Ticketskauf

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von ice_lg, 28. Mai 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Outbacker85

    Outbacker85 Member

    Wie war das denn nun mit "dynamischen Preisen" um die Halle (noch) besser auszulasten? :rolleyes:

    6'300 Zuschauer gestern... (davon noch mind. 100 eingeladene Schüler)
    Habe seit langem nicht mehr so wenig in der Bossard Arena gesehen wie gestern.
     
  2. HSV

    HSV Well-Known Member

    Dienstagabend, Lausanne, habe nicht mehr erwartet, so wie immer halt...
    (die Abwesenden kommen dann motzend und jammernd wenn sie in den Playoffs, Cupfinal etc. kein Platz mehr haben...)

    Spannend wäre zu Wissen was gestern ein Ticket gekostet hat? Müsste ja dann an der absoluten minimum Grenze gewesen sein.

    GReetz HSV
     
  3. ice_lg

    ice_lg Member

    Ort:
    Baar
    Das waren die Preise gestern für diesen und ein paar weitere Matches:
    EV Zug VS Lausanne HC CHF 26.50
    EV Zug VS HC Lugano CHF 27.50
    EV Zug VS SC Bern CHF 29.50
    EV Zug VS Genève-Servette HC CHF 23.50
    EV Zug VS EHC Biel CHF 25.50
    EV Zug VS HC Ambrì-Piotta CHF 27.–
    EV Zug VS SCRJ Lakers CHF 25.50
     
    HSV gefällt das.
  4. HSV

    HSV Well-Known Member

    Soviel zum Thema ab 19.- ....:
    upload_2019-9-18_11-13-35.png

    Dienstagabend gegen Lausanne.... wenn das kein billig Spiel war gestern weiss ich ja auch nicht....
    Auch Dienstagabend (am 1.10.) gegen Genf beginnt bei 23.50... also wann kommen dann die 19.- ins Spiel?

    Somit zeigt sich, egal ob kurzfristig (Lausanne) oder langfristig (Genf) das Minimum wird nicht ausgeschöpft.
    Positiv, dennoch waren/sind beide Partien unter dem Vorjahres Preis.

    GReetz HSV
     
  5. HockeyBoy

    HockeyBoy Member

    "Tickets für den Gästesektor sind nur online [...] erhältlich, es gibt aufgrund der sehr geringen Nachfrage keine Abendkasse beim Gästeeingang mehr"

    Finde dies ein schlechter und weiterer Schritt um Personalkosten zu sparen und denn Ticketgewinn auf Kosten des Fans zu maximieren. Ich hoffe die Vorverkaufs- und restliche (meist unverständlichen) Gebühren halten sich dort in Grenzen. Gestern beim 5-minütigen Warten vor dem Stadion sah ich mindestens 5 Ambri Fans, welche sich wohl verliefen und an der Heim Abendkasse ein Ticket kaufen wollten.
     
  6. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

    Ehrlich gesagt kann ich den Schritt schon nachvollziehen, keine Gästekasse mehr zu öffnen. Lohnt sich wahrscheindlich wirklich kaum. Die "Bearbeitungskosten" beim Onlinekauf finde ich jedoch eine Frechheit.
     
  7. Morant #74

    Morant #74 Active Member


    Gab es eine Antwort dazu? :)
     
    HockeyBoy gefällt das.