«Wir sind in einem Lernprozess»

Swiss League
Donnerstag, 30.09.2021 // 10:15 Uhr

Das Swiss League-Team EVZ Academy hat nach sechs Spielen erst einen Punkt auf dem Konto. Head Coach Fabio Schumacher spricht von einem Lernprozess.

Endlich schaute auch für das EVZ Farmteam etwas Zählbares heraus. Die 5:6-Auswärtsniederlage nach Penaltyschiessen am Dienstag gegen die Ticino Rockets bedeutete am 6. Spieltag den ersten Punktgewinn. Fabio Schumacher, der die Mannschaft auf diese Saison als Head Coach übernommen hat, trauerte allerdings den verlorenen zwei Punkten nach: «Im ersten Drittel haben wir sehr gut gespielt und verdientermassen 3:1 geführt, danach sind wir wieder in alte Muster zurückgefallen und haben zuviele Fehler gemacht. Immerhin haben die Spieler Moral gezeigt und zweimal einen Rückstand aufgeholt.»

Trotz sechs Niederlagen in den ersten sechs Spielen fällt das Zwischenfazit von Fabio Schumacher nicht nur negativ aus: «Wir sind in einem Lernprozess. Uns fehlen im Moment noch die Cleverness und Routine, um physisch stärkere und erfahrenere Spitzenteams wie Olten oder La Chaux-de-Fonds zu schlagen. Dazu müssten wir schon den perfekten Match abliefern. Gegen andere Mannschaften wie Winterthur haben wir gutes Eishockey gezeigt und auf Augenhöhe gespielt. Die Resultate stimmen noch nicht, die Erfolgserlebnisse fehlen, aber die Entwicklung der Spieler ist da. Sie trainieren hart und es macht mir extrem Freude, mit ihnen zu arbeiten!»

Viele Einsätze in der National League

Freude bereiten dem Head Coach des Farmteams auch die zahlreichen Einsätze seiner Spieler in der National League. Aufgrund der vielen verletzungsbedingten Ausfälle bei der 1. Mannschaft konnten sich mit Dario Allenspach, Valentin Hofer, Simon Wüest, Luca Andrea De Nisco und Devin Stehli bereits fünf Spieler auf der höchsten nationalen Stufe beweisen. «Und darum geht es ja», betont Schumacher. «Wir sind ein Ausbildungsteam - Spieler in die erste Mannschaft zu bringen, ist das Hauptziel unserer Ausbildungsarbeit!»

Elf Mannschaften nehmen an der Swiss League-Meisterschafdt teil, der Modus ist gleich wie in der National League: Die ersten sechs Mannschaften nach der Regular Season sind direkt für die Playoffs qualifiziert, die Mannschaften auf den Rängen 7-10 für die Pre-Playoffs. Das ist auch das Ziel des EVZ Farmteams, das in der nächsten Woche zweimal zu Hause antreten kann: am Dienstag gegen Sierre, am Freitag gegen Langenthal. Fabio Schumacher hofft auf weitere Fortschritte und Punkte: «Wir müssen noch schneller und härter spielen, kompakter sein, mehr gefährliche Situationen kreieren und weniger zulassen.»

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.