Der EVZ trauert um Erna Grüter

EVZ
Mittwoch, 27.07.2022 // 14:25 Uhr

Der EVZ verliert mit Erna Grüter einen Fan erster Stunde. «Frau Grüter» ist am 20. Juli 2022 im Alter von 83 Jahren verstorben.

Es wäre wohl nicht übertrieben zu sagen, dass Frau Grüter als einer der ältesten Fans in die Geschichte des EVZ eingehen wird. An jedem Heimspiel und über viele Jahre hinweg auch auswärts mit dem Fancar live vor Ort, war Frau Grüter stets bereit, ihre Jungs anzufeuern - der vorderste Platz im Fancar zu den Auswärtsspielen gehörte ihr. Vor jedem Heimspiel brachte sie der 1. Mannschaft Schoggi-Glückskäferli vorbei und wünschte ihnen viel Glück. Nach dem zweiten Meistertitel der Klubgeschichte ohne Zuschauer konnte sie dieses Jahr live miterleben, wie dem EVZ die Titelverteidung gelang.

In den Worten von Lino Martschini: 
«An Frau Grüter haben wir ganz viele und schöne Erinnerungen. Sie kam an JEDEM Heimspiel beim „Two-Touch“ vor dem Warm-up vorbei und brachte uns Glückskäferli und hat uns viel Glück für das Spiel gewünscht. So kleine Gesten gehen nicht einfach so an einem vorbei. Auch an vielen Auswärtsspielen sah man sie auf der Tribüne. Solche treuen Fans schätzt man extrem. Wir wünschen der ganzen Familie viel Kraft und denken an Frau Grüter!»

Wir entbieten den Angehörigen unser herzlichstes Beileid und werden Erna Grüter ein ehrendes Andenken bewahren. 
 

Im Juni 2021 statteten Lino Martschini und Dan Tangnes Frau Grüter noch einen Besuch ab, um sie mit einem game-worn Trikot der Meistersaison 2021 und einem Blumenstrauss zu überraschen und sich für die langjährige Unterstützung und das Engagement, welches sie dem EVZ entgegengebracht hat, zu bedanken. 

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.