Der Countdown läuft

Swiss League
Montag, 22.02.2021 // 17:42 Uhr

In den letzten 5 Runden der Regular Season will das EVZ Farmteam den 10. Platz in der Swiss League verteidigen.

Noch fünf Qualifikationsrunden stehen in der Swiss League auf dem Programm, dann sind die sechs Playoff- und vier Pre-Playoff-Plätze vergeben. Aus EVZ Sicht im Fokus: Das Duell um Platz 10 gegen die Ticino Rockets, das Farmteam von Ambri und Lugano. Die Zuger liegen nach 41 Runden genau auf diesem 10. Platz – mit einem winzigen Punkt Vorsprung auf die Tessiner, die sie in der drittletzten Runde noch zu Hause empfangen können. Die GCK Lions könnten theoretisch auch noch in diesen Zweikampf verwickelt werden, was bei fünf Punkten Vorsprung auf die EVZ Academy aber eher unwahrscheinlich ist.

„Wir müssen in den drei verbleibenden Heimspielen alles klarmachen. Es sind drei Teams, gegen die wir bisher regelmässig gut gespielt und gepunktet haben“, gibt sich Head Coach Roger Hansson zuversichtlich. Die Fakten dazu: Gegen La Chaux-de-Fonds, den nächsten Gegner am Mittwoch in der BOSSARD Arena (19.45 Uhr), haben die Zuger drei von drei Duellen gewonnen, gegen die Ticino Rockets fünf von fünf, gegen die GCK Lions immerhin eines von drei.

Was den Head Coach der jüngsten Swiss League-Mannschaft optimistisch stimmt: „Bei Fünf gegen Fünf haben wir fast die ganze Saison gute Leistungen gezeigt, bei den Special Teams spürt man noch, dass beim Gegner ältere und erfahrenere Spieler auf dem Eis stehen. Aber wir sind nun mal eine Entwicklungsmannschaft und werden diesen Unterschied mit Einsatz und Leidenschaft wettmachen. Die Jungs haben im Verlauf der Saison enorme Fortschritte gemacht. Es ist wichtig, dass sie ihren Fähigkeiten vertrauen, den Fokus auf den nächsten Wechsel legen und für jede Kleinigkeit kämpfen.“

Was das EVZ Farmteam ebenfalls wettmachen muss, ist der Ausfall von zwei Leistungsträgern: Livio Langenegger wird nach der Verletzung von Grégory Hofmann in der ersten Mannschaft gebraucht, Andreas Döpfner musste nach einem nicht geahndeten Crosscheck im Auswärtsspiel vom 12. Februar gegen Ajoie operiert werden und die Saison vorzeitig beenden. Was für ein Pech für den viertbesten Scorer des Teams (0,52 Punkte pro Spiel), der in dieser Saison schon einen Schlüsselbeinbruch erlitten und sich danach erfolgreich zurückgekämpft hat!


Das Restprogramm:                                                                                                                                                 
EVZ Academy: La Chaux-de-Fonds (h), Ajoie (a), Ticino Rockets (h), Kloten (a), GCK Lions (h).        
Ticino Rockets: Langenthal (h), Visp (a), EVZ Academy (a), La Chaux-de-Fonds (h), Winterthur (a).

 

Tabelle Swiss League

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.