nicht immer "Funken" geben sollte.. Werde die Verteidigung "im generellen" unter die Lupe nehmen...:)
     
  17. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Das stimmt bezüglich Ramon Untersander, er ist jedoch auch einer der Ausnahmen. Zudem ist er einer der immer alles gibt egal ob es die richtige oder falsche Entscheidung ist. Es ist keine direkte Kritik an Stadler sondern mehr im allgemeinen (inklusive Stadler) Spieler die immer alles geben sind eine Seltenheit und dazu zähle ich Diaz, Klingberg, Kovar, Albrecht, Morant und vielleicht noch einen oder zwei.
    Bei Diaz sah es auch anders aus, unser Team sowie die Ansprüche waren völlig anders und Diaz war um einiges jünger.
    Die These das Verteidiger mehr Zeit brauchen wären jedoch ein Argument die jungen Verteidiger mehr Chancen zu geben und nicht alle Karten auf einen zu setzten.

    Der Auslöser der Kritik an Stadler ist nicht sein können oder nicht sein können aber das m.E. seinen Platz nicht in die erste Linie gehört und die Chancen Ungleichheiten. Stadler spielt mit Diaz der durch die ganze Bandbreite Top ist und Offensive Vorstösse so gut wie kein anderer machen kann. Da müsste einer an der Seite von Diaz sein der überdurchschnittlich gut ist bei 2:1 Situationen sowie vor dem Tor aufräumen kann. Und bei Stadler kann ich mir nicht vorstellen das einer behaupten oder denken kann das er im besten Fall Physisch zum NLA Durchschnitt gehört.

    Ich wäre auch froh würde Stadler super spielen und ich könnte Fortschritte erkennen. Ich kann nur nicht verstehen wieso die Fortschritte bei so vielen Opportunitäten nicht/ kaum Sichtbar sind und jeder der mal Sport betrieben hat (nicht Pausenplatz Sport oder Sport mit Bier im Anschluss) weiss dass man sich verbessern kann durch Arbeit.

    Die Kritik an Stadler mag für einige zu heftig klingeln und eigentlich sollten Alatalo und Schlumpf auch einiges an Kritik erhalten den Sie sind abseits vom Papier m.E. nicht Top 3 Verteidiger. Alatalo spielt Powerplay und hat 23 Scorerpunkte aber trotzdem eine miese +/- Bilanz zudem hat er oft Glück gehabt das seine Fehlpässe nicht zu Gegentreffern geführt haben. Schlumpf sollte unser zweiter "Nati" Verteidiger sein jedoch bis auf ein paar Ausnahmen an denen er absolut Top spielt sind seine Leistungen sehr schwach.
     
    rocky9481 gefällt das.
  18. EVZ25

    EVZ25 Guest

    Allerdings muss man hier auch erwähnen, dass es für Powerplay-Punkte kein + gibt in der +/- Statistik! (Alatalo 11 Pkt im Powerplay)
     
  19. Mr.Blue

    Mr.Blue Member

    Der Livio kann nichts dafür wenn er in der 1. oder 2 Linie aufgestellt wird, oder soll er dem Trainer etwa mitteilen bitte lass mich nur in der 4. Linie spielen???. Wenn schon müsst ihr den Trainer kritisieren, aber das wäre dann Kritik auf seeeehr hohem Niveau.
     
    Shorthander gefällt das.

  20. In Kanada pflegt man zu sagen: Statistiken lügen nie.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2020
    Shorthander und EVZ25 gefällt das.