Der EVZ reist nach Schweden

national league
Dienstag, 06.08.2019 // 11:18 Uhr

Am Donnerstag (19.00 Uhr) und Samstag (16.00 Uhr) testet der EVZ zweimal gegen den schwedischen Spitzenklub Färjestad BK.

Die Mannschaft von Dan Tangnes fliegt am Mittwochmorgen nach Stockholm und fährt von dort mit dem Bus nach Karlstad. Nicht dabei ist einzig Raphael Diaz, der einen Tag später nach Schweden reist. Der Captain ist am Mittwoch Veranstalter und Gastgeber der 5. Raphael Diaz Golf Trophy, des beliebten Charity Events zugunsten finanziell benachteiligter Familien von jungen Hockeyspielern.

Nach dem gelungen Wettkampf-Auftakt am letzten Samstag gegen das Farmteam EVZ Academy (10:1) trifft die Mannschaft nun auf einen Gegner ganz anderen Kalibers. Färjestad ist neunfacher schwedischer Meister und beendete in der letzten Saison die Qualifikation auf Platz 1. In den Playoffs scheiterte das Team im 7. Halbfinal an Djurgarden Stockholm.

Wichtige Tests gegen Topteams
„Es ist wichtig, dass wir uns vor dem Start in die Champions Hockey League noch mit ausländischen Topteams messen können“, betont Sportchef Reto Kläy, dem schon der erste Test am Samstag gut gefallen hat: „Wenn man bedenkt, dass die Mannschaft vorher fast noch nie komplett trainieren konnte, war das eine überzeugende Leistung. Auch das Farmteam hat eine ansprechende Leistung und gute Ansätze gezeigt, auch wenn das im Resultat nicht zum Ausdruck kommt.“

Die Reise nach Schweden markiert auch den Beginn einer Partnerschaft zwischen Färjestad und dem EVZ. Die beiden Klubs wollen sich in Zukunft regelmässig austauschen und auf verschiedenen Ebenen zusammenarbeiten. Bereits steht fest, dass die Schweden im nächsten Jahr ein Trainingscamp in der Zentralschweiz bestreiten werden.

Turnier und Trainings in Sursee
Am Sonntag (11. August) fliegt der EVZ wieder in die Schweiz zurück, in der darauf folgenden Woche stehen zwei weitere Testspiele in Sursee auf dem Programm: Im Rahmen des Lehner Cups treffen die Zuger am Donnerstag (15. August) um 17.00 Uhr auf Vitkovice aus der tschechischen Extraliga und am Samstag (17. August) auf den KHL-Vertreter Barys Astana aus Kasachstan. Vierter Teilnehmer am Turnier ist der HC Ambri-Piotta.

Vom 19.-26. August absolviert der EVZ auch seine Trainingseinheiten in Sursee, weil die BOSSARD Arena in dieser Zeit durch das Eidgenössiche Schwingfest in Zug belegt ist. Am Donnerstag, 23. August, steht in Sursee ein weiteres Vorbereitungsspiel gegen den DEL-Klub Schwenningen auf dem Programm. Die anderen EVZ Mannschaften trainieren in dieser Zeit in Küssnacht und Seewen.

CHL-Start und Saisoneröffnungsfest
Ab 27. August wird wieder in Zug trainiert. In der gleichen Woche startet der EVZ in der BOSSARD Arena gegen den dänischen Meister Rungsted (Donnerstag, 29. August, 19.45 Uhr) und den finnischen Titelträger HPK Hämeenlinna (Samstag, 31. August, 17.00 Uhr) in die Champions Hockey League-Saison 2019/2020. Am Samstag findet gleichzeitig das traditionelle Saisoneröffnungsfest statt.

 

 

News

Talent-Labels

22.08.2019 // Nachwuchs

EVZ Saisoneröffnungsfest

20.08.2019 // national league

Dine & View Tickets

20.08.2019 // national league

Gesucht: Materialwart EVZ Academy

20.08.2019 // Swiss League

Neue Videos