Lino Martschini ist wieder da!

Newsletter
Freitag, 12.03.2021 // 11:00 Uhr

Der EVZ Stürmer hat an der Seite von Nick Shore zu seiner Abschlussstärke zurückgefunden und in den letzten acht Spielen 14 Scorerpunkte produziert.

«Torschütze mit der Nummer 46, Lino Martschini!» - «…auf Pass von Nummer 46, Lino Martschini»

Zwei Lautsprecher-Durchsagen, an denen sich die EVZ Fans, als sie noch ins Stadion durften, seit dem Debüt des torgefährlichen Stürmers in der Saison 2012/13 regelmässig erfreuen konnten - und die in letzter Zeit endlich wieder regelmässig zu hören sind! Endlich, weil es in dieser Saison lange Zeit nicht funktionieren wollte mit der Produktion von Scorerpunkten, die für den Spieler fast schon so etwas wie eine Selbstverständlichkeit geworden war.

Mit 44 Scorerpunkten wurde Lino Martschini bei seinem National League-Debüt 2012/13 zur Entdeckung der Saison und als «Rookie of the Year» ausgezeichnet. 372 Scorerpunkte erzielte er bis und mit Saison 2019/20 für seinen EVZ, mehr als jeder andere Zuger in diesem Zeitraum. Verständlich, dass der 28-jährige Vollblutstürmer ins Grübeln kam, als es nach der Adduktoren-Operation und vier Monaten Trainingspause mit dem Toreschiessen nicht wie gewohnt klappen wollte: «Ich war manchmal schon verzweifelt und habe viele Dinge hinterfragt», gibt er denn auch offen zu. «Gleichzeitig habe ich aber immer hart gearbeitet und den Glauben nie verloren, dass ich wieder zur alten Stärke zurückfinden werde. Letztlich war es ein Lernprozess, der mich für die Zukunft stärker macht!»

Geholfen hat ihm dabei der neue Center Nick Shore, mit dem er sich von Anfang an bestens verstanden hat. Und natürlich der Höhenflug der Mannschaft: «Ich wusste, dass wir auch dann erfolgreich sind, wenn mir keine persönliche Topleistung gelingt. So musste ich nichts forcieren und konnte mir die nötige Zeit geben.» Inzwischen ist seine Zeit gekommen und der schnelle Flügelstürmer ist wieder regelmässig als Torschütze und Assistgeber auf dem Matchblatt zu finden. «Ich habe schon länger gespürt, dass es aufwärts geht. Jetzt werde ich belohnt für den Weg, den ich gegangen bin, und für die harte Arbeit, die ich in dieser Zeit geleistet habe.» Resultat: 6 Tore, 8 Assists und 14 Scorerpunkte in den letzten acht Partien! «Manchmal braucht es einfach einen Glücksmoment und dann macht es klick», erklärt ein erleichterter Lino Martschini, der nicht nur beschwerdefrei, sondern wieder voller Selbstvertrauen ist. Sicher denkt er beim Glücksmoment an seinen Gamewinner zum 4:3 in der Verlängerung in Genf.

Jetzt freut sich der Stürmer mit der Nummer 46 auf die Saisonfortsetzung - nach überstandener Quarantäne - mit der Mannschaft, die seit Beginn der Meisterschaft auf einer Erfolgswelle reitet. Lino Martschini glaubt einen wichtigen Grund dafür zu kennen: «Wir sind nie zufrieden und sehen auch nach gewonnenen Spielen Punkte, in denen wir uns weiter verbessern wollen!»

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.