Game Preview 30.12.2020 HC Davos - EVZ

national league
Dienstag, 29.12.2020 // 08:00 Uhr

Im letzten Spiel des Jahres gastiert der EVZ am Mittwoch in Davos.

„Die Fans fehlen uns extrem - ich hoffe, dass wir unsere Zuschauer wenigstens vor dem Fernseher gut unterhalten und stolz auf ihren Verein machen können“, schreibt Head Coach Dan Tangnes in seiner Trainerkolumne im aktuellen EVZ Magazin. Fazit vor dem letzten Spiel des Jahres 2020: Das ist gelungen, und zwar bestens! Nach dem 5:1-Heimsieg am Montag gegen die SCL Tigers liegt der EVZ weiterhin an der Tabellenspitze, zwei Verlustpunkte vor den ZSC Lions und sechs vor Fribourg. In den bisherigen 19 Spielen hat er nicht weniger als 13 Punkte mehr erobert als im letzten Jahr!

Klar, dass sich die Mannschaft mit einem weiteren Erfolgserlebnis am Mittwochabend im Davoser Eisstadion in die kurze Neujahrspause verabschieden will. Dan Tangnes gibt sich zuversichtlich und nennt zwei Voraussetzungen für den angestrebten 16. Sieg im 20. Saisonspiel: „Wichtig ist, dass wir diszipliniert spielen und unserem System treu bleiben. Die Davoser sind offensiv sehr gefährlich und verstehen gegnerische Fehler auszunützen. Sie haben nicht umsonst am meisten Tore aller Teams erzielt.“

Natürlich ist dem EVZ Head Coach beim Blick auf die aktuelle Tabelle nicht entgangen, dass der Rekordmeister nicht nur am meisten Tore geschossen (69), sondern auch am meisten Tore erhalten hat: 73 total, 3,65 pro Spiel – der schlechteste Wert in der Liga, was auch in der negativen Tordifferenz (-4) zum Ausdruck kommt. Dabei liegt es nicht an den Torhütern, dass das Überraschungsteam der letzten Saison (Rang 3 in der Qualifikation mit einem Punkt weniger als der EVZ) bis jetzt noch nicht so richtig in die Gänge gekommen ist. Der von Genf geholte Robert Mayer und der ehemalige Zuger Sandro Aeschlimann erhalten regelmässig gute Kritiken. Wie am Montag beim 3:1 gegen Ambri, dem ersten Heimsieg nach drei aufeinander folgenden Niederlagen im eigenen Stadion gegen Lugano, Biel und Fribourg.

Wie Ryan McLeod ist auch NHL-Legende Joe Thornton Mitte Dezember von Davos nach Nordamerika zurückgekehrt. Im Gegensatz zu den Zugern stehen dem HCD mit Magnus Nygren, Perttu Lindgren, Aron Palushaj und Teemu Turunen aber immer noch vier Ausländer zur Verfügung.

Als Leader und bestes Auswärtsteam der Liga reist der EVZ auf jeden Fall mit viel Selbstvertrauen ins Bündnerland, zumal er dort die letzten sechs Partien gewonnen hat. Aber wie Dan Tangnes warnt: „Das alles ist nichts mehr wert, wenn wir uns nicht an die Vorgaben halten und unsere Leistung bringen.“

Official Gameday Presenter

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.