Das Farmteam braucht ein Erfolgserlebnis

Swiss League
Montag, 04.01.2021 // 17:53 Uhr

Auf das Team EVZ Academy in der Swiss League warten sieben Spiele innerhalb von zwei Wochen!

Zwischen dem 5. und 19. Dezember gewann das EVZ Farmteam vier von fünf Spielen, viermal sogar zu null! Die 1:2-Niederlage nach Verlängerung in Visp vermochte die hervorragende Defensivleistung mit nur zwei Gegentoren in fünf Spielen nicht zu schmälern.

Ganz anders sieht die Bilanz nach den letzten fünf Spielen aus: Fünf Niederlagen mit dem Torverhältnis von 12:33! Das hat mit den Spielern zu tun, die Roger Hansson und Corsin Camichel in den jeweiligen Partien zur Verfügung standen, und mit den Spielern auf der Gegenseite. Die vier Siege in der ersten Dezemberhälfte wurden gegen Teams auf den hinteren Ranglistenpositionen erzielt. Mit Genoni-Backup Luca Hollenstein und Robin Meyer im Tor sowie den National League-erfahrenen Verteidigern Nico Gross und Dario Wüthrich konnte sich die Mannschaft auf ein routiniertes Abwehr-Bollwerk verlassen.

In den letzten fünf Partien spielten die jungen Zuger gegen die Top 5 der Liga, darunter zweimal gegen Leader Kloten. Und das mit einem arg dezimierten Kader. Das Heimspiel am letzten Samstag gegen Sierre (4:9) beendete das Farmteam aufgrund von Verletzungen und Absenzen mit 10 Stürmern und sechs Verteidigern. Es fehlten nicht nur die Spieler, die an der U20-WM zum Einsatz kamen. Robin Meyer war in Quarantäne, Luca Hollenstein, Nico Gross, Dario Wüthrich, Livio Langenegger und David Eugster standen im Aufgebot der ersten Mannschaft für das Auswärtsspiel in Biel. Was Roger Hansson wiederum positiv bewertet: „Es ist ja unser Ziel, dass möglichst viele Spieler in der National League Erfahrungen sammeln können!“

Trotz allem hatte der schwedische Head Coach in den letzten Partien mehr erwartet: „Mit Ausnahme des knapp verlorenen Heimspiels gegen Kloten haben wir nicht gut gespielt. Viele kleine Fehler in allen Bereichen haben zu den Niederlagen geführt.“

Mit dem morgigen Heimspiel gegen La Chaux-de-Fonds beginnt für das Team EVZ Academy ein Stressprogramm mit sieben Spielen innerhalb von zwei Wochen. „Jetzt brauchen wir ein Erfolgserlebnis“, sagt Roger Hansson und ist zuversichtlich: „Die Neuenburger gehören zur Kategorie von Gegnern, gegen die wir Punkte holen können.“ Ab Donnerstag stehen dann auch wieder Dario Allenspach und Valentin Hofer zur Verfügung, die von der U20-WM zurückgekehrt sind.

 

Tabelle Swiss League

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.