Live Ticker

Dienstag, 28.11.2017, 19.45 Uhr

4 : 3

0 : 1 / 2 : 2 / 1 : 0 / 1 : 0 n.P.

Zuschauerzahl: 6850
Schiedsrichter: Alessandro Dipietro (71) , Ken Mollard (80)
Linesmen: Stany Gnemmi (81) , Peter Küng (7)
BOSSARD Arena, 6303 Zug

Es tickert für euch: Thierry Stampfli

Torübersicht

  • 42:40 Garrett Roe
    Viktor Stalberg
  • 39:00 Chris Baltisberger
    Patrick Geering
  • 37:39 Roman Wick
    Lauri Korpikoski
  • 37:01 Reto Suri
  • 32:03 Lino Martschini
    Garrett Roe, Dominic Lammer
  • 07:16 Marco Miranda
    Pascal Pelletier

Strafenübersicht

  • 65:00 Reto Suri
    (Unsportliches Verhalten 10' - 10 min)
  • 62:17 Roman Wick
    (Stockschlag - 2 min)
  • 46:43 David McIntyre
    (Haken - 2 min)
  • 44:57 Ronalds Kenins
    (Halten - 2 min)
  • 41:35 Samuel Guerra
    (Halten - 2 min)
  • 37:39 Nolan Diem
    (Unsportliches Verhalten 2' - 2 min)
  • 33:33 Carl Klingberg
    (Behinderung - 2 min)
  • 26:14 Mattias Sjögren
    (Halten - 2 min)
  • 14:48 Larri Leeger
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 14:48 Chris Baltisberger
    (Behinderung - 2 min)
  • 13:36 Viktor Stalberg
    (Haken - 2 min)
  • 09:34 Fredrik Pettersson
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 03:50 Garrett Roe
    (Stockschlag - 2 min)

