Live Ticker

Samstag, 28.10.2017, 19.45 Uhr

4 : 3

2 : 0 / 1 : 2 / 1 : 1

Zuschauerzahl: 4900
Schiedsrichter: Andersson Mikael (51) SWE , Vinnerborg Marcus (5)
Linesmen: Gnemmi Stany (81) , Obwegeser David (79)
Vaillant Arena, 7270 Davos-Platz GR

Es tickert für euch: Thierry Stampfli

Torübersicht

  • 54:51 Dominic Lammer
  • 52:14 Magnus Nygren
    Broc Little
  • 34:41 Timo Helbling
    David McIntyre
  • 32:53 Chris Egli
    Dino Wieser
  • 21:30 Tobias Geisser
  • 17:33 Broc Little
    Marc Wieser, Magnus Nygren
  • 08:38 Dario Simion
    Marc Wieser

Strafenübersicht

  • 51:20 Fabian Schnyder
    (Halten - 2 min)
  • 39:44 Timo Helbling
    (Behinderung - 2 min)
  • 36:42 Magnus Nygren
    (Crosscheck - 2 min)
  • 36:05 Dino Wieser
    (Beinstellen - 2 min)
  • 35:37 (Zuviele Spieler auf dem Eis - 2 min)
  • 33:24 Magnus Nygren
    (Halten - 2 min)
  • 33:15 Tobias Fohrler
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 22:55 Tim Grossniklaus
    (Hoher Stock - 2 min)
  • 18:03 Johan Morant
    (Behinderung - 2 min)
  • 10:41 Fabian Haberstich
    (Haken - 2 min)
  • 07:13 Fabian Schnyder
    (Haken - 2 min)
  • 02:01 Claude-C. Paschoud
    (Halten - 2 min)

