Live Ticker

Mittwoch, 20.09.2017, 20.15 Uhr

0 : 9

0 : 2 / 0 : 6 / 0 : 1

Zuschauerzahl: 652
Schiedsrichter: Christian Potocan (34) , Marc Wiegand (20)
Linesmen: Dominik Bichsel (37) , Patrick Haag (59)
Sagibach, Wichtrach

Es tickert für euch: Thierry Stampfli

Torübersicht

  • Noch keine Tore

Strafenübersicht

    • Noch keine Strafen

EHC Wiki-Münsingen vs. EV Zug

  • 60' Danke fürs mitlesen, wir begrüssen euch gerne wieder am Samstag, 23.09.2017 beim Heimspiel gegen den HC Davos.
  • 60' Der EV Zug gewinnt das Spiel diskussionslos mit 0:9.
  • 60' Zehnder vergibt noch eine Chance.
  • 59' Senteler's Schuss wird geblockt.
  • 58' Suri mit dem Schuss.
  • 57' Tor für Zug, #27 Josh Holden auf Pass von #46 Martschini.
  • 56' 2-Minuten Strafe gegen #97 René Bruni (Wiki) wegen Beinstellen.
  • 55' Lammer sucht Suri, sein Pass aber leider etwas zu lang.
  • 54' Stalberg schiesst am Tor vorbei.
  • 53' EV Zug komplett.
  • 52' Gerangel vor Bader, Geisser kann klären.
  • 52' Diaz blockiert einen Schuss.
  • 51' 2-Minuten Strafe gegen #91 Fabio Arnold (EVZ) wegen hohem Stock.
  • 50' Kläy mit dem Schuss.
  • 49' EV Zug komplett.
  • 48' Stadler kann klären.
  • 47' Klingberg mit der Chance zum Shorthander.
  • 47' 2-Minuten Strafe gegen #30 Noël Bader (EVZ) wegen Beinstellen. #94 Yannick Zehnder sitzt die Strafe ab.
  • 46' Senteler blockt einen Schuss.
  • 45' Martschini schiesst am Tor vorbei.
  • 44' Zehnder kommt fast zu seinem zweiten Treffer.
  • 43' Klingberg verliert den Puck im Dribbling.
  • 42' Martschini's Schuss verfehlt sein Ziel.
  • 41' Wiki gewinnt die erste Scheibe.
  • 40' Wir machen uns bereit fürs letzte Drittel.
  • 40' Und somit gehen wir mit einem 0:8 in die zweite Pause.
  • 39' Stalberg-Roe-Lammer mit einer fast perfekten Passfolge. Lammer scheitert am Abschluss.
  • 38' #94 Zehnder schiesst sein erstes Tor für die erste Mannschaft. Der junge Zuger wird von Senteler perfekt angespielt.
  • 37' Holden mit dem Schuss aus spitzem Winkel.
  • 36' Stalberg mit einer Grosschance, verpasst aber den nächsten Treffer der Zuger.
  • 36' Und auch noch ein Eigentor. Stalberg spielt den Puck in den Slot wo er abgelenkt wird.
  • 35' Arnold mit der Chance.
  • 34' Senteler schiesst einen Wiki Spieler an.
  • 33' Suri versucht sich via Goalie einen eigenen Assist zu spielen, die Defense von Wiki passt aber auf.
  • 32' Lammer mit dem nächsten Aluminiumtreffer.
  • 32' Schyder mit der Chance auf Pass von Kläy.
  • 31' Goaliewechsel bei Wiki. #70 Lenze verlässt das Tor, #52 Vock ersetzt ihn.
  • 31' Morant versuchts von der blauen Linie.
  • 31' Kläy trifft den Pfosten, Wiki komplett.
  • 30' Onetimer von Diaz wird geblockt.
  • 30' Holden mit dem Schuss.
  • 29' 2-Minuten Strafe gegen #5 Andreas Pianta (Wiki) wegen Haken.
  • 28' Jetzt zaubern die Zuger. Martschini versucht den Puck in den Slot zu "flanken" wo Holden die Scheibe direkt verwerten wollte. Ganz knapp daneben.
  • 27' Martschini trifft ganz alleine vor dem Tor nur dem Pfosten.
  • 26' #25 Stalberg verwertet den Abpraller von Roe's Schuss.
  • 26' 2-Minuten Strafe gegen #7 Kevin Marolf (Wiki) wegen Haken.
  • 26' Arnold steht im Slot und bekommt den Pass von Schnyder, kann aber nicht reüssieren.
  • 25' Zehnder mit dem Schuss, Wiki-Goalie Lenze hält.
  • 25' Toor EVZ ! #26 Suri mit dem Ablenker vor dem Tor, Schlumpf versuchte es von der blauen Linie.
  • 24' #10 Lammer trifft nach Vorarbeit von Geisser.
  • 23' Grossmann bringt die Scheibe nach vorne.
  • 22' #46 Martschini markiert den nächsten Treffer für die Zuger. Diaz spielt mit dem zweiten persönlichen Scorerpunkt den Assist.
  • 21' Stalberg mit dem Schuss.
  • 21' Zug gewinnt das Bully.
  • 20' Die Spieler sind zurück auf dem Eis, gleich gehts weiter.
  • 20' Schlumpf schiesst noch am Tor vorbei.
