EVZ Academy startet in die neue Saison

Swiss League
Donnerstag, 09.09.2021 // 09:29 Uhr

Am Freitag, 10. September steigt die EVZ Academy mit dem Heimspiel gegen den EHC Olten in die Swiss League Saison 2021/22 ein.

Vor rund 5 Wochen eröffnete der EVZ die Vorbereitungsphase mit dem traditionellen Duell zwischen der EVZ Academy und der National League-Mannschaft. Der erste Test ging nach einer 2:0-Führung zwar mit 3:7 verloren, doch die Academy-Spieler wussten gegen die 1. Mannschaft des EVZ bereits Akzente zu setzen. Einer davon war der Torschütze zum 2:0: Theo Beglieri, der im August ein Try-Out absolvierte und sich dank starken Leistungen für einen Vertrag aufdrängen konnte. Der 20-Jährige stösst von der EHC Biel-Bienne U20-Elit, wo er in der vergangenen Saison das «C» auf der Brust trug, zu den Zugern.

Ebenfalls neu im Team von Head Coach Fabio Schumacher sind die Verteidiger Dominic Buchli (HC Davos, HCB Ticino Rockets) und Karim Del Ponte (HC Ambri-Piotta, HCB Ticino Rockets) sowie der Stürmer Greg Halberstadt (EHC Kloten), der ebenfalls im August im Try-Out war. Zudem sind zahlreiche Spieler der U20-Elit in die Swiss League nachgerückt, welche 2021 unter Schumacher den Schweizer Meistertitel holten.

Die Ziele der EVZ Academy für ihre letzte Saison in der Swiss League sind klar: «Wir wollen um einen Platz in den Playoffs kämpfen», sagt Sportchef Roland Schmid. «Aus unserer letztjährigen U20-Elit Mannschaft stehen nun junge, hungrige Spieler im Swiss League-Kader, welche sich auf diesem Niveau behaupten wollen. Dank gezielten Neuverpflichtungen konnten wir für die Saison 2021/22 ein konkurrenzfähiges Team zusammenstellen.»

Der erste Prüfstein für die jüngste Mannschaft der Liga wird am Freitag, 10. September der letztjährige Playoff-Halbfinalist EHC Olten sein. Für die Partie in der BOSSARD Arena gilt COVID-Zertifikatspflicht, Tickets können unter tickets.evz.ch gekauft werden. Spielbeginn ist um 19.45 Uhr, Türöffnung um 19.00 Uhr.

 

Das Kader der EVZ Academy:

Torhüter: Lucas Rötheli (2002), Robin Meyer (2000), U20-Elit Torhüter.

Verteidiger: Dominic Buchli (1998), Karim Del Ponte (1998), Damian Gehringer (2002), Lars Kieni (2002), Arno Nussbaumer (2002), Tiziano Pauchard (2003), Pascal Schryber (2001), Dario Sidler (2003), Remi Vogel (2001, CH/FRA). Erweitertes Kader U20-Elit: Nathan Cantin (2003), Leandro Hausheer (2003), Jan Schwendeler (2003).

Stürmer: Dario Allenspach (2002), Theo Beglieri (2001), Louis Betschmann (2002), Luca De Nisco (2000, CH/ITA), Anton Gradin (2000, SWE), Greg Halberstadt (2000), Valentin Hofer (2002), Daniel Neumann (2002, DE), Devin Stehli (2000), Aron Welter (2001), Simon Wüest (2000), Rémy von Allmen (2002). Erweitertes Kader U20-Elit: Mats Alge (2003), William Hedlund (2002), Joel Marchon (2003), Jan Schwitter (2002).

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.