HC Davos vs. EV Zug

  • 60' BestPlayer heute sind #57 Fabian Schnyder vom EV Zug und #14 Broc Little des HC Davos. Weiter geht es am Dienstag, 31.10.2017 in der Champions Hockey League auswärts gegen Kometa Brno. Danke fürs Mitlesen, bis bald.
  • 60' Das Spiel ist aus, Davos gewinnt 4:3.
  • 60' Aussennetz McIntyre..
  • 60' Diaz - McIntyre - Martschini - Lammer - Stalberg - Roe
  • 60' Bully in der Davoser Zone, Zug zu sechst.
  • 60' Martschini's Schuss wird geblockt und fliegt ins Fangnetz.
  • 60' Stephan verlässt das Tor.
  • 59' Bully in der Zuger Zone.
  • 59' Time-Out Zug.
  • 59' Marc Wieser mit dem Schuss, Stephan hält.
  • 58' Stalberg mit dem Schuss.
  • 57' Zug wieder dran, viel Tempo und Power im Spiel jetzt !!
  • 56' McIntyre verliert den Puck an der blauen Linie, zum Glück kann Stephan den daraus resultierenden Angriff abwehren.
  • 55' Der zweite Schuss sitzt, nachdem der Puck schon beim ersten Versuch unserer #10 fast über die Linie gleitet.
  • 55' Lammer mit dem Anschlusstreffer !!
  • 54' Schlumpf spielt die Scheibe stark in den Slot, Schnyder eine Schuhnummer zu kurz..
  • 54' Kousal mit dem Aluminiumtreffer.
  • 53' Nygren mit dem Schuss von der blauen Linie, der passt haargenau !
  • 52' McIntyre mit der Riesenchance auf den Ausgleich !!
  • 52' 2-Minuten Strafe gegen #57 Fabian Schnyder (EVZ) wegen Haken.
  • 52' Einmal mehr kommt Kousal zum Schuss, Stephan bleibt Sieger.
  • 51' Martschini übers Tor.
  • 51' Senteler mit dem Abschluss, Pottelberghe aber sicher. Bully in der Davoser Zone.
  • 50' Morant mit zwei Schüssen.
  • 49' Geisser knapp am Tor vorbei, McIntyre mit dem Schuss, die Zuger am Drücker !!
  • 48' Martschini mit dem Onetimer, Egli kann aber blocken.
  • 47' Roe sucht Stalberg, aber auch dieser Pass kommt nicht an.
  • 46' Suri mit dem Pass auf Schnyder, leider kommt der Puck nicht an.
  • 45' Lammer mit der Chance auf den Ausgleich.
  • 44' Ambühl mit dem Schuss, ungefährlich.
  • 44' Der Puck frei hinter Pottelberghe auf der Linie, der Bündner kann sich aber gerade noch auf die Scheibe legen.
  • 43' Helbling kommt zum Schuss nach Pass von Martschini.
  • 42' EV Zug komplett.
  • 42' Simion schiesst am Tor vorbei.
  • 42' Suri kann klären.
  • 41' Kousal kann den Puck nicht kontrollieren, die Davoser müssen neu aufbauen.
  • 41' Roe verliert das Bully.
  • 40' Gleich gehts weiter, Helbling sitzt noch 1.44 Minuten auf der Strafbank.
  • 40' So endet auch das zweite Drittel.
  • 40' 2-Minuten Strafe gegen #56 Timo Helbling (EVZ) wegen Behinderung.
  • 40' HC Davos komplett.
  • 40' Schlumpf mit dem Schuss.
  • 39' Roe wird geblockt, noch 57 Sekunden Powerplay.
  • 39' Dino Wieser ist zurück.
  • 38' McIntyre zu hoch.
  • 38' Martschini, Stalberg, Martschini, Diaz, Martschini - immernoch kein Tor.
  • 37' Roe mit dem Schuss, Pottelberghe hält.
  • 37' 2-Minuten Strafe gegen #27 Magnus Nygren (Davos) wegen Crosscheck.
  • 37' Wieder Strafe gegen Davos.
  • 37' Ambühl kommt an die Scheibe.
  • 37' 2-Minuten Strafe gegen #56 Dino Wieser (Davos) wegen Beinstellen. 1.32 Minuten doppelte Überzahl.
  • 36' 2-Minuten Strafe gegen Davos wegen zu vielen Spielern auf dem Eis. Abgesessen von #42 Tim Grossniklaus.
  • 36' HC Davos komplett.
  • 36' EV Zug komplett.
  • 35' Tiiiiimoo Helbling locker aus dem Handgelenk !!
  • 35' Simion kommt zur nächsten Chance, schiesst aber am Tor vorbei.
  • 34' Gibt schlussendlich 9 Sekunden Powerplay.
  • 34' 2-Minuten Strafe gegen #27 Magnus Nygren (Davos) wegen Halten
  • 34' Roe holt eine Strafe heraus.
  • 34' 2-Minuten Strafe gegen #90 Tobias Fohrler (EVZ) wegen übertriebener Härte.
  • 33' Dino Wieser findet im Slot den frei stehenden Egli der einnetzt.
  • 33' Auch Eggenberger kommt nicht an Stephan vorbei. Der Zuger Torhüter mit einem starken zweiten Drittel !!
  • 32' Simion blockiert den Schuss von Morant.
  • 31' Dino Wieser mit der Chance das dritte Davoser Tor zu erzielen.
  • 30' Du Bois hämmert den Puck am Tor vorbei.
  • 30' Senteler rettet bevor Ambühl hatte einschieben können.
  • 29' Der Schuss von Suri fliegt übers Tor.
  • 29' Jörg mit viel Tempo, Stephan aber wiederum Sieger.
  • 28' Corvi mit dem Schuss, Stephan aber sicher mit der Fanghand. Davos wieder stärker.
  • 27' Suri kommt etwas zu spät um eine Chance zu kreieren.
  • 26' Morant mit dem Aufbau, sein Pass aber zu ungenau.
  • 25' HCD komplett.
  • 25' Wieder bringen die Bündner den Puck raus.
  • 24' Lammer mit dem Dribbling in die Davoser Zone, Stalberg verliert den Puck dann aber.
  • 23' 2-Minuten Strafe gegen #42 Tim Grossniklaus (Davos) wegen hohem Stock.
  • 23' Roe wird am Abschluss gehindert.
  • 23' Dino Wieser kommt zum Schuss, Stephan aber bleibt Sieger.
  • 22' #42 Tobias Geisser mit dem Anschlusstreffer.
  • 22' Tooooor EV Zug !!!
  • 22' Plötzlich kommt Stalberg alleine auf Pottelberghe zu, der Schuss aber zu hoch.
  • 22' Little mit der Grosschance.