EV Zug vs. ZSC Lions

  • 65' Weiter geht es am Freitag, 1.12.2017 auswärts gegen den EHC Biel. Vielen Dank fürs Mitlesen, bis bald.
  • 65' Die heutigen BestPlayer sind #26 Reto Suri und #1 Niklas Schlegel. Für beide Spieler gibt es grossen Applaus von den Rängen.
  • 65' Der EV Zug gewinnt das Spiel nach dem Penaltyschiessen.
  • 65' Suri muss noch auf die Strafbank. Disziplinarstrafe...
  • 65' Stephan hält.
  • 65' Pettersson.
  • 65' Schlegel hält.
  • 65' Roe....
  • 65' Stephan hält auch den.
  • 65' Wick läuft an.
  • 65' Auch er markiert den Treffer!
  • 65' Stalberg..
  • 65' Stephan hält.
  • 65' Baltisberger Chris..
  • 65' Und trifft sensationell !!!!
  • 65' Lino kommt.
  • 65' Kein Tor, Stephan hält.
  • 65' Kenins beginnt.
  • 65' Es kommt zum Penaltyschiessen.
  • 65' Lions komplett.
  • 65' Diaz mit dem Onetimer.
  • 64' McIntyre versuchts, Schlegel aber wieder zur Stelle.
  • 64' Lammer schiesst am Tor vorbei.
  • 64' Noch 55 Sekunden Powerplay.
  • 64' Jetzt kommen Lammer - McIntyre - Alatalo - Klingberg.
  • 64' Martschini aus naher Distanz- Schlegel.
  • 64' Auch Diaz bleibt an Schlegel hängen.
  • 63' Roe mit dem Schuss, Schlegel pariert.
  • 63' Stalberg - Roe - Martschini - Diaz
  • 63' Strafe gegen die Lions, Stockschlag gegen Martschini. #27 Roman Wick muss auf die Strafbank.
  • 62' Sutter verpasst knapp vor dem Tor.
  • 62' Nun sollen es Roe - Leeger - Diem richten.
  • 62' Pettersson mit starker Einzelleistung, Endstation Stephan.
  • 62' Stalberg - Alatalo - McIntyre jetzt.
  • 61' McIntyre - Roe - Diaz auf dem Eis.
  • 61' Wick gibt den ersten Schuss in der Overtime ab, Stephan ohne Probleme.
  • 60' Stalberg - Roe - Diaz mit dem ersten Shift.
  • 60' Es geht in die Overtime.
  • 60' Suri und Thiry mit der Chance.
  • 59' McIntyre lanciert Klingberg, der Pass etwas zu weit.
  • 58' Auch Martschini trifft nur das Plexi hinter Schlegel.
  • 58' Thiry von der blauen Linie übers Tor.
  • 57' Roe kommt zum Schuss, Schlegel wieder stark.
  • 56' Stephan macht die nächste Zürcher Chance zu nichte.
  • 56' Nach der Chance von Stalberg begräbt Schlegel den Puck unter sich.
  • 56' Diaz schiesst am Tor vorbei.
  • 55' Alatalo blockiert den Schuss von Kenins.
  • 54' Martschini verliert den Puck im Dribbling.
  • 53' Stalberg findet Roe im Slot, dieser aber schiesst übers Tor.
  • 52' McIntyre zu ungenau.
  • 51' Schnyder bringt den Puck gefährlich vors Tor.
  • 50' Martschini trifft das Tor nicht.
  • 50' Komplett und sogleich mit der Chance, Klingberg scheitert aber.
  • 49' EV Zug komplett.
  • 49' Einmal mehr erkämpft sich Suri den Puck und kann klären.
  • 49' Diaz bringt den Puck weg.
  • 49' Pestoni gibt einen Schuss ab, Stephan lässt sich trotz viel Verkehr vor ihm nicht aus der Ruhe bringen und hält.
  • 48' Stalberg kriegt den Puck und klärt.
  • 47' ZSC Lions komplett.
  • 47' 2-Minuten Strafe gegen #7 David McIntyre (EVZ) wegen Haken.
  • 47' Dann kommt Phil Baltisberger fast zum Shorthander.
  • 47' McIntyre bringt den Puck auch nicht im Tor unter.
  • 46' Martschini mit der Chance, Schlegel aber ganz stark !
  • 46' Diaz schiesst am Tor vorbei.
  • 45' 2-Minuten Strafe gegen #81 Ronalds Kenins (ZSC) wegen Halten.
  • 45' Stalberg kann Schlegel nicht bezwingen.
  • 44' Stephan pariert einen Schuss von Korpikoski.
  • 43' Das Tor zählt, die Schiedsrichter überprüften eine Offside Position.
  • 43' Das Tor wird allerdings noch von den Schiedsrichter überprüft.
  • 43' Nachdem Stalberg den Treffer sucht und stochert kommt der Ouck zu Roe, der einnetzt.
  • 43' Roe mit dem Toooooor !!!!
  • 43' Roe mit dem Fehlpass, Neuaufbau.
  • 42' 2-Minuten Strafe gegen #72 Samuel Guerra (ZSC) wegen Halten.
  • 42' Suri aus spitzem Winkel.
