«Ich bin nie dort, wo ich sein möchte»

Men's Team
Freitag, 17.11.2023 // 10:00 Uhr

Den Goldhelm des Topscorers trug Marc Michaelis schon bei den SCL Tigers. Jetzt steht er mit seinem Team erstmals an der Spitze der National League.

Zum ersten Mal auf der Leaderposition in der National League – wie fühlt sich das an?
Sehr gut – und wenn man da oben steht, hat man es auch verdient. Wir haben in den letzten Wochen gutes Eishockey gezeigt!

10 Siege in den letzten 11 Spielen – was sind für dich die wichtigsten Erfolgsfaktoren?
Die Offensive schiesst genügend Tore. Am Anfang waren wir sehr effizient und haben aus wenigen Chancen die nötigen Tore gemacht, inzwischen kommen wir in jedem Spiel zu vielen Abschlussmöglichkeiten. Und hinten machen uns Leonardo Genoni und Luca Hollenstein das Leben leicht.

So sind sogar die Ausfälle von Schlüsselspielern wir Jan Kovar und Grégory Hofmann locker zu verkraften…
Locker nicht, das sind zwei Spieler, die man nicht ersetzen kann. Dafür sind andere Spieler in die Bresche gesprungen und haben mehr Verantwortung übernommen. Das ist uns gut gelungen.

An den Goldhelm musstest du dich nicht gewöhnen, den hast du schon in Langnau getragen. Was bedeutet er dir?
Es ist eine Bestätigung, dass ich mich nach einem durchzogenen Saisonstart kontinuierlich steigern konnte. Ich habe hart dafür gearbeitet und gewusst: Irgendwann kommt das Spiel zu mir!

Wo stehst du persönlich nach 21 Spielen?
Ich bin ein Perfektionist und werde nie da sein, wo ich sein möchte. Ich habe noch viel Potenzial nach oben, aber es läuft immer besser.

Optimal gelaufen ist es dir auch am Deutschland Cup, oder?
Zwei Spiele, zwei Siege, zwei Tore – sportlich ist es wirklich gut gelaufen. Aber noch wichtiger war, dass ich mich bei der Mannschaft und bei Head Coach Harold Kreis zeigen konnte, nachdem ich die letzte WM wegen meiner Thrombosen-Geschichte verpasst habe.

 

Jetzt für den EVZ Newsletter anmelden

Dieses Interview wurde am 16. November im Rahmen des Newsletters veröffentlicht. Sie wollen keine News mehr verpassen und spannende Hintergrundberichte direkt in ihr Postfach erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für den EVZ Newsletter an.

News

EISZEIT Live

01.12.2023 // EVZ

Game Preview

01.12.2023 // Men's Team

National Cup 1/16-Final

28.11.2023 // Women's Team

Game Preview

28.11.2023 // Men's Team
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.