Game Preview 09.03.2021 SC Bern - EVZ

national league
Dienstag, 09.03.2021 // 08:00 Uhr

Der EVZ hat am Dienstag beim frischgebackenen Cupsieger SC Bern den 9. Sieg in Serie im Visier.

Der SC Bern ist nach dem verschlafenen Saisonstart erwacht. Von den letzten neun Partien hat der immer noch amtierende Meister nur drei verloren - zwei davon in der vorletzten Woche gegen den EVZ: 1:7 am 25. Februar in Zug, 4:5 im «Rückspiel» 24 Stunden später in Bern.

Dafür holten sich die Mutzen zwei Tage nach der vierten Saisonniederlage gegen die Zuger den ersten Titel dieser Saison: Den Siegerpokal in der vorläufig letzten Austragung des Swiss Ice Hockey Cup, und das mit einem überzeugenden 5:2-Sieg gegen die ZSC Lions im Zürcher Hallenstadion. Nach zwei weiteren Erfolgen in der Meisterschaft zu Hause gegen Genf (4:3 n.P.) und in Davos (5:2) musste das Team von Mario Kogler am Freitag in Lugano (1:4) zwar wieder als Verlierer vom Eis, doch am positiven Gesamteindruck ändert dies nichts. Seit der Rückkehr von Cory Conacher (10 Scorerpunkte in 8 Einsätzen) spielen die Berner wieder wie ein Top-6-Team und mit jedem Gegner auf Augenhöhe. Das haben auch schon die Zentralschweizer erfahren, die beim 5:4-Sieg in der PostFinance Arena trotz einer 5:2-Führung bis zuletzt um die drei Punkte bangen mussten.

Noch beeindruckender als der Berner Aufschwung ist die Erfolgsserie des EVZ. Acht Siege mit 22 von 24 möglichen Punkten hat das Team von Dan Tangnes inzwischen aneinandergereiht. Der Vorsprung an der Tabellenspitze ist auf 19 Punkte angewachsen und in fremden Stadien ist das beste Auswärtsteam der Liga genau so schwierig zu bezwingen wie in der BOSSARD Arena. Sportchef Reto Kläy hofft den auch auf eine Fortsetzung der Serie: „Spiele gegen den SCB sind immer eine schwierige Aufgabe. Wir müssen einfach weiterspielen wie bisher, unser Spiel durchziehen und im Gegensatz zum letzten Spiel in Bern dumme Strafen vermeiden.“

Ob die Zuger Abwehr wieder auf Captain Raphael Diaz und Livio Stadler zählen kann, ist offen. Sicher nicht dabei sind auch diese Woche Dario Wüthrich, Calvin Thürkauf, Jesse Zgraggen, Grégory Hofmann und Luca Hollenstein. Beim SCB fehlen die verletzten Grégory Sciaroni, Eric Blum und Thomas Rüfenacht, der in der letzten Woche das vorzeitige Saisonende bekanntgegeben hat.

Official Gameday Presenter

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.