  • 41' Klingberg mit der Chance.
  • 41' Auf zum letzten Drittel und zum Heimsieg.
  • 40' McIntyre kommt zum Schuss, wird aber geblockt.
  • 39' Das Tor gilt, #14 Chris Baltisberger Torschütze.
  • 39' Geering ist es, der den Schuss von der blauen Linie abgab.
  • 39' Die Schiedsrichter sehen sich das Tor nochmals an, eventuell hoher Stock.
  • 39' Tor ZSC.
  • 39' Der Schuss von Geering geht übers Tor.
  • 38' 2-Minuten Strafe gegen #3 Nolan Diem (EVZ) wegen unsportlichem Verhalten.
  • 38' Phil Baltisberger bringt den Puck perfekt in den Slot wo Roman Wick steht und vollendet.
  • 38' Tor ZSC.
  • 38' Der EV Zug belohnt sich nach einer starken Druckphase mit dem Führungstreffer, #26 Reto Suri bringt die Zuger in Front.
  • 38' Toooooooor ZUG !!!!
  • 37' McIntyre und Thiry mit Abschlüssen.
  • 36' Sutter hämmert den Puck am Tor vorbei.
  • 36' EV Zug komplett.
  • 35' Suri kann klären, wieder ein starkes Boxplay der Zuger.
  • 35' Pettersson mit dem Schuss.
  • 34' Gellendes Pfeiffkonzert in der BOSSARD Arena, Klingberg wurde wohl zu unrecht auf die Bank verwiesen.
  • 34' 2-Minuten Strafe gegen #48 Carl Klingberg (EVZ) wegen Behinderung.
  • 33' Pettersson wills unserer #46 gleichtun, Stephan aber gewinnt dieses Duell.
  • 33' #46 Lino Martschini hämmert den Puck aus kurzer Distanz oben rechts in Netz, Schlegel absolut chancenlos. #9 Garrett Roe mit dem Assist.
  • 33' Tooooooor EV Zuuuuug !!!!
  • 32' Klingberg kommt zum Schuss, Schlegel aber weiterhin sicher.
  • 31' Klasse Pass von Stalberg auf McIntyre, auch diese Chance vergeben die Zuger.
  • 30' Oejdemark mit dem Schuss, Aussennetz.
  • 29' Stephan mit einer wichtigen Parade gegen Sjörgen.
  • 29' ZSC Lions komplett.
  • 28' Die Zürcher können klären, nachdem Stalberg und Klingberg die Chance auf der Kelle hatten.
  • 27' 2-Minuten Strafe gegen #11 Mattias Sjörgen (ZSC) wegen Halten.
  • 26' Lammer verfehlt das Tor.
  • 25' Und gleich nochmals Suri der alleine auf Schlegel zukommt. Zwar lässt er den Goalie aussteigen, kann die Scheibe aber schlussendlich nicht wunschgemäss kontrollieren und verpasst den Ausgleich.
  • 25' Suri kommt nach Pass von Gegenspieler Guerra zum Abschluss. Schlegel aber souverän.
  • 24' Stalberg wird gerade noch am Abschluss gehindert.
  • 23' Thiry blockiert einen Schuss von Herzog.
  • 23' Chris Baltisberger versuchts aus spitzem Winkel, Stephan mit dem Armschoner.
  • 22' Schnyder läuft den nächsten Zuger Angriff, sein Pass aber zu ungenau am Schluss.
  • 21' Auch die Zuger kommen zur ersten Chance im zweiten Drittel, Martschini aber verfehlt das Tor.
  • 21' Weiter geht's.. Die Zürcher sogleich mit dem ersten Angriff.
  • 20' Das erste Drittel ist aus.
  • 20' Lammer's Schuss wird geblockt.
  • 19' Geering und Sutter kommen zu Schüssen, beide fliegen am Tor vorbei.
  • 18' Phil Baltisberger schiesst am Tor vorbei.
  • 17' Thiry gewinnt den Puck in der Defensive.
  • 16' EV Zug komplett.
  • 16' Stephan hält einen Schuss von Pestoni.
  • 16' 2-Minuten Strafe gegen #14 Chris Baltisberger (ZSC) wegen Behinderung.
  • 16' 2-Minuten Strafe gegen #8 Larri Leeger (EVZ) wegen übertriebener Härte.
  • 15' Wieder viel Verkehr direkt vor Stephan, dann ist es Leeger der die Scheibe klären kann.
  • 14' 2-Minuten Strafe gegen #25 Victor Stalberg (EVZ) wegen Haken.
  • 13' Suri verliert den Puck an der Bande.
  • 12' ZSC Lions komplett.
  • 12' Schnyder kommt noch zum Schuss vor Ablauf der Überzahl, ganz knapp kommt Schlegel noch dran.
  • 12' Roe kommt zum Abschluss.
  • 11' Lammer kommt im Slot zum Schuss, Schlegel aber verschiebt zu schnell.
  • 10' 2-Minuten Strafe gegen #71 Frederik Pettersson (ZSC) wegen übertriebener Härte.
  • 10' Strafe gegen die Lions angezeigt.