  • 19' Der Schuss von Diaz wird geblockt.
  • 19' Stalberg mit der Chance.
  • 18' EV Zug komplett.
  • 18' Senteler kommt zum Puck, sein Pass auf Klingberg kommt aber nicht an.
  • 17' Suri klärt den Puck.
  • 16' 2-Minuten Strafe gegen #93 Fabio Kläy (EVZ) wegen Haken.
  • 16' #10 Lammer mit dem nächsten Tor für die Zuger, #9 Roe spielt einen genialen Pass in der Slot.
  • 15' Martschini mit dem Schuss.
  • 14' EV Zug komplett.
  • 14' Dällenbach kommt zum Abschluss, Bader muss nicht eingreifen.
  • 13' Die Zuger lassen die Scheibe gleiten und sind nur in Puckbesitz.
  • 12' 2-Minuten Strafe gegen #18 Dominik Schlumpf (EVZ) wegen Spielverzögerung.
  • 12' Stark von Studer der das Zuger Tor umkreist und so eine klare Chance kreiert.
  • 11' Stalberg schiesst am Tor vorbei.
  • 10' Diaz blockt erneut einen Schuss.
  • 9' Zehnder mit einer Einzelaktion, wird aber gerade noch am Schuss gehindert.
  • 8' Diaz blockt einen gegnerischen Schuss.
  • 7' Tim Allemann vom Heimteam kommt zum Schuss.
  • 7' Fohrler schiesst daneben.
  • 7' Zehnder kommt zum Schuss, leider zu ungenau.
  • 6' Martschinis Schuss wird geblockt.
  • 5' #16 Diaz mit dem ersten Tor, Onetimer von der blauen Linie. Josh Holden mit dem Assist.
  • 5' 2-Minuten Strafe gegen #24 Till Allemann (Wiki) wegen Haken.
  • 4' Strafe gegen Wiki angezeigt. Bader auf der Bank.
  • 4' Grossmann mit der Chance.
  • 3' Arnold gibt den ersten Schuss ab der Zuger.
  • 2' Holden mit dem Angriff.
  • 1' #56 Christian Reber kann den Puck lange halten.
  • 1' Wiki mit dem ersten Bullygewinn.
  • 0' Die Spieler sind auf dem Eis, es geht jeden Moment los.
  • 0' Bei den Zugern ist #30 Noël Bader im Tor.
  • 0' Hier noch die Aufstellungen im Bild:
  • 0' Heute dabei ist Yannick Zehnder, der gestern mit der EVZ Academy eine sehr überzeugende Partie abgeliefert hat und anstelle von Kast ins Team kommt. Kast wurde Vater und ist deshalb nicht im Kader, alles Gute an dieser Stelle. Des Weiteren kommt Reto Suri zurück auf Eis.
  • 0' Herzlich Willkommen aus der kalten Sagibach Halle in Wichtrach.
  • 0' Der EVZ gastiert in der 1. Cup-Runde heute beim Erstligisten Wiki-Münsingen. Wiki-Münsingen gegen den EVZ – genau diese Begegnung stand schon im Sechzehntelfinal des letztjährigen Cup-Wettbewerbs auf dem Programm. Damals siegten die zwei Ligen höher klassierten Zuger beim Berner Aussenseiter standesgemäss mit 10:1. „Das ist Vergangenheit, damit können wir uns am Mittwoch nichts mehr kaufen. Wir nehmen dieses Spiel ernst und werden den Gegner deswegen nicht unterschätzen“, betont Head Coach Harold Kreis. So oder so ist der EVZ auch diesmal haushoher Favorit. Im Vorjahr scheiterte der Vizemeister nach Auswärtssiegen gegen Wiki-Münsingen (10:1), Olten (3:0) und Fribourg (2:1) erst im Halbfinal – ebenfalls auswärts – bei Genf-Servette (2:3). Diesmal soll die Reise wenn möglich in die fünfte und letzte Runde gehen. Harold Kreis: „Unser Ziel ist es, den Cup zu gewinnen!“ Die Zuger müssen am Mittwoch weiterhin auf die rekonvaleszenten Santeri Alatalo, Nolan Diem und David McIntyre sowie den gesperrten Timo Helbling verzichten. Verteidiger Helbling sitzt in diesem Spiel seine fünfte von sechs Spielsperren ab. Dafür ist das Comeback von Reto Suri geplant. Der Nationalstürmer zog sich am Dolomitencup im Südtirol eine Knieverletzung zu und ist früher als zuerst erwartet wieder einsatzbereit. Wiki-Münsingen spielt in dieser Saison in der neu eingeführten Swiss Regio League. In dieser Liga treffen die ambitionierten Erstligateams aus der ganzen Schweiz aufeinander. Beim Saisonauftakt am letzten Wochenende verloren die Berner bei Basel-Kleinhüningen 2:3 nach Penaltyschiessen. Als Head Coach steht bereits die 5. Saison der Berner Stefan Gerber an der Bande.
refresh