ZSC - EVZ 25.01.19

Dieses Thema im Forum "EVZ - Alles rund um den EVZ" wurde erstellt von HSV, 25. Januar 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Was für ein Spiel gestern..

    Klarer Fehlentscheid, noch ein krasses Beispiel für die Schiri/ SIHF Leistungs Liste...

    Apropo wir seien Schweizweit bekannt als die grössten Grännis, wer gester im Stadion war hat wohl gemerkt das es nicht de Fall ist.

    Wir haben schlussendtlich verloren wegen der Leistung und das mit den Schiris war noch obendrauf.

    Wie dämlich kann man sein 3 Minuten vor schluss ein 2 min Powerplay zu erhalten (eigentlich ein Segen) aber danach gleich ein Tor zu kassieren??

    Das mit Roe hatte ich auch überhaupt nicht verstanden. 10 min Disziplinarstrafe als dieser .... Petterson raus musste.

    Aber eben die Leistungen waren so schlecht von den meisten Spielern da muss noch einiges kommen.

    Zu Flynn: super bei den Bullies sonst bei weitem in jeder hinsicht weitaus der schlechteste auf dem Eis. Aber bei Bouchard war es auch so. Am Anfang sah es so aus als könnte er nichts und danach wurde er zu einem der besten :))
     
    evzfred gefällt das.
  2. HockeyBoy

    HockeyBoy Active Member

    Man hat das Spiel selbst im dritten Drittel vergeben. Habe nach dem 3:0 gedacht dass das noch keine Vorentscheidung ist. Die Spieler hatten vermutlich genau die ähnlichen Gedanken und begannen zu zittern.

    Eine Frechheit ist natürlich das OT Goal welches niemals hätte zählen dürfen. Noch peinlicher finde ich allerdings dass von den Schiedsrichtern / Liga keine Stellung genommen wird. Hätte mich sehr interessiert was sich diese bei diesem Entscheid nur gedacht haben. Dies gilt allgemein für solche kritischen Entscheide. In der NHL wird da ja beispielsweise nach einem Goal Review direkt vom Schiedsrichter die Situation erklärt.

    Abhaken und weiter gehts. Wer weiss vielleicht war hinsichtlich der Niederlage dieses Spiel garnicht so schlecht.
     
  3. dacrazy1

    dacrazy1 Active Member

    Spiel verloren hin oder her: was gar nicht geht, dass man den Pius Suter nach seiner hinterhältigen, feigen Attacke an Aeschlimann, seitens unserer Spieler, nicht in den Senkel stellt. Sorry, aber der muss danach sowas von auf die Fresse kriegen.
     
    evzfred gefällt das.
  4. Morant #74

    Morant #74 Well-Known Member

    Das kann ich auch nicht verstehen. Unsere Spieler machen ja sowieso nichts falls etwas passiert. Bei Aeschlimann, McIntyre, Roe ect. hatten die Mitspieler absolut nichts gemacht und Morant war manchmal auch auf dem Eis..

    @HockeyBoy ich kenne mich nicht so aus mit der NHL aber bei uns ist es hald so das die Schiedsrichter/ SIHF machen kann was sie will und nie eine Begründung abliefern muss.
    1. War es ein klares Foul von hinten
    2. Aeschlimann war nicht mehr im Scheibenbesitz
    3. Wird immer das Spiel abgepfiffen falls ein Torhüter verletzt am Boden liegen bleibt.
     
    HockeyBoy gefällt das.
  5. Goldmandli

    Goldmandli Well-Known Member

  6. Geo

    Geo Active Member

    Wisst ihr was das traurigste gestern war?

    Das Aeschlimanns Serie riss.