  • 21' Jung mit der ersten Prüfung im zweiten Drittel für Stephan.
  • 21' Es geht weiter, EV Zug komplett.
  • 20' Das erste Drittel ist aus.
  • 20' Geisser spediert den Puck aus der Zone.
  • 20' McIntyre kann klären.
  • 19' 2-Minuten Strafe gegen #74 Johann Morant (EVZ) wegen Behinderung.
  • 18' Little läuft alleine auf Stephan zu und trifft.
  • 17' Senteler aus spitzem Winkel, der Davoser Goalie aber bereit.
  • 16' Pottelberghe wehrt einen Schuss von Morant ab. Leider kein Zuger bereit für den Abpraller.
  • 16' Stalberg wird am Schuss gehindert.
  • 15' Schnyder, Haberstich und Kast sorgen für Gefahr vor dem Davoser Tor.
  • 14' Martschini's Schuss landet an der Maske von Pottelberghe.
  • 14' Suri mit dem Schuss, Haberstich versucht abzulenken, erwischt aber den Puck nicht mehr.
  • 13' EV Zug komplett.
  • 13' Eggenberger schiesst nach Pass von Simion am Tor vorbei.
  • 12' Starke Parade von Stephan gegen Kousal.
  • 12' Roe kann ein erstes Mal klären.
  • 11' 2-Minuten Strafe gegen #86 Fabian Haberstich (EVZ) wegen Haken.
  • 11' Wieder kommts zur Strafe gegen Zug.
  • 11' Suri von links, Pottelberghe kann parieren.
  • 10' Stalberg kommt zur Chance, sein Schuss aber zu hoch.
  • 9' Tor für Davos. #59 Dario Simion trifft in Überzahl.
  • 8' Nygren steht frei an der blauen Linie und schiesst, Stephan aber souverän.
  • 8' 2-Minuten Strafe gegen #57 Fabian Schnyder (EVZ) wegen Haken.
  • 7' Wieser fängt einen Pass ab, Morant steht aber direkt zur Stelle.
  • 6' Pfostenschuss Zug.
  • 6' Stalberg spielt den Puck gefährlich backhand aus der Drehung in den Slot, aber auch Roe wurde davon überrascht.
  • 5' Kousal mit dem Schuss, aber auch Stephan ohne Probleme.
  • 5' HCD komplett.
  • 4' Die Zuger kommen nicht in Formation.
  • 3' Wieder ist es Diaz der nach Pässen von Martschini und Roe abschliesst.
  • 3' Diaz mit dem Schuss von der blauen Linie, Pottelberghe aber sicher.
  • 3' 2-Minuten Strafe gegen #71 Claude Paschoud (Davos) wegen Halten.
  • 2' Thiry mit dem Versuch zu schiessen, wird aber noch gestört.
  • 1' Helbling blockiert einen Schuss von Corvi.
  • 1' Das Spiel läuft, die Zuger gewinnen das erste Bully.
  • 0' Alles bereit hier auf dem Eis, es geht jeden Moment los.. TopScorer sind #9 Garrett Roe und #10 Andres Ambühl.
  • 0' Die Zuger sind noch auf dem Eis, die Bündner bereits in der Garderobe. In 22 Minuten geht es los hier in den Bergen.
  • 0' Beim EV Zug sind Grossmann, Klingberg und Alatalo verletzt. Helbling kommt zurück ins Team und für Klingberg ist Holden in der Mannschaft.
  • 0' Im Anhang die Aufstellungen der beiden Teams:
  • 0' Herzlich Willkommen aus der Vaillant Arena.
  • 0' Der EVZ gastiert heute Samstag beim HC Davos. Es sind keine rosigen Zeiten für den EVZ. In der Meisterschaft haben die Zuger zuletzt viermal hintereinander verloren. Der punktemässig erfolgreiche Start hat etwas überdeckt, dass das Team noch auf der Suche nach der idealen Zusammensetzung ist und einzelne Leistungsträger noch nicht in Topform sind. Und seit Saisonbeginn wird dieser Prozess immer wieder von Verletzungen und langfristigen Ausfällen gestört! Zwar kehrt am Wochenende Timo Helbling wieder auf seinen Platz in der Abwehr zurück, dafür sind neben dem rekonvaleszenten Santeri Alatalo zwei weitere Leistungsträger längerfristig zum Zuschauern verurteilt: Verteidiger Robin Grossmann und Stürmer Carl Klingberg fallen mit Schulterverletzungen mehrere Wochen aus. Bei Robin Grossmann wird nächste Woche entschieden, ob die Verletzung konservativ behandelt wird oder eine Operation nötig ist. Ein physisch und wohl auch psychisch etwas angeschlagener EVZ – und das vor den schweren Spielen in Davos, in Brünn (Achtelfinal Champions Hockey League), zu Hause gegen Fribourg und auswärts in Bern! Auch Sportchef Reto Kläy bedauert die vielen verletzungsbedingten Ausfälle, lässt jedoch keine Resignation aufkommen. Auch nicht vor der nächsten schweren Aufgabe am Samstag in Davos: „Es gibt immer eine Chance. Wir müssen aber 60 Minuten lang Gas geben und konsequent und einfach spielen. Die Davoser werden sicher wie die Feuerwehr kommen. Wenn wir da zu passiv sind, können wir das Spiel nicht gewinnen.“ Die Ausländer-Position von Carl Klingberg wird im Bündnerland wieder Josh Holden übernehmen. Und in der Abwehr werden die jungen Spieler wieder vermehrt Eiszeit erhalten, was sich mittelfristig sicher positiv auswirken wird. Der HC Davos beklagt den langfristigen Ausfall seines finnischen Leistungsträgers Perttu Lindgren und hat in den letzten Wochen auch keine grossen Stricke zerrissen. In der Tabelle ist er nach Verlustpunkten um einen Punkt besser unmittelbar vor dem EVZ platziert. Im Saisonvergleich führen die Zuger 2:0 nach Siegen: Nach dem glücklichen Penaltysieg zum Saisonauftakt am 8. September in Davos (3:2) siegten sie im ersten Heimspiel am 23. September nach der vielleicht besten Saisonleistung 5:1. Am Freitag war der EVZ spielfrei.
refresh