  • 9' Thiry mit dem Abschluss, leider verfehlt auch er das Tor.
  • 8' Fohrler schiesst von der blauen Linie am Tor vorbei.
  • 8' Klingberg mit der nächsten Chance für die Zuger.
  • 8' Nach einem Gerangel direkt vor Stephan ist es #98 Marco Miranda der das erste Tor des Abends markiert.
  • 8' Tor ZSC.
  • 7' Stalberg mit starkem Dribbling.
  • 6' EV Zug komplett.
  • 6' McIntyre kommt auch alleine vors Tor, Schlegel kann halten.
  • 6' Schnyder gewinnt den Puck und lanciert Suri. Dessen Pass zurück auf Schnyder führt fast zur Führung.
  • 5' Alatalo kann klären und spediert die Scheibe aus der Zuger Zone.
  • 4' 2-Minuten Strafe gegen #9 Garrett Roe (EVZ) wegen Stockschlag.
  • 4' Nach einem Duell an der Bande raufen sich plötzlich die beiden TopScorer.
  • 3' Künzle mit dem ersten Schuss für die Gäste, Stephan aber ohne Probleme.
  • 2' Diaz gibt den nächsten Schuss ab für die Zuger.
  • 1' Roe kommt zum ersten Abschlussversuch, sein Schuss wird aber geblockt.
  • 1' Die Zuger gewinnen das Startbully.
  • 0' Alles bereit hier in der BOSSARD Arena, heutige TopScorer sind #9 Garrett Roe und # 71 Frederik Pettersson.
  • 0' Die Spieler sind wieder zurück in den Katakomben und bereiten sich aufs Spiel vor. Das Eis wird geputzt, die Ränge füllen sich langsam. 15 Minuten to go..
  • 0' Im Anhang die Aufstellungen der beiden Teams:
  • 0' Guten Abend liebe EVZ-Freunde. Ich begrüsse euch zum heutigen Heimspiel gegen die ZSC Lions.
  • 0' Der EVZ empfängt heute Abend die ZSC Lions in der BOSSARD Arena. Ein gutes Spiel gezeigt und doch verloren: Die Heimfestung BOSSARD Arena ist noch nicht so stabil wie erhofft, die unglückliche 3:4-Niederlage am Samstag gegen Davos war bereits die fünfte in dieser Saison vor dem eigenen Publikum. Und jetzt kommen die ZSC Lions - die Mannschaft, gegen die der EVZ die schlechteste Heimbilanz der letzten Jahre aufweist und 6 der 10 letzten Spiele verloren hat! Head Coach Harold Kreis ist sich der Schwere der Aufgabe bewusst und glaubt trotzdem an seine Mannschaft: „Spielerisch und von der Besetzung her sind die Zürcher top, aber wir werden wieder alles investieren, um zu gewinnen. Wenn die Mannschaft so kämpft wie in den letzten Spielen, haben wir immer eine Chance auf den Sieg.“ Da (neben Stürmer Sven Senteler) mit Robin Grossmann, Dominik Schlumpf, Johann Morant, Timo Helbling und seit Samstag auch noch Tobias Geisser mehr als die Hälfte der Abwehr nicht spielen kann oder zumindest fraglich ist, wird vor allem die defensive Stabilität entscheidend sein. Im bisher einzigen Duell der Saison war diese nicht genügend, was die Zuger mit einer 3:7-Niederlage im Hallenstadion bezahlen mussten. Offensiv brauchen sie den Vergleich mit der Schweden-Fraktion um den aktuellen Liga-Topscorer Fredrik Pettersson nicht zu scheuen. Die designierten Leaderfiguren Lino Martschini, David McIntyre und Reto Suri sind in Form gekommen und die Torproduktion ist nicht mehr allein vom Ausländerduo Garrett Roe/Viktor Stalberg abhängig. Der Einsatz des amerikanischen EVZ-Topscorers war gestern allerdings noch nicht gesichert. Die Zürcher gewannen am Montagabend das Heimspiel gegen Genf nach 1:2-Rückstand mit 3:2 nach Verlängerung und stehen in der Tabelle auf Platz 2, mit 6 Punkten und einem Spiel mehr als der EVZ. In der Auswärtsrangliste liegen sie nur auf Platz 5 (12 Spiele/20 Punkte) und hinter den Zugern (13 Spiele/24 Punkte, Platz 2), doch die letzten 5 Auswärtsspiele in Kloten (2x), Lausanne, Biel und Fribourg haben sie allesamt gewonnen. Das 3:2-Siegestor für die Zürcher gegen Genf fiel übrigens im Powerplay – eine Warnung an den EVZ, Strafen im Spiel gegen Scharfschütze Pettersson und Co. wenn immer möglich zu vermeiden.